Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von desireekk am 17.05.2017, 23:55 Uhr

unhaltbare Vorwürfe vom Vorgesetzten

Hallo,

blöd das...

ICH würde, in der nächsten Teamrunde ansprechen, dass es neulich eine Situation gab, in der man/Du öffentlich angeprangert wurde und du dieses Vorgehen nicht verstehst.

Ein Gerät wird erst nach 6 Wochen vermisst und es wird dir öffentlich unterstellt es gestohlen zu haben bzw. dies verantworten zu müssen.
In diesen 6 Wochen kann das gerät mind. schon 3-10x wieder eingesetzt worden sein.
Die bisherige laxe Handhabung solch wertvoller Geräte kann nicht DIR zu last gelegt werden und Du möchtest hier einfach nochmals ebenso öffentlich Kund tun wie es Dir angelastet wurde dass der bisherige lache Betriebsablauf nicht auf Kosten Deines Rufes gehen kann.

Ich würde auch explizit keine Entschuldigung fordern, sondern einfach nur den selben rahmen wie in der vorigen Woche (oder wann immer das war) nutzen um dies von deiner Seite richtig zu stellen.
~~~~~
Und damit wäre es für mich gut

Das stellt klar dass man so nicht mit dir umspringt ohne dass irgendjemand "zu Kreuze kriechen" muss.

Gruss

D

Und ja, so habe ich das schon mehrfach durchgezogen, meist mit einem sehr freundlichen, aber bestimmten Lächeln im Gesicht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.