Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tonib am 17.05.2017, 10:54 Uhr

Where to invade next?

Hat diesen Film noch jemand gesehen?

Michael Moore marschiert als Ein-Mann-Armee in verschiedene Länder ein und requiriert Ideen für die USA: Gesundheitsvorsorge, Arbeitnehmerrechte, kostenlose Unis, etc..

Wie immer ein bisschen überzogen, aber eine klasse Idee. Interessant (wenn auch nicht wirklich repräsentativ) der Blick auf Deutschland. Dort beschlagnahmt er Arbeitnehmerrechte (wenige Arbeitsstunden) und Erinnerungskultur.

Für die Islandfans: dort beschlagnahmt er die gesellschaftliche Anerkennung von Frauen und die strafrechtliche Verfolgung von Bankern nach der Finanzkrise.

Gerade lese ich, dass er einen Film über Trump plant.

LG, toni

 
2 Antworten:

Re: Where to invade next?

Antwort von shinead am 17.05.2017, 11:06 Uhr

Ja, den Film habe ich gesehen. Ich fand ihn sehr interessant.

Die Frage bei der Belegschaft in Deutschland wie viele denn einen zweiten oder dritten Job neben diesem hätten, die Verwunderung über die Möglichkeit von Kuren und die Feststellung, dass nur zwei Länder (darunter die USA) der Welt Müttern eine Familien-Auszeit nach der Geburt nicht gönnen.

Ich mag Michael Moore.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Where to invade next?

Antwort von Lusiana am 17.05.2017, 16:36 Uhr

Ein Film über Trumpel ist absolut überflüssig, was will man da noch aufdecken?
Den anderen Film kenne ich auch, finde ich gut, wie alle MM-Filme

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.