Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von wolke76 am 17.09.2018, 15:20 Uhr

Stichwort Akademisierung

Danke für die Erklärung!

Was mir beim Lesen grad so einfiel, ist, dass die Praxisbezogenheit bei einem BA-Studium nicht zwangsläufig wegfallen muss. Es gibt doch auch jetzt praxisbezogene Studiengänge (nicht Physio & Co, da kenne ich mich gar nicht aus), die entweder ein komplettes Praxissemester beinhalten oder aber von Anfang an mit regelmäßigen Praxisphasen (z.B. 2 Praxistage pro Woche während der Vorlesungszeit) einhergehen. Vielleicht wäre das bei der Physiotherapie auch möglich; ich könnte es mir zumindest ganz gut vorstellen.

Ob Anerkennung und Bezahlung zunehmen, "nur" weil man studiert hat, würde ich mal offen lassen. Wünschenswert ist es allemal. Aber wenn ich zum Beispiel in den Bereich der Sozialen Arbeit schaue, dann beschleicht mich das ungute Gefühl, dass dem nicht so ist. Da sind andere Länder in der Tat weiter.

Bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt. Danke für den Input :-)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.