kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Steffi528 am 04.06.2014, 7:23 Uhr zurück

Re: Hund mit ins Büro - Anfrage unverschämt?

So lange niemand der Kollegen eine Hundehaarallergie hat... Angst vor Hunden habe ich auch, vor nicht erzogenen Hunden. Die Größe spielt für mich da keine große Rolle, wobei ein nicht erzogener Dackel zwar unangenehm ist, aber nicht ganz so schlimm ist wie ein nicht erzogener Dobbermann.
Wenn wir Kolleginnen wären, würde ich davon ausgehen, das Du das mit mir klärst, sprich, MICH mit Deinen Hund anfreundest und mir die Angst nimmst. Wenn für mich klar ist, das ich dem Hund trauen kann, wäre das kein Problem mehr für mich.
Ein gut ausgebildeter Wach- und Schutzhund macht mir keine Angst und ich würde es in deinem Fall auch für eine sinnvolle Idee halten, das Thema anzusprechen.
Wie schon gesagt: Gegen Hundeangst kann man was machen, gegen Hundehaarallergie leider nicht, und ein bisschen Schutz für Dich sollte möglich sein, wenn keine Hundehaarallergie vorliegt.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht