*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von ninas59 am 19.01.2005, 17:46 Uhr

Gedanken zur 66jährigen Mutter

Ich versteh den Vergleich nicht ganz, aber angenommen man entscheidet sich für das Gebähren einer 66jährigen, dann wäre für das Wohl des Kindes gestimmt, denn es wäre auf der Welt und hätte eine Mutter.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.