Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bobby Mc Gee am 16.05.2017, 10:10 Uhr

Erwartungsgemäß - SPD verliert in NRW

Die Gefahr ist nicht die AFD. Die is nur das Symptom. Es gibt Menschen, die meinen, aus welchen Gründen auch immer, diese Partei wählen zu müssen. So lange man sich nicht die Ursachen ansieht und sich nur darauf beschränkt diese Menschen als dumm zu erklären, wird nur an dem Symptom herum gedoktert und sich logischerweise nichts ändern.

Dennoch denke ich kann eine Demokratie, die sich die Meinungsfreiheit auf die Fahne geschrieben hat, mit 7,4Prozent solcher Menschen auch leben. Wenn nicht, hat auch die Demokratie ein Problem.

Eine Gefahr sehe ich nicht. Besorgniserregend ist es. Aber eine Gefahr, nein. Außerdem ist die AFD ein sehr zerstrittener Verein Und macht sich selber platt. Was dann aber nichts an denen ändert, die potentielle Wähler sind.

Die werden halt gerne beschimpft und doof genannt. Wenn das die Lösung ist, sind wir ja auf einem guten Weg.

Etwas anderes fällt mir dazu leider nicht ein. Jedenfalls kommt so eine Partei nicht aus heiterem Himmel und aus vollster Zufriedenheit heraus mit dem, was ist, auf über sieben Prozent.

Die Schlussfolgerung, die daraus gezogen wird, ist dass die Wähler alle doof sind. Also ist das so und damit muss man dann leben.
Es gibt halt viele Doofe, die muss man beschimpfen, alles ist prima. Und es sind unter zehn Prozent. Das verkraftet unsere Demokratie.

Liebe Grüße

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.