Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Mary977 am 06.10.2017, 11:15 Uhr zurück

Re: das stimmt zwar, leider kommen sie diesem Auftrag abe auch nur bedingt nach

Stimme in beiden Punkten zu. Wenn man immer hört, dass Lehrpläne gekürzt werden sollen, frag ich mich, wie und damals alles beigebracht werden hat können...

Lehrer und Ärzte sind sicher in der Arbeitsbelastung beide an ihren Grenzen,wer hier mitdiskutieren will, sollte sich einen Monat lang als Arzt UND einen Monat lang als Lehrer einstellen lassen, ich glaube nur dann kann man dazu was sagen. Und das ist, was mich nervt. Man diskutiert ständig über Berufe, die man selbst nicht ausübt und nur kennt, weil man viel damit zu tun hat. Über Berufe, in die keiner Einsicht hat bzw. haben will, wird nie diskutiert.
Und ja, manche Lehrer jammern, weil sie TEILWEISE mit ihren verbeamteten Popos dahocken und ihnen jede Neuerung zu viel ist! Es werden aber inzwischen nicht mehr alle verbeamtet und deswegen gibt es die auch immer weniger. Aber auch Verbeamtete z.B. im Wasserwirtschaftsamt jammern - Arbeitszeit: 9-16 Uhr! - wenn überhaupt.

Man darf aber nicht immer alle über einen Kamm scheren! Es sind Klischees, die hier vertreten werden!

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht