1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SilvanaR am 01.01.2010, 2:02 Uhr

Wegen "Schreibschrift ist Schwachsinn"

könntet ihr (montpelle etc.) vlt.Litraturhinweise /links nitte liefern, da ich mich mit diesem Thema selber sehr beschäftige
Ich habe trotz jahrelangen Stress in der Schule eine absolut grauenhafte Handschrift , mein Mann auch, die Große auch.

Danke!

 
6 Antworten:

Re: Wegen "Schreibschrift ist Schwachsinn"

Antwort von Pebbie am 01.01.2010, 9:28 Uhr

Hallo !

Genau aus diesem grund wird bei meinem Sohn die Schreibschrift als "Angebot" gemacht. Die Lehrerin sagt wenn ein Kind die Schreibschrift nicht ohne Probleme hin bekommt, kann es einfach mit Druckschrift weiter machen. Alle Buchstaben werden jetzt mit Schreibschrift erarbeitet und danach wird geschaut was gemacht wird.

Vielleicht bekommst Du ja gute Hinweise der Fachleute hier.

Liebe Grüsse und ein frohes neues Jahr

Ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wegen "Schreibschrift ist Schwachsinn"

Antwort von berita am 01.01.2010, 10:37 Uhr

Meine persönliche Meinung: Schreibschrift ist nicht Schwachsinn, aber Schönschrift.

Aus meiner Sicht sollte jeder in der Lage sein, zügig einen Brief o.ä, zu schreiben und das ist mit Druckschrift kaum möglich. Aber die Buchstaben möglichst schön zu malen, ist wirklich Zeitverschwendung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wegen "Schreibschrift ist Schwachsinn"

Antwort von wickiemama am 01.01.2010, 12:32 Uhr

ich muß MOntpelle da absolut recht geben.
Mein Sohn schreibt inzwischen ziemlich zügig in Druckschrift, müht sich aber mit der Schreibschrift noch sehr ab (zweite Klasse) und braucht viel viel viel länger (er malt die Schnörksel ab und weiß teilweise gar nicht was er schreibt...) Ich hoffe er bekommt in der Dritten eine Lehrerin wie er sie jetzt hat, die die Kinder einfach selbst auswählen läßt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wegen "Schreibschrift ist Schwachsinn"

Antwort von IngeA am 01.01.2010, 15:21 Uhr

Hallo,

Schreibschrift ist im Enddefekt eine verbundene Druckschrift. Damit sie leichter zu schreiben ist, werden die Buchstaben leicht abgewandelt. Man kann das üben, aber die Kinder werden über kurz oder lang selbst anfangen Buchstaben zu verbinden und damit "ihre" Schreibschrift zu entwickeln, oder auch nicht, wenn ihnen Druckschrift besser liegt.
Manche Kinder haben genug damit zu tun, sich die Druckbuchstaben einzuprägen, wenn die dann auf einmal Schreibschrift lernen müssen und noch gar nicht so weit sind, kommen die ganz schön ins Schleudern. Und das unnötig, denn Schreibschrift lernen ist nicht wiklich nötig wie z.B. die Grundrechenarten. Man kann auch in Druckschrift schreiben, sogar auf dem Gym.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wir hatten Diktate

Antwort von SilvanaR am 01.01.2010, 16:00 Uhr

da führten falsch ausgeführte Buchstaben (die ganze Kringelei beim e bei der VA ist fürchterlich) oder Fehlende Häkchen (fast jeder Endbuchstabe muss bis zur Mittellinie mit Häkchen geführt werden) zu Punktabzug - finde ich hart

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wir hatten Diktate

Antwort von IngeA am 01.01.2010, 18:11 Uhr

Hallo,

bei uns wurde das korrigiert, aber nicht bewertet. Meine Tochter hat eine absolute Sauklaue, sie kann nicht anders schreiben, obwohl sie eine hervorragende Stifthaltung und eine gute Feinmotorik hat. Diese Übergänge bei den "e" sind aber wirklich blöd. Wenn das "e" nicht genau bei dem Häkchen anfängt sieht z.B. ein "l" aus wie ein "b" etc. Ich finde es einfach idiotisch: Wir haben die lateinische Schreibschrift gelernt, dann in der 3. Klasse wurde die lateinische Ausgangsschrift (oder wie die heißt) eingeführt. Wir mussten penetrant JEDEN Buchstaben unten an der Linie anfangen, jetzt müssen die Kinder JEDEN Buchstaben bis zur Linie hochziehen etc. Verbinden kann man die Buchstaben auch ohne diese sinnlosen Schreibvorschriften, ob beim e oben ein Häkchen ist (ist ja nur da, weil der vorherige Buchstabe an der oberen Linie aufhört) oder nicht, ist sowas von egal. Ich finde es schön, wenn den Kindern die Möglichkeit gegeben wird ne Schreibschrift zu lernen, aber nicht mit dieser Verbohrtheit. Und wenn ein Kind mit Druckschrift besser klar kommt dann halt Druckschrift. Deswegen ist ein Kind doch nicht dümmer oder unfähiger.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder

Anzeige

Scout Ultra

Anzeige

DerDieDas
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.