1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tanjamitteresa am 27.12.2009, 6:56 Uhr

Üben

Hallo,
übt ihr denn viel mit euren Kindern in den Ferien?
Bei uns sind seit 24. Dez. Schulferien (letzter Schult. 23.12.) seither haben wir eigentlich so richtig nix gemacht. Gut, sie liest ja sowieso ständig überall, aber so vom Lesebuch oder richtig lernen haben wir noch nicht. Für heute hab ich ihr ein paar Matheaufgaben aufgeschrieben. Die Lehrerin sagte aber auch wir sollen den Kindern Ferien lassen und nicht allzu viel üben.

 
25 Antworten:

Gar nicht...

Antwort von peta am 27.12.2009, 10:44 Uhr

weden in den Ferien noch außerhab.
Ich wüßte nicht, was ich mit einem Kind in der 1.Klasse üben sollte (außer lesen)?

Auch der Große (3.Klasse) macht in den Ferien nichts für die Schule.
Dafür lösen sie mit Vorliebe Rätsel, machen Sodukos, spielen Karten etc. und üben sich dadurch in Aufmerksamkeit und Konzentration.

LG Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nur lesen ....

Antwort von Leseratte am 27.12.2009, 11:00 Uhr

... das aber jeden Tag.

Meistens im Bett. Erst liest sie mir 15 Minuten vor (halt Lesetexte aus ihrem Buch oder andere leichte Sachen), dann ich ihr auf dem akt. Buch wo wir gerade lesen.

Sehr schön für Erstleser find ich die Reihe:

Lies mal (Heft 1 mit der Ente, Heft 2 mit dem Frosch)

oder

Lese-Mal-Heft von Cornelsen.

Die kosten nicht die Welt (um die 3 Euro) und sind ideal für Erstleser. Ist wie eine Knobelheft aufgebaut. Es steht z. B. ein Begriff und man muss ihn dann malen. Oder muss Wörter Bildern zuordnen. Wird dann von Heft zu Heft schwieriger. Auch ideal zum Mitnehmen (zum Arzt, Restaurant etc.)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Üben

Antwort von Moppel03 am 27.12.2009, 13:02 Uhr

Meine Kleine war vor den Ferien etwas schluderig mit den
Hausaufgaben (hat nicht richtig mitbekommen, was zu tun war). Das wurde
im Mitteilungsheft von der Lehrerin vermerkt.

Die paar Aufgaben mache ich nun mit ihr in den Ferien nach.
Sind nur ein paar einfache Sachen.

Trotzdem soll sie nicht denken, daß sie sich da irgendwie drücken kann.

Wir fangen damit aber erst im neuen Jahr an.

moppel03

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

gar nicht

Antwort von mama.frosch am 27.12.2009, 15:26 Uhr

es sind FERIEN.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Üben

Antwort von Sternspinne am 27.12.2009, 17:25 Uhr

Wie über die Feiertage so gar nichts??

Also zumindest am Heiligen Abend hättet ihr aber doch ein bißchen lernen können, oder?

Ne, Scherz beiseite, nimm doch diesen Druck raus! Oder gibt es ein besonderes Problem? Ferien sind doch zum Entspannen und Geniessen da!

LG, Sternspinne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir üben in den Ferien nicht

Antwort von schnecke78 am 27.12.2009, 17:49 Uhr

Habe erst an Weihnachten einen Artikel gelesen, dass Kinder in den Ferien auch eine echte Auszeit vom Lernen brauchen um nach den Ferien wieder genug Kraft für das Lernen zu haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gehst du zur Arbeit,.....

Antwort von Julie am 27.12.2009, 17:52 Uhr

..... wenn Du Urlaub hast ?????
Es hat schon seinen Grund, warum die Kinder Ferien haben........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

haben wohl doch einige falsch verstanden ;)

Antwort von tanjamitteresa am 27.12.2009, 20:32 Uhr

Nachdem einige irgendwie was falsch verstanden haben möchte ich doch erstmal einiges richtig stellen!!!!

Ich hab doch gesagt, das wir noch nicht dazu gekommen sind zum "üben". Üben bedeutet von mir lediglich was kurz!!!!! wiederholen. Ich werde bestimmt absolut nicht mit meinem Kind in den Ferien (und auch sonst nicht) stundenlang vor den Schulbüchern sitzen. Dennoch finde ich es absolut sinnvoll das man, gerade von Erstklässern, gelerntes zu wiederholen. Sei es Zahlen oder Buchstaben!! Meine Tochter hat bisher keine Probleme mit dem erlernten, sie geht gerne in die Schule und lernt auch gerne. Ich werde sie auch nicht in den Ferien zu irgendwas zwingen oder drängen, falls das hier irgendwer falsch verstanden hat!!

@Julie nein, ich gehe nicht zur Arbeit wenn ich Urlaub hab, allerdings (denke ich mal) das ich "ausgelernt" habe und zumindest in meinem Beruf nichts mehr täglich (was ja in der Schule so ist) neu dazu kommt . Vielleicht erstmal nachdenken wenn man einen Vergleich schildert! ;-) Sind nämlich zwei paar Schuhe!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Sternspinne

Antwort von tanjamitteresa am 27.12.2009, 20:40 Uhr

Ich habe keinen Druck und schon gar nicht würde ich ihn auf eines meiner Kinder ausüben
Wie einem doch jeder Buchstabe auf die Goldwaage gelegt wird. Unglaublich Klar sind wir über die Feiertage zu gar nix gekommen, denn seit den Ferien waren ja nur Feiertage. Hätte also auch schreiben können in den bisherigen Ferien sind wir noch zu nix gekommen.
Für uns gibt es an Heilig Abend (und auch sonst) ebenfalls wichtigeres als ÜBEN!
Bei uns gibt es zum Glück bisher in keinster Weise ein Problem. Ferien sind zum Entspannen, da gib ich dir zu 100% recht. Dennoch finde ich es nicht schlimm, wenn meine Tochter alle drei-vier Tage mal eine Seite aus ihrem Lesebuch wiederholt oder vier-fünf Matheaufgaben löst. Sie macht das gerne und wenn sie in den Ferien mal sagen würde sie hätte nun keine Lust würde ich sie auch nicht drängen. Es muss jeder für sich entscheiden, ob es dem Kind schadet vor kurzem gelerntes, und zwar täglich neues, zu wiederholen oder nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: haben wohl doch einige falsch verstanden ;)

Antwort von Mia_76 am 27.12.2009, 20:48 Uhr

Hallo,

ich mache hier nichts mit meiner Großen. Außer Ferienprogramm.

Viele Grüße
Mia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: üben ist nicht wiederholen.......

Antwort von Julie am 27.12.2009, 21:27 Uhr

so viel zum Thema "Vergleiche schildern".
Dass du sagst "wir sind noch nicht dazu gekommen" zeigt aber, dass du darüber nachdenkst - und das liegt mir - insbesondere in den Weihnachtsferien - völlig fern.
Das einzige, was mein Kind auch in den Ferien freiwillig (!!!) übt / spielt, ist sein Musikinstrument.......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich LERNE, wenn ich Urlaub habe

Antwort von Keksraupe am 27.12.2009, 22:27 Uhr

den ich bin azubi

und studenten lernen auch (zumindest manche) wenn sie semesterferien haben...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich LERNE, wenn ich Urlaub habe

Antwort von Finfant am 27.12.2009, 23:14 Uhr

Hallo!

lt. der Lehrerin....sollen die Kinder lesen!

und das macht Nadine auch! zwar nicht jeden Tag....aber alle 2-3 Tage! sie liest gerne :-)))

lg, Andrea

ps. sie liest im Moment ein Buch, wo verschiedene Wörter durch Bilder ersetzt sind!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kopfrechnen und lesen...

Antwort von Booki am 28.12.2009, 6:48 Uhr

Bei uns wird auch "geübt". Ich denke mal, das macht fast jeder, nur benennt es jeder anders.

Wir machen das mal im Auto zur Ablenkung, mal zu Hause in der Küche beim kochen etc. Also nichts mit "setz dich da eine halbe Stunde hin und rechne", sondern spielerisch.

Und gelesen wird jeden Tag ein bißchen, mal zehn Minuten, mal länger, mal kürzer...

Aber es ist nicht so, dass wir gar nichts machen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Julie

Antwort von tanjamitteresa am 28.12.2009, 9:42 Uhr

ich habe üben-wiederholen nicht direkt zum Vergleich gestellt . Obwohl ich schon finde, das üben WIEDERHOLEN ist. Also wenn ich mit meiner Tochter ÜBE, WIEDERHOLEN wir nur, ich lerne ihr nichts neues dazu
Wieso ist üben nicht wiederholen??
Natürlich habe ich vor mit meiner Tochter zu üben bzw. zu wiederholen (ist für mich dasselbe) habe ich auch gar nicht abgestritten. Aber meine Tochter kann selber wählen wie lange oder was sie tun möchte!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ganz einfach:

Antwort von Julie am 28.12.2009, 11:20 Uhr

ÜBEN muss ich etwas, was ich noch nicht (gut genug) kann.
WIEDERHOLEN kann / muss ich etwas, was ich schon kann (zB Vokabeln in einer Fremdsprache), damit ich es nicht verlerne (wenn ich kein Naturtalent bin).
Nu lasst die Kinder doch zumindest in den Weihnachtsferien (die ja ohnehin durch die vielen Feiertage ziemlich "vollgepackt" sind) mit dem Schulkram in Ruhe.
Bei uns ist der Tornister am 22.12. in die Ecke geflogen und wird erst am 6. Januar (zum Packen) wieder hervorgeholt........
Auch Kinder haben ein Recht auf Entspannung !!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Üben

Antwort von Drachenlady am 28.12.2009, 11:31 Uhr

also bei uns wird geübt. nicht viel, aber etwas. es sind immer nur so minutenaufgaben. dann kann ich was nicht lesen oder bin zu dumm zwei zahlen zusammen zu rechnen. wir üben also spielerisch und meiner tochter macht es spass die eigene mama zu korrigieren.

es ist übrigens nachgewiesen, das erstklässler sehr gerne mal alles erlernte komplett vergessen. das geschieht nicht unbedingt in gerade mal 2 wochen ferien, aber 6 wochen sommerferien reichen dafür sehr wohl aus.

es hat nichts mit druck ausüben zu tun. es ist eine reine vorsichtsmaßnahme, damit der reibungslose start ins schulleben auch einen reibungslosen fortlauf behält.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Üben

Antwort von liha am 28.12.2009, 14:33 Uhr

Wir lernen nicht.

Aber wir lesen jeden Abend zusammen, ab und zu geht meine Tochter für 1/2 Stunde an den PC und macht Mathe-Primo und zu Weihnachten hat sie Lük-Hefte bekommen.
Das ist ja irgendwie auch "üben".

Aber das macht sie so, wie sie mag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also ich übe auch mit meinem Sohn.........Ich muss....

Antwort von CarWi am 28.12.2009, 15:55 Uhr

......mir bleibt nichts anderes übrig.....
Wir üben immer - egal ob Ferien oder nicht- zweimal die Woche 5 Arbeitsblätter passend zum Schulstoff.
Laut lesen sowieso jeden Tag noch zusätzlich.
In dem Ausmass stirbt sicherlich kein Kind an Stress.
Seither hat er seine Noten stark verbessert, ich hatte schon Angst er bleibt sitzen und nun ist er im oberen Drittel von seinen Leistungen her.
Man kann nun mal nicht alle Kinder pauschalisieren...er hat LRS- er wird sicher immer mehr an sich arbeiten müssen als andere.

LG CArmen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

PS er ist allerdings in der 3.Klasse- mit meiner Tochter 1.klasse übe ich nicht.oT LG Ca

Antwort von CarWi am 28.12.2009, 16:01 Uhr

f

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nöö

Antwort von Vesna am 29.12.2009, 10:45 Uhr

Wieso auch, sind doch Ferien.
Warum willst du mit deiner Tochter üben, wenn sie doch kine Probleme hat- dann laß sie doch die Ferien genießen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Vesna

Antwort von tanjamitteresa am 29.12.2009, 10:54 Uhr

Meine Tochter übt freiwillig und soviel sie will.
Sie geniesst "ihre" Ferien. So waren wir gestern zum Beispiel in einem Erlebnisbad und heute gehen wir in einen Reptilienzoo. Ausserdem haben wir noch einen Besuch in einem Indoor-Spielparadies geplant. Mal sehen zu was unsere Beiden noch Lust haben.
Dennoch finde ich es auch sehr schön, das unser Mädchen die Schule nicht ganz vergisst und auch was tun möchte.
Ich hab ja keine Frage gestellt, ob ich meine Tochter üben lassen soll, sondern ich habe die Frage gestellt, WER mit seinen Kindern übt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Üben

Antwort von +sternschnuppe+ am 29.12.2009, 18:38 Uhr

wir üben in den Ferien auch nicht! Mein Großer übt freiwillig schreiben und liest hier und dort was! Aber ich würde nie auf die Idee kommen mit meinem Kind in den Ferien zu üben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das muss doch auch jeder selbst entscheiden!

Antwort von Leseratte am 02.01.2010, 22:16 Uhr

Und keiner ist eine Übermutter nur weil er sein Kind zum Lernen ermuntert oder ranführt!

Man muss das nach Gefühl machen und wir üben auch etwas. Nicht viel, aber wir üben auch.

Unsere gehört auch zu der Gattung leicht man was zu vergessen .... das b und d zu verwechseln und und und. Da find ich es wirklich nicht schlimm mich ab und an mit ihr hinzusetzen und zu üben (oder wie ich es nennen soll). Meiner Tochter macht es nichts aus. Wir arbeiten nie vor, aber wir wiederholen ab und an Blätter.

Unsere gingen jetzt recht schnell in den 20er Raum - unsere ist aber noch sehr unsicher dort. Da lass ich sie doch lieber etwas üben - sei es bei einem Spiel (z. B. Elfer raus) oder bei einem Arbeitsblatt - als das irgendwann Land unter ist.

Geh am besten nach deinem Gefühl!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Üben

Antwort von heffalump22 am 02.01.2010, 23:32 Uhr

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen mit meinem großen zu üben in den Ferien. Wir hatten die Sachen auch mitgenommen, wir waren vom 20.12 bis 02.01.2010 (also heute zurück gekommen) in London.
Richtig dazu gekommen sind wir nur 1 mal mit dem Üben, sonst waren wir ständig unterwegs.
Mein großer hat erst ab Mittwoch wieder Schule (haben den Feiertag nicht), also werden wir den Montag und Dienstag nutzen. Da ist mein kleiner Vormittags im Kiga und da ist genügend Zeit und ruhe um was zu tun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder

Anzeige

Scout Safety Light

Anzeige

DerDieDas
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.