*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Benedikte am 15.01.2005, 17:07 Uhr

noch mal:wegen Überspringen einer Klasse ...(bin immer noch ein Fragezeichen!!!)

Ich kann im einzelnen nichts dazu sagen. Nur: ich habe einmal auf einer fete zwischen zwei Frauen gestanden, einbe Grundschullehrerin, und die erzählte, dass sie jetzt zum ersten MAl in ihrem Leben einem Kind empfehlen würde, eine KLasse zu überspringen.Und als ich sie fragte, wieso das so selten vorkäme ( gibt ja Kinder ohne Ende, die Klassen wiederholen, da müsste es theoretisch entsprechend auch welche zu geben, die springen)) und sie sagte, dass man sich als Lehrerin im regelfall nur selber damit schade. Man verliere einen guten Schüler, die sind fast immer nicht nur fachlich gut, sondern benehmen sich auch ordentlich und tragen so zum guten Klassenklima bei. Und wenn dann von oben ein Kind sitzenbleibt, kriegst Du es in Deine KLasse- weil die Zahl ja stimmen muss. Sprich, Du tauschst Äpfel gegen Zitronen.Man muss es begründen ( Verwaltungskram) und außerdem schafft man dann bei anderen Eltern auch Gelüste, die Kinder springen zu lassen nach dem Mooto: Wenn xy das kann, kann meiner das aber auch.
In diesem FAll war es aber wohl so absolut klar, dass ihr keine Möglichkeit blieb als das Springen zu unterstützen- aber das war das erste Kind in rund zehn Berufsjahren.Ich will damit sagen, dass Lehrer springen nicht automatiusch unterstützen oder gutfinden, nicht mehr und nicht weniger.

Benedikte

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.