1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AndreaR am 13.01.2005, 10:08 Uhr

Gibt es eigentlich eine MindestGRÖßE zur Einschulung ?

Meine Tochter 10/99 soll diesen Herbst vorzeitig eingeschult werden. Bitte keine Diskussion, warum und ob das gut wäre. Für sie ist es aus versch. Gründen definitv richtig so.

Nun weiß ich, dass manche Kann-Kinder aufgrund ihrer geringen Körpergröße (oder ist es das gewicht???) von der Schulärztin ausgemustert wurden.

Meine Tochter ist jetzt 115 cm groß und wiegt rd. 20 oder 21 kg. Kräftig (nicht dick) ist sie vom Körperbau, so dass sie auch den Ranzen gut tragen kann. Die ärztl. Untersuchung ist zum Glück erst ca. April - vielleicht wächst sie noch ein wenig bis dahin ;-)

Wie groß/schwer sind Eure jetzt schulpflichtig-werdenden Kinder?

Gibt es da verbindliche Regeln, wie groß ein Kind sein muss???

Danke udn Gruß

Andrea

 
13 Antworten:

Re: Gibt es eigentlich eine MindestGRÖßE zur Einschulung ?

Antwort von RenateK am 13.01.2005, 10:52 Uhr

Hallo,
aber das ist doch nicht so klein. Unser Sohn (Juni 98) ist dieses Jahr im September in die Schule gekommen und war zu diesem Zeitpunkt auch so um 115 cm mit 18 bis 19 kg. Er ist zwar definitiv der kleinste in der Klasse (nicht der jüngste, drei sind noch jünger), aber doch noch völlig im Rahmen für das Alter.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es eigentlich eine MindestGRÖßE zur Einschulung ?

Antwort von Sonja am 13.01.2005, 11:28 Uhr

Hallo,

mein Sohn wird auch diesen Sommer als Kann-Kind (09/1999) eingeschult.

Wir hatten vorgestern Einschuluntersuchung und er wurde gemessen mit nur 1,10 m und 17,2 kg. Der Arzt hat ihn für "schultauglich" befunden.

LG, Sonja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es eigentlich eine MindestGRÖßE zur Einschulung ?

Antwort von AndreaR am 13.01.2005, 12:19 Uhr

Hallo Renate,

das ist schon richtig. Nur war z.B. bei meinem Großen (Kann-Kind aus 9/97) ein regulär-eingeschultes (10/96) Kind, das gerade mal 116 cm und 16 kg hatte.
Ein anderes Kann-Kind, zudem hochbegabt!, aus 9/97 mit 116 cm und sogar gut 18 kg wurde abgelehnt. Zu klein.

Das sage ich doch nur - ?!?!?!?!?!?

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es eigentlich eine MindestGRÖßE zur Einschulung ?

Antwort von AndreaR am 13.01.2005, 12:21 Uhr

Also scheint es da keine Regeln zu geben, sondern im Ermessen des Arztes zu liegen.
Bei euch waren die Untersuchungen jetzt schon? Wahnsinn. ich bin froh, dass sowohl Schnupper-Spielstunde für die Kann-Kinder als auch alle schulärztl. Untersuchungen erst recht spät erfolgen. In den paar Monaten kann sich noch viel tun...

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es eigentlich eine MindestGRÖßE zur Einschulung ?

Antwort von max am 13.01.2005, 12:55 Uhr

Lisa (geb. 7/99) ist zwar im September schulpflichtig, wird aber wohl in die Vorschule kommen. Sie ist 106cm groß und wiegt etwas 18 oder 19kg.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es eigentlich eine MindestGRÖßE zur Einschulung ?

Antwort von Biggi+Jungs am 13.01.2005, 13:19 Uhr

Liebe Andrea,

ein Nachbarskind (August geboren) ist auch im letzten Jahr vorzeitig eingeschult worden. Er war da 105 !! cm. Die Eltern sind auch beide nur knapp über 1,60, was will man da erwarten. Mein Sohn gehört leider zu den Riesen, 130cm, ist auch letztes Jahr eingeschult worden und ist im Mai gerade mal 6 geworden. Er ist der drittjüngste in der Klasse und wird ständig gefragt, ob er schon in die 3. Klasse geht.

Liebe Grüße
Birgit und ihre Jungs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es eigentlich eine MindestGRÖßE zur Einschulung ?

Antwort von sunnymausi am 13.01.2005, 14:27 Uhr

meine süße wird dieses jahr hoffe ich doh auch eingeschult.
sie ist vielleicht knapp unter 110cm und wiegt aber um die 14,5kg oder vielleicht auch schon etwas mehr, aber nich mehr als 15kg.
ist sie dann etwa nicht tauglich?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein gibt es nicht

Antwort von Birgit67 am 13.01.2005, 14:59 Uhr

Die Tochter einer Freundin wurde jetzt eingeschult mit 6,5 wie es sich gehört mit ca. 108 cm und Gewicht so um die 13 kg. Sie ist eine ganz kleine und zierliche Person (mein Kleiner mit 4,5 ist fast größer als das Mädchen) und kam Problemlos rein. Bei ihr wurde nur geregelt, dass sie nichts unnötiges im Schulranzen hat. D.h. sie hat 2 Mäppchen 1 für Schule 1 für zu Hause und muss dann nur noch die Hausaufgaben im Ranzen tragen. Sie macht das aber echt super.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nein gibt es nicht

Antwort von angi3 am 13.01.2005, 22:22 Uhr

Hallo
nein, gibt es nicht mir sagte man, sonst würden die Kleinwüchsigen ja nie eingeschult.
Wir hatten 16 kg und es war kein Problem.
Viele Grüße
Angi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es eigentlich eine MindestGRÖßE zur Einschulung ?

Antwort von sonnenwunder am 15.01.2005, 16:34 Uhr

Huhu!
Im Kiga war ein Mädchen (August Kind also auch vorzeitig eingeschult), das ist so ein richtig Minimädchen, ich glaube sogar, sie läuft unter kleinwüchsig.Man würde sie unter "3 Jahre" laufen lassen. wenn man sie sieht.
Sie ist ohne Probleme vorzeitig eingeschult worden.
(NRW)

Jonas ist mit 1,22 m (09/97) als Junge auch nicht ein Riese, also auch nicht viel viel größer als Deine "Kleine" und die ist bis Sommer/Herbst ja auch noch ein paar cm größer.

Laß Dich nicht kleinreden!
Liebe Grüße
Sonja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es eigentlich eine MindestGRÖßE zur Einschulung ?

Antwort von Mandy74 am 17.01.2005, 13:51 Uhr

Schön das es nicht nur große Einschul-Kinder gibt. Das sind nähmlich genau die Bedenken meiner Mutter. Meine (07/99) kommt dieses Jahr als Kann-Kind rein. Sie ist hell im Kopf, wiegt aber nur 16 Kg und ist nun 1,08 EUR. Ich habe damit kein Problem. Ich selbst war wohl 1,04 EUR bei meiner Einschulung, aber eben schon fast 7. Und genau das wird mir vorgehalten. Das arme Kind soll doch noch ein Jahr in den Kindergarten gehen. In einem Jahr wird sie auch nicht viel anders sein von der Körperstruktur. Schön das andere Eltern darin auch kein Problem sehen.

Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es eigentlich eine MindestGRÖßE zur Einschulung ?

Antwort von Ele72 am 18.01.2005, 9:02 Uhr

Liebes Sonnenwunder!

Es gibt kleine und grosse Mädchen...und sie können laufen, weil sie 2 Beine haben!

Ich will kein Erbsenzähler sein, aber ich finde Deine Wortwahl recht unglücklich!

Mutter einer 6jährigen, kleinwüchsigen Tochter ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: werde damit wohl.......

Antwort von pooh_2001 am 18.01.2005, 14:34 Uhr

kaum noch probleme bekommen. meine tochter war 130 cm bei der einschulung und mein sohn ist jetzt grade 3 geworden und ist schon 115 cm gross und wiegt 18 kg. das ist aber auch nicht immer so gut für die kinder da sie leider immer überschätzt werden.
wollte nur ihren senf dazu geben,sorry. *gg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.