1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von susip1 am 31.01.2012, 20:19 Uhr

Mengen erfassen / Zahlenreihen

Hallo!

Bitte nur um Info und zwar:

Bis zu welcher Menge sollte ein Kind mit 6 eine Menge simultan erfassen können (also ohne zu zählen) und damit meine ich jetzt NICHT den Würfel, sondern sonstige ungeordnete Menge.

Wieviele Zahlen sollte ein Kind im selben Alter sich auditiv merken können - also Zahlenreihe z.B. 5897 und eben korrekt wiederholen können oder eben auch z.B. Haus/Baum/Blume/Brot etc....


Danke!

 
7 Antworten:

Re: Mengen erfassen / Zahlenreihen

Antwort von ninsche am 31.01.2012, 20:56 Uhr

Das kann ich dir nicht sagen. Ich kann dir nur sagen, dass mein kleiner bei einer studie teilnimmt u dort werden div tests gemacht. Er konnte sich mit 3,4 jahren alle zahlen merken (zum ende waren es 5 zahlen). Aber ich glaube, das ist nicht die regel, denn selbst die testerinnen waren ueberrascht dass er das konnte.

Allerdings zaehlt er noch mit den fingern.

Ich weiss nicht, wie mein 7jaehriger das macht. Er zaehlt ohne finger u kann kleine mengen so erkennen, denke ich. Muesst ich testen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mengen erfassen / Zahlenreihen

Antwort von tina14 am 31.01.2012, 21:02 Uhr

Mengen erfassen: 4
Auch erwachsene können wirklich simultan nur die Menge 4 erfassen. größere Zahlen werden natürlich auch sehr schnell erfasst, aber dabei wird dann schon die Blickrichtung geändert und "gerechnet". Z. B. wird die Menge 5 eben nicht simultan erkannt, sondern ein Erwachsener erblickt 3 Dinge, ändert die Blickrichtung, sieht nochmal 2 Dinge und "rechnet" sofort und unmittelbar zusammen. Das kann man feststellen, indem man Erwachsenen Mengebilder zeigt, aber eben wirklich nur so kurz, dass keine Zeit bleibt, die Blickrichtung zu ändern. Bei 4 ist dann Schluss.
Würfelbilder werden anhand des Musters erkannt, die zählen nicht unter Mengenerfassung.

Zahlenreihen merken: Da weiss ich leider nichts dazu. Ich meine mich zu erinnern, die Alter in Jahren als Anzahl... kann mich aber auch täuschen.

Gruß, Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

tina

Antwort von ninsche am 31.01.2012, 21:23 Uhr

das ist ja interessant! aber hört sich logisch an. =)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mengen erfassen / Zahlenreihen

Antwort von Caot am 01.02.2012, 9:21 Uhr

Bis 6 Mengen spontan erfassen (keine Würfelaugen) , das wird bei uns in der Einschulungsuntersuchung geprüft. Da war mein Kind 4 Jahre alt.

Zahlenreihen merken, bei einem 4-jährigen Kind Minimum 3, (gemäß dem Einschulungstest) merken sollte es sich mit 4 Jahren aber 4 Zahlen. Mit 5 dann 5 Zahlen etc...bis eine Grenze erreicht ist. Also mit 13 muss man sich keine 13 Zahlen merken können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mengen erfassen / Zahlenreihen

Antwort von muddelkuddel am 01.02.2012, 19:55 Uhr

simultan geht nur bis zu vier, danach werden zahlzerlegungen erfasst (also 2+3 oder 4+1)

zahlenreihen sind in der regel soviele zahlen wie lebensalter.

bei wörtern ist es etwas schwieriger, die wörter sollten maximal zweisilbig sein, wenn der auditive kanal nicht mit bildern unterstützt wird.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mengen erfassen / Zahlenreihen --------- nur mal so: was Affen können, Film

Antwort von Carmar am 03.02.2012, 10:03 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=2cq93RMVeB0

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mengen erfassen / Zahlenreihen --------- nur mal so: was Affen können, Film

Antwort von Sabine mit Amelie am 03.02.2012, 14:04 Uhr

Hallo,

cool. Das kam vorkurzem ich meine in Wissen mach ah, oder in Willi wills wissen. Der hat dann den Test auch gemacht, aber bei weitem nicht so gut abgeschnitten wie der Schimpanse.

Liebe Grüße

Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.