DKV
Grundschule Grundschule
Geschrieben von niccolleen am 02.11.2017, 22:17 Uhr zurück

Re: Ich bin aber auch oft baff

Ich wuerde damit auch nicht zur Lehrerin rennen, dafuer ist das wirklich ein laecherlich kleines Ding. Lehrer machen oft genug Fehler, und manchmal freut man sich auch, wenn sie einen eigenen Fehler uebersehen haben (und da rennt man erst recht nicht zur Lehrerin zur Korrektur).

Das hat aber ueberhaupt nichts damit zu tun, dass mich die Reaktion der meisten hier einfach entsetzt hat und dass ich das in diesen Foren hier nicht das erste Mal miterlebe. Da wird die Person des Lehrers in den Himmel gehoben und sogar etwas Richtiges als Falsch hingestellt, weil die Lehrerin das halt so gesagt hat. Was weiss man, vielleicht hat die Lehrerin sogar in dem Fall gar nicht so genau aufgepasst und sich selbst bei der Benotung geirrt, und da gibt es eine Herde an Eltern, die gegen den Hausverstand, gegen die Richtigkeit, gegen den allgemeinen Usus von Zahlen, gegen ihre eigenen Kinder aus fadenscheinigen Gruenden der "Erziehung" diese komische Benotungsart verteidigen. Das ist in meinen Augen ein Paradebeispiel an Obrigkeitshoerigkeit und aergert mich masslos.
Es haetten ja auch alle einfach nur schreiben koennen (wie du auch u.a.), dass das so eine Lappalie ist, das sie sich andere Sorgen suchen soll. Haben sie aber nicht.

lg
niki

Kind mit EisLesen Sie auch zu diesem Thema:  Taschengeld - ab wann und wie viel?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule