Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fiammetta am 06.01.2006, 11:59 Uhrzurück

@wassermann63

Hi,

richtig, es gibt auch gebildete Leute mit Vorurteilen. Allerdings denke ich, daß ein Mensch mit einem gewissen Hintergrund auch Dinge hinterfragt und bereit ist, Fehlsichten zu revidieren, eben weil er sich um entsprechende Informationen bemüht hat oder sie zumindest nicht grundsätzlich ablehnt. Der von Dir genannte antisemistische Redakteur - wann ist der Bursche geboren und unter welchen Umständen ist er aufgewachsen? Welche Ausbildung hat er? Vergiß nicht, daß vor 30 / 40 Jahren die Ansprüche, die vor Ausbildungsbeginn an jemanden gestellt wurden, wesentlich niedriger waren als heute. Nur ein Beispiel: der Mann einer meiner Kursteilnehmerinnen ist der Sohn eines Nazi-Bosses einer der hiesigen Kleinstädte gewesen. Der Typ ist bis heute berüchtigt und hat sich beim Einmarsch der Amerikaner das Leben genommen. Daß der aber in der Familie ob seines einstigen hohen Ranges heiliggesprochen wird (und damit die gesamte Ideologie) liegt auf der Hand. Ach ja, der Gatterich war der Chef einer Lokalredaktion... Seine Frau hat sich ihm natürlich angepaßt.

Ansonsten frage ich solche Leute immer, inwiefern sie sich persönlich in ihrem täglichen Leben durch die pure Existenz eines Homosexuellen, Juden, etc. eingeschränkt sehen. Meistens kommt dann nur ratloses G`schau. Außerdem helfen - zumindest bei denkenden Menschen - Argumente und nochmals Argumente. Ich sage auch jemandem, daß er sich offenbar unterlegen fühlt, warum auch nicht? Wer jemand anderem nicht die Möglichkeit gibt, das Gesicht zu wahren, braucht dasselbe auch nicht für sich selbst einzufordern.

LG,

Fiammetta

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten