Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von wassermann63 am 06.01.2006, 11:06 Uhrzurück

Re: @fiammetta

Hallole,

ich muss dir in einem Punkt widersprechen: Vorurteile gehen nicht gezwungenermaßen Hand in Hand mit mangelnder Bildung.

Selbst ich habe Vorurteile, kenne andere Menschen, die ebenfalls Vorurteile haben usw. usw.

Und ich darf von mir und den anderen behaupten, dass wir nicht gerade auf dem untersten Bildungsniveau stehen ;-) und sind wir nicht sonderlich weltfremd oder gar Eremitenmäßig drauf..

Trotzdem hat die eine Vorurteile gegen Russen, die andere gegen Juden, ...

Es ist - in unserem Fall - eine Frage von persönlichen Erfahrungender und "Weitervererbung" bzw. "Weiterreichung". Wenn die gemachten Erfahrungen zufälligerweise tendenziell eher negativ ausgefallen sind, dann passiert es relativ schnell, dass ein Vorurteil entsteht. Im Falle meiner Freundin hingegen ist es beispielsweise der Vater (ein Journalist bzw. Redakteur einer der beiden großen lokalen Tageszeitungen), der ihr gewisse Vorurteile gegen Juden eingeimpft hat. Du siehst, auch hier kann man sicherlich nicht von mangelnder Bildung sprechen.

Leider schützt auch Bildung vor Vorurteilen nicht ;-)

Lg
Jacky

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten