Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von ZeynepsMama am 26.01.2006, 23:35 Uhrzurück

Re: Sprache und Integration... (neuenthreadaufmach)

Hallo Ralph!

Ich als Mama, die zweisprachig erzieht und Deutsche mit türkischer Abstammung ist, gebe dir in allen Punkten vollkommen Recht und möchte dich gerne in einem Punkt aufklären:die Mütterchen und Ehemänner und wie sie wohl in ihrer Paralellwelt leben. Ich habe auch eine Mama und eine Papa, die in dieser Parallelwelt lebten und immer noch leben. Ich und meine beiden Brüder beherrschen das Deutsche perfekt und haben in der deutschen Gesellschaft keinerlei Probleme. Ich habe studiert und meine Brüder haben eine Ausbildung gemacht. Warum das so ist, liegt daran, dass mein Papa sehr gut aufgepasst hat, dass wir das Türkische gut lernen. Da wir Türkisch sehr gut beherrschten, war es nur wenig Arbeit, das Deutsche zu erlernen. Die Kinder, die jetzt in den Grundschulen und in der Sekundarstufe I Sprachprobleme haben, können noch nicht einmal ihre Muttersprache gut sprechen.
Sehr wenige Eltern gehen bewusst mit der Sprache um.
Aber eins muss auch sein:das Deutsche muss auf jeden Fall gelernt werden, sonst geht nichts mehr!!!
Und noch eine weitere Erklärung für dich: soweit ich verstanden habe, arbeitest du bei der Arbeitsagentur. Die 1. Generation Migranten, besonders türkische Migranten, stammen aus sehr ärmlichen Verhältnissen. Sie haben gerade mal den Grunschulabschluss oder können gar nicht lesen und schreiben. Dass diese Menschen kein Bewusstsein für Sprache entwickeln konnten, muss man aus ihrer Biographie her betrachten. Aber die 2. und 3. Generation darf sich nicht hinter den ungebildeten Eltern verstecken, sie wissen ganz genau, wo welche Kurse angeboten werden.

LG Dilek

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten