Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JosisMama am 16.04.2004, 15:15 Uhrzurück

Re: Oliver Geisen Rauchen in der SS

Ich habe es auch gesehen (Mittagsschlafzeit!) und könnte mich ohne Ende über diese Frauen aufregen!
Ich meine es kann ja jeder rauchen soviel er will, aber wenn man (Frau) schwanger ist, trägt sie nicht für sich alleine die Verantwortung!
Es kann mir auch niemand erzählen, er hätte es nicht geschafft. Ich habe selber, von einer Stund auf die nächste aufgehört mit rauchen. Nicht erst als ich bereits schwanger war, sondern als wir beschlossen haben ein Kind zu bekommen. Klar war es schwer, aber ich wußte doch für was ich es mache!!!
Was ich auch noch schlimm finde, sind die sogenannten Erfahrungsberichte von in der Schwangerschaft rauchenden frauen deren Kinder bereits geboren sind1 "Mein Kind ist kerngesund, ihm fehlt nichts!" Ja jetzt nicht, aber was ist mit Folgeschäden, die auch noch nach 10 Jahren auftreten können? Daran denkt keiner, wenn das Kind in der schule plötzlich eine Konzentrationsschwäche oder Legasthenie oder oder oder aufweist!
Wie um Himmels willen wollen diese Mütter sich vor ihren Kindern rechtfertigen, wenn diese krank geboren werden? Was wollen sie ihnen sagen warum sie krank sind?

Ach nee, wie Ihr merkt ist das ein richtiges Hassthema für mich, über das ich mich stundenlang aufregen könnte und es auch mache!

Liebe Grüße Katrin

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten