Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Frosch am 21.04.2004, 13:34 Uhrzurück

Hab nachgedacht - (Ups, sollte nach unten)

Hallo!

Ich hab nochmal nachgedacht - Auslöser war Elisabeths Posting - und manchmal ist es vielleicht zu einfach auf dem eigenen Standpunkt zu verharren. Man lernt ja nie aus ;-)
Rauchen ist eine SUCHT, das stimmt. Und es ist für Nichtraucher sicher einfach zu sagen, hör doch auf, Du schadest Deinem Kind. Wobei ich sagen muß, daß ich auch mal geraucht habe. Aber da war ich in der Anfangsphase und habe, nachdem ich meinen Mann (NR) kennengelernt hatte, sofort wieder aufgehört ;-)
Wahrscheinlich gibt es unterschiedliche Abstufungen der Sucht – es ist ja auch nicht jemand Alkoholiker, wenn er abends gerne mal ein Gläschen Wein trinkt. Aber nichtsdestotrotz ist das keine Entschuldigung, wenn eine Frau während der SS weiterraucht, als wäre nichts. Diejenigen, die sehr stark rauchen, sind ja auch die schwächsten, von der eigenen Stärke her. Und KÖNNEN vielleicht gar nicht aufhören, auch wenn sie es wollten. Das ist keine Entschuldigung, aber alle Menschen sind unterschiedlich „stark“, und es sind nunmal die Menschen am stärksten, die keine Suchtmittel brauchen (Suchtmittel heißt, eigene Probleme zu betäuben – ich habe da auch Erfahrungen gemacht). Aber ich finde es armselig, wenn sich rauchende Schwangere gegenseitig mitleidig auf die Schulter klopfen und sich in Selbstmitleid suhlen. Anstatt wirklich ALLES (bis zur Therapie) versuchen, um von den Glimmstengeln loszukommen.
Meine Mutter ist mit ihrem Schwager und den Angestellten der Praxis, in der sie arbeiteten, alle RAUCHEND, vor den Röntgenbildern von völlig verkrebsten Raucherlungen gestanden und waren sich einig, daß diese Patienten unbedingt das Rauchen aufhören sollten. Mein Vater ist Arzt und zeitweilig Kettenraucher, wenn er nicht mal wieder ein halbes Jahr pausiert hat.

Das Rauchen überhaupt anzufangen - da liegt die Schwäche. Denn es ist ein Ventil, Probleme welcher Art auch immer zu betäuben. Und ich kenne niemanden, der sagt, er rauche, weil es ihm schmeckt. Da ich aber heute mal liberal eingestellt bin, kann ich mir sogar DAS vorstellen *grins*
Soweit mein Wort zum Mittwoch :-)
LG Antje

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten