Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Henni am 05.12.2006, 15:03 Uhr.

habs gelesen,

und ich gebe dir ja auch "obwohl" ich lehrerin in den meisten Dingen voll und ganz recht. ABER: deine Sicht ist da wirklich ein bisschen verträumt und du solltest dich WIRKLICh mal in die klasse setzen, das darfst du eigentlich acuh wenn du dich vorher erkundigst, also nciht einfach vor der tür stehst!


es ist eben NICHT so dass alle kidner völlig uverdorben und hochmotiviert in die klassen strömen, um sich mit lieblicher selbstverständlichekit als 1/29 stel einer großem freudigen gemeinschaft zu begreifen!! es gibt NATÜRLICH kinder die auch mal MIT ABSICHT stören und schwatzen und ärgern und trödeln undundund, zum beispiel weil sie eben zuhasue vorher 6 oder 7 jahre lang völlig konsequenzenlos das machen durften wonach ihnen gradde war, selbst wenn es vielelcith gefährlich war oder störte oder sonst was, eben weil viele Eltern ihre kinder GAR NICHT erziehen. und diese Kinder lernen un halt oft erstmalig in der schule allen ernstes (auch im wahrsten sinne des wortes) dass sie sich an regeln halten MÜSSEN. Und das mit dem "drohen" (was mir oben in denem BEitrag eben nciht gefallen hat) macht da eben auch sinn, und auch das druchsetzen zum teil von konsequenzen, die für "normale" kidner dann schon heftig sind.


Ich kann es halt nciht ba, dass dann so oft eben grad die Eltern, von den "braven" kindern eben durch ihre rosarote brille nciht erkennen können, dass es eben auch ANDERE kinder gibt, die MASSIVE schwieirgkeiten bereiten und die eben ein großteil der aufmerksamkeit des lehrer auf sich ziehen. und da muss man dann eben auch mla was androhen und durchziehen.

es geht ja nciht um "dass schon die kleinsten lernen müssen, alles zu unterdrücken, was sie bewegt." etc....aber es gibt halt kinder die wirklich erst mal lernen müssen, sich im sozialen system einer klasse zurechtzufinden...


LG HEnni

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia