Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jenny mit Emily & Liam am 15.07.2003, 10:09 Uhr

Wär hat Erfahrung mit einer Hausgeburt und mit den SS Untersuchungen durch ne Hebamme und nicht durch nen Arzt?

Hier, ich auch!
Meine Hebamme hat in der ersten SS ab der 20 SSW die Vorsorge gemacht, in der 2. SS vom ersten Termin an (c:
Nur zum Ultraschall bin ich zu einem Gyn gegangen.
Vorteile der Hebammenbetreuung: Flexiblere Zeiten, oft kommt die Hebamme ins Haus, keine Wartezeit, die Hebamme hatte - wenn's sein musste - STUNDENLANG NUR für mich Zeit (und nicht nur 10 Minuten ...) ... ausserdem gab's immer noch ein lecker Käffchen (c;

Hausgeburt hin oder her ... aber Hebammenbetreuung in der SS sollte sich jede Frau gönnen (c;

Na ja, ich habe trotzdem beide Kinder zu Hause geboren (c; und würde es (ausser natürlich bei entsprechender Begründung) nie anders machen (c:
Hätte ich auch nicht geschafft, wäre ich in die Klinik gefahren, hätte ich beide Kinder im Auto bekommen - nicht so empfehlenswert im Februar (c:

LG Jenny

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.