Forum und Treffpunkt für Omas

Forum und Treffpunkt für Omas

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sokoban am 07.01.2007, 20:57 Uhr

@Schwiegeromi

Hallo,
deine Frage hat mich doch zum Nachdenken bewegt! Wie kommt es, dass die Mütter der Söhne immer die bösen Omas sind und besonders schlimm wird es, wenn man so dicht auf der Pelle hockt?!

Tja, vielleicht liegt es daran, dass meine Mutter mich seit 28 Jahren kennt und auch meine Grenzen akzeptiert. Sie steckt zurück, wenn es mir zuviel wird. Dieses Gefühl fehlt meiner Schwiegermutter! Meiner Mutter würde ich tatsächlich den Kleinen eher anvertrauen, aber nur, weil sie mich mein ganzes Leben lang begleitet hat! Meine Schwiegermutter ist ein ganz "besonderer" Mensch, wie gesagt - so hätte ich persönlich nix mit ihr zu tun, aber sie ist angeheiratet! Die Schwiegersippe ist immer aufgefallen, dass sie sehr viel familiäre Nähe verbreiten. Ich bin das z.B. nicht gewohnt und mag dieses auf der Pelle hocken überhaupt nicht.

Böse Schwiegeromas oder einfach nur schwierige Menschen!? Meine Schwiegermutter hat ein paar sehr spezielle Seiten, die ich gar nicht alle aufzählen kann, nur ein Beispiel: Privatsphäre zählt nicht, alles gehört zur Familie! Sie hat noch nicht gecheckt, dass ihr Sohn, ich und Jannik eine eigene kleine Familie sind! Werde ich später genauso?

Wie sind da so eure Beobachtungen, liegt das wirklicn "nur" daran, dass Schwiegermütter die andere Frau im Leben des Mannes sind?

LG
von einer ganz nachdenklichen Kathrin

 
Die letzten 10 Beiträge in Forum und Treffpunkt für Omas
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.