Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Löwenmädchenmama am 11.09.2019, 15:38 Uhr

Wie viel Zoll haben die Räder eurer 4-5 Jährigen?

Meine Tochte ist eine eher kleine 4 bald 5 Jährige und da man Ihr Rad gut höher stellen kann, passt es von der Höhe her noch gut, aber sie muss schon arg viel strampeln, wenn sie neben mir her fährt und daher denke ich braucht sie vlt bald das nächste. Sie ist knapp über ein Meter groß (oder eben klein). Was haben eure in dem Alter/Größe?

 
7 Antworten:

Re: Wie viel Zoll haben die Räder eurer 4-5 Jährigen?

Antwort von basis am 11.09.2019, 18:02 Uhr

Beim Fahrrad kannst du doch nicht nach Alter gehen... Räder muss man immer nach Größe des Kindes kaufen und klar, so lange die keine Gänge haben, muss das Kind strampeln. Da die Hersteller sehr unterschiedlich sind, was die Sitzhöhe betrifft, trotz gleicher Zollgröße, kann man auch da nicht pauschalisieren. Auch wachsen Kinder verschieden in Ober- und Unterkörper. Letztendlich kommt es also nicht nur auf die Körpergröße, sondern auf die Beinlänge an. Die geben die Hersteller deshalb auch idR mit an.

Mein Großer hatte mit etwas unter 3 auch etwa einen Meter und fuhr ein 12 Zoll Rad von Scott bis er vier wurde. Da hatte er dann an die 1,10m. Da bekam er dann ein 16 Zoll Puky, auf das er dann gerade drauf gepasst hat.

Mein Kleiner hat jetzt mit 3 knapp über einen Meter (so 1,01 oder 1,02) und fährt ein Whoom mit 14 Zoll. Das 16 Zoll von Whoom passt auch schon bei etwas über einem Meter, aber war bei ihm noch etwas zu groß, da er genau wie der Bruder verhältnismäßig kurze Beine zur Körperlänge hat (eine Kleidergröße geringer).

Geh am Besten in einen guten Fahrradladen und lass dich beraten. Auch bezüglich Gewicht des Rades, da einiger kleine Räder wirklich verflucht schwer sind im Verhältnis. Unser Scott vom Großen war fast doppelt so schwer wie das Whoom, das der Kleine jetzt hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zoll haben die Räder eurer 4-5 Jährigen?

Antwort von bellis123 am 11.09.2019, 18:31 Uhr

Meine Tochter hat zum 4. Geburtstag das Pyro 16 Zoll geschenkt bekommen. Passt jetzt mit 5 immer noch super.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zoll haben die Räder eurer 4-5 Jährigen?

Antwort von niccolleen am 11.09.2019, 22:12 Uhr

Unsere sind eher klein, besonders mein Sohn. Das erste war bei beiden mit knapp 3 ein Specialized 12 Zoll, danach 2 Jahre spaeter Specialized 16 Zoll, dann wieder 2 Jahre spaeter Woom 20 Zoll bzw. Cube 20 Zoll, weitere 2 Jahre spaeter hat meiner Tochter jetzt ein Woom 24 Zoll, sie ist etwa 135cm gross mit eher langen Beinen.
Ich wuerde auch im Radgeschaeft selbst probieren, wo sie gut draufpassen. Nicht zu gross kaufen, auch wenn sie schnell daraus herauswachsen, aber man hat ein wendiges Rad einfach besser unter Kontrolle und es macht mehr Spass. Ebenso wuerde ich wie basis unbedingt aufs Gewicht schauen. Die Pukys sind ein Wahnsinn, die sind mehr als doppelt so schwer wie ein Alurad, die leichtesten sind die Woom. Das Woom 20 Zoll hat 7 Kilo. Das ist unschlagbar.
Am besten ein gutes, leichtes Rad gebraucht kaufen und ein oder zwei Jahre spaeter wieder weiterverkaufen. Ausser Woom, die haben noch immer einen wirklich guten Wiederverkaufswert und sind am Markt gar nicht so leicht zu finden, also da zahlt es sich aus, neu zu kaufen, gut drauf aufzupassen, und mit ein wenig Abschlag das Rad nach 2 Jahren wieder zu verkaufen.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zoll haben die Räder eurer 4-5 Jährigen?

Antwort von Wunschkind89 am 12.09.2019, 12:35 Uhr

Im Internet gibt es auch Tabellen wieviel Zoll für welche Größe geeignet sind.

Wir haben 12 Zoll sowohl für das 95 cm Töchterchen als auch für den 112 cm Sohn.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausprobieren!

Antwort von cube am 12.09.2019, 13:56 Uhr

Probiere lieber im Laden aus. Jeder Hersteller hat unterschiedliche Rahmenabmessungen - da kann die Sitzrohrlänge zwar passen, aber das Oberrohr bzw. Abstand Sattel/Lenker ist vielleicht zu lang. Unser Kind hat zB lange Beine, braucht also von daher ein recht großes Rad, das aber im Abstand Sattel/Lenker eben eher etwas kürzer ausfallen muss.
Vielleicht habt ihr auch Freunde/Nachbarn, wo sich euer Kind mal auf unterschiedliche Räder setzen kann.
Bei uns war zB das größere Puky mit 5 Jahren zu klein, weil er mit den langen Haxen eher gefühlt schon gegen den Lenker stieß - sah aus, wie ein Affe auf dem Schleifstein und lange Beine heißt ja nicht, dass er auch insgesamt zu den Größeren gehört.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zoll haben die Räder eurer 4-5 Jährigen?

Antwort von Häsle am 13.09.2019, 7:23 Uhr

Meine Tochter war in dem Alter laut Kurve durchschnittlich groß. Sie wechselte mit fast 4 Jahren vom 12er auf ein 14er-Rad (aus Italien; die Größe sieht man nicht oft). Mit dem Rad fuhr sie dann, bis sie ein 20er-Rad bekam. Da war sie 7.
Ausprobiert haben wir damals nicht, weil die Räder gebraucht waren. Wenn es gar nicht gegangen wäre, hätten wir andere Räder besorgt, aber das passte schon, und sehr lange Strecken machen mit den kleinen Rädern eh noch keinen Spaß.

Die nächsten Fahrräder waren dann ein 26er (mit 9 Jahren) und 29er (mit 12 Jahren). Die Räder haben wir im Laden gekauft und ausgiebig ausprobiert.
Es gibt wirklich große Unterschiede bei Rahmenhöhe und -Länge.

Mein Sohn ist 5 und sehr groß (der Kurve immer über ein Jahr voraus). Er hat erst mit 4 Jahren Radfahren gelernt, gleich auf dem 14er-Rad, und ist nach einem halben Jahr auf ein geerbtes 18er umgestiegen. Jetzt ist er 5 1/2, bei ca. 1,20m, und sieht auf dem Rad schon doof aus. Im Winter wird er eh weniger fahren, und im Frühjahr bekommt er dann das 20er von seiner Schwester. Mal schauen, wie lange das dann passt, und ob er auch nahtlos auf ihr 26er wechseln kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zoll haben die Räder eurer 4-5 Jährigen?

Antwort von 2o11 am 15.09.2019, 5:55 Uhr

Neben der Zoll Größe solltest du auch auf die rahmenhöhe achten.
Mein großer ist mit knapp 5 Jahren auf einem 16 Zoll gestartet. Im selben Jahr gab's zu Weihnachten ein 20 Zoll Rad. Er hatte das 16 Zoll kein halbes Jahr.
Nun hat er mit 8 Jahren ein 24 Zoll Rad.

Mein kleiner ist 3 Jahre fährt aktuell das 14 Zoll woom Laufrad und ist 1,10m groß. Das 20zoll Rad vom großen ist ihm noch minimal zu groß... Er wird mit min. 16 Zoll starten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.