Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JaMe am 01.06.2017, 15:12 Uhr

Frage zum Aufgabenbereich von Erzieherinnen und Elternbeirat

Hallo

Ich würde mich hier über Antworten speziell von Erzieherinnen freuen, da die genau Bescheid wissen dürften, statt nur zu mutmaßen. Ich (als 2. Vorsitzende des Elternbeirats) hatte nämlich heute eine freundlich geführte Diskussion mit der 1. Vorsitzenden unseres Elternbeirats. Da ging es um den Aufgabenbereich des Elternbeirats, der Erzieherinnen und wie oder ob überhaupt es da Überschneidungen gibt bzw geben sollte.

Deshalb zwei Fragen:

Gehört es zum gesetzlich vorgeschriebenen Aufgabenbereich von Erziehern, Veranstaltungen wie Sommerfest, Krippenspiel, Adventsfrühstück, etc zu organisieren?

Wie sollte ein Elternbeirat funktionieren? Aktiv unterstützend und auch mal von sich aus Sachen organisierend oder einfach nur auf dem Papier da, bei den notwendigen Sitzungen anwesend und ansonsten abwartend im Hintergrund, um bei eventuellen Problemen erst auf Anfrage aktiv zu werden?

Ich habe eine komplett andere Ansicht zur EB-Arbeit als meine "Kollegin". Die ist allerdings schon einige Jahre länger dabei, war immer im EB, während es für mich das erste Kigajahr ist. Deshalb wollte ich auch erstmal abwarten und schauen, wie es läuft. Meine persönliche Bilanz ist nur, dass es überhaupt nicht läuft, sondern nach Vogel-Strauß-Manier gehandelt wird, was ich zukünftig gerne ändern würde, falls ich wiedergewählte werden würde (woran ich eigentlich keinen Zweifel habe).

Lg und danke fürs antworten
JaMe

 
10 Antworten:

Re: Frage zum Aufgabenbereich von Erzieherinnen und Elternbeirat

Antwort von Strudelteigteilchen am 01.06.2017, 15:22 Uhr

Wirf einen Blick in das bei Euch geltende Gesetz, das hilft.

Die Aufgaben des Elternbeirats in Kindergärten sind unterschiedlich geregelt. In Bayern ist für Kindergärten das Schulministerium zuständig, in anderen Bundesländern m.W. das Familienministerium. Das wiederum erläßt die Regeln und Vorschriften, und die können in unterschiedlichen Bundesländern stark voneinander abweichen. Meines Wissens wird das auch manchmal auf die Kommunen abgewälzt, dann kann das in unterschiedlichen Kommunen auch schon wieder anders sein.

Ich war ein paar Jahre auf kommunaler Ebene im Gesamtelternbeirat tätig und im Rahmen dessen in Kontakt mit Elternbeiräten aus anderen Kommunen und Bundesländern. Es ist erstaunlich, wie verschieden das ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Aufgabenbereich von Erzieherinnen und Elternbeirat

Antwort von HSVMarie am 01.06.2017, 17:39 Uhr

Bei uns in der Kita gibt es Elternvertreter. Was die Aufgaben, Rechte und Pflichten sind, gab es in einem Brief zu lesen. Aus den Elternvertretern wird dann eine Person in den Beirat gewählt (und eine als Stellvertretung). Der Beirat hier setzt sich aus verschiedenen Leuten zusammen.

Elternvertreter organisieren Flohmärkte, sammeln Anregungen, Rückmeldungen zu Ausflügen und Fragen aus der Elternschaft und tragen diese dann vor. Diese Treffen finden bei uns alle 8 Wochen statt und sind nur mit der Leitung. Die Leitung gibt Entscheidungen, die gefällt wurden dann in Dienstbesprechungen weiter an die Erzieher und bespricht diese dann. Gibt an die Elternvertreter dann beim nächsten Treffen die Kritik an Entscheidungen weiter. Manchmal findet man gemeinsam eine super Lösung und manchmal auch nicht.

Als Elternvertreter wird man als erste über Dinge informiert. Wenn z. B. die Kita wegen dringender Bauarbeiten mal geschlossen werden muss oder eine neue Garderobenregel statt findet.

Im Beirat werden die Kitaplätze vergeben. Das läuft bei uns über ein Punktesystem. Und eventuell auch mal entschieden, wenn jemand sich so daneben benimmt, dass ihm der Platz gekündigt werden soll. Der Beirat bei uns besteht aus Leitung, dem gewählten Elternvertreter, einer Person aus der Personalabteilung und je ein Chef der verschiedenen Bereiche. (Unsere Kita gehört zu einer ehemaligen Betriebskita eines großen Arbeitgebers mit verschiedenen Bereichen)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Aufgabenbereich von Erzieherinnen und Elternbeirat

Antwort von anouschka78 am 01.06.2017, 17:43 Uhr

Also einen gesetzlich vorgeschriebenen Bereich Feste zu organisieren, Nein, das kann ich mir nicht vorstellen. Die Kigaleitung müsste wissen, was die Erzieherinnen für Aufgaben im Arbeitsvertrag stehen haben.

A.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Aufgabenbereich von Erzieherinnen und Elternbeirat

Antwort von JaMe am 01.06.2017, 18:17 Uhr

Danke schonmal zu den bisherigen Antworten. Kurze Erklärung zu der Frage mit dn Festen. Bei unserer kleinen Diskussion ging es darum, dass das Kiga-Team aufgrund von Baustress (unser Kindergarten verdoppelt dich gerade von der Größe her) extrem knapp dran war mit dem Planen des Waldfests. Das wurde als Ersatz fürs Sommerfest ans Ende der gerade stattfindenden Waldwoche schon vor Monaten terminiert, da ein Sommerfest auf dem Kiga-Gelände dieses Jahr nicht möglich ist wegen der Baustelle.

Meine Meinung war nun:

"Wir haben da als Elternbeirat echt ziemlich geschlafen. Warum haben wir denn nicht angeboten, die Planung zu übernehmen, um die zu entlasten? Hätten wir echt mal drauf kommen können."

Ihre Antwort darauf war:

"Warum hätten wir das tun sollen? Ist doch nicht unsere Aufgabe. Die hätten ja auch mal um Hilfe bitten können. Ehrlich gesagt, hätte ich dazu aber auch kaum Zeit gehabt. Ich arbeite schließlich auch Vollzeit und sehe nicht ein, deren Arbeit zu machen. Meine Arbeit nimmt mir doch auch kein Kunde ab."

Deshalb meine Frage, ob Feste organisieren wirklich zum Aufgabenbereich von Erziehern gehört. Eigentlich sehe ich das nicht so, denn die Feste sind in meinen Augen nette Zugaben und tolle Gelegenheiten für die Eltern, mal ein wenig in Kontakt zu kommen, aber bestimmt keine Pflicht im Aufgabenfeld von Erziehern. Denn sonst würden doch nicht anderswo so viele Elternbeiräte eben solche Feste organisieren, oder nicht? Oder habe ich da einen Denkfehler?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Aufgabenbereich von Erzieherinnen und Elternbeirat

Antwort von HSVMarie am 01.06.2017, 19:24 Uhr

Also unser Sommerfest wird komplett von den Erziehern und der Leitung geplant und aufgebaut. Einzig Essen spenden und beim Abbau helfen ist Elternarbeit. Laternenfest, Adventsfest, Frühlingsfrühstück, Fasching wird von den Erziehern organisiert.

Die Gruppe meiner Kleinen hat letztes Jahr ein Indianerfest gemacht. Auch hier haben die Erzieher mit den Kindern eingekauft, Brot gebacken und Trommeln gebastelt und alles mögliche organisiert.

Als Elternvertreter wird man natürlich über die Organisation auf dem laufenden gehalten und Ideen werden aufgegriffen, aber die eigentliche Arbeit machen die Erzieher. Eben weil die Kita der Meinung ist, dass die Eltern berufstätig sind und man da nicht noch extra Arbeit aufzwängen muss. Es gibt natürlich immer auch sehr engagierte Eltern, aber das sind auch die, die dann über andere herziehen, weil die nichts machen oder sie nerven die Erzieher oder sie denken nicht an irgendwelche Sicherheitsgeschichten was z. B. den Versicherungsschutz angeht.

Das mag z. B. in kleinen Elterninitiativen anders sein, aber in unserer Kita mit 60 Kindern und der Hauptkita mit fast 130 Kindern ist so eine Organisation dann doch besser in Hand der Kita.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Aufgabenbereich von Erzieherinnen und Elternbeirat

Antwort von lilke am 01.06.2017, 21:23 Uhr

Also wir haben ein Sommerfest, eine Fackelwanderung und ein Adventsfrühstück.

Der EB legt gemeinsam mit der KiTa Vertretung die Termine dafür fest und den Rahmen. Also zB wie lange dauert das Frühstück, wird gegrillt oder anderweitig für Essen gesorgt und was ist ggf an Organisation notwendig oder was wird an Rahmenprogramm noch gemacht.

Dann sprechen wir gemeinsam ab wer welche Aufgaben übernimmt. ZB hat u sere KiTa Leitung einen guten Draht zum Gemeinderat und klärt, dass wir das kleine Festzelt für das Sommerfest bekommen. Und idR machen die Gruppen das Rahmenprogramm für das Sommerfest.

Die eigentliche Organisation, das Besorgen vom Grillgut, von Getränken, den Verkauf, das Aufbauen, das erledigt alles der EB.

Ganz ehrlich, ich erwarte nicht, dass die Erzieher für die Organisation von sowas ihre Freizeit opfern. Ich finde es schon toll, wenn sie sich zB für die Fackelwanderung (in Verantwortung der Eltern) abends Zeit nehmen und vorbeikommen und beim Aufbau freiwillig (!) mit Helfen.

Die Aussage von eurer EB Leitung finde ich ziemlich frech und arrogant. Da merkt man wie sehr sie ihre KiTa zu schätzen weiß.

Als KiTa Leitung hätte ich allerdings auch dem EB klar gesagt, dass sie sich entweder beteiligen oder es halt kein Fest gibt. Insofern sind hier beide Seiten etwas merkwürdig drauf.

LG Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Aufgabenbereich von Erzieherinnen und Elternbeirat

Antwort von Johanna3 am 01.06.2017, 21:59 Uhr

Klares Nein. Es gibt kein Gesetz, welches ErzieherInnen zu einer Anzahl von Festivitäten und ähnlichen Aktionen verpflichtet!

Der Elternbeirat organisiert sich selber, d.h. er sieht selber inwieweit er sich einbringt - oder eben nicht. Leider beobachten Erzieherinnen nicht selten, dass nach Festen, Fackelläufen usw. verlangt wird, in den Listen wo Eltern zum Helfen gesucht werden sich jedoch kaum jemand einträgt.

Nun mögen einige den Erzieherinnen Faulheit unterstellen, tatsächlich würden sie sich für solche Aktionen oft keine Überstunden aufschreiben dürfen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Aufgabenbereich von Erzieherinnen und Elternbeirat

Antwort von Philo am 01.06.2017, 22:11 Uhr

Ich bin Erzieherin und Mama in einem Kindergarten - bei uns läuft das Hand in Hand. Die Erzieherinnen organisieren und proben die "Aufführung", der Elternbeirat kümmert sich um die Spielstationen (Hüpfburg, Tragerlrutsche, Schatzsuche, Tombola etc) und die Organisation des (reichhaltigen) Kuchenbuffets.
Je mehr helfende Hände sich beteiligen, um so geringer wird die Last auf der einzelnen Schulter.
LG, Philo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Aufgabenbereich von Erzieherinnen und Elternbeirat

Antwort von Mami2.0 am 02.06.2017, 14:03 Uhr

Bei unsrer Kita (freier Träger) geschieht das alles in Zusammenarbeit von Kita-Team, Elternvertretung und Eltern.
Das Sommerfest und der Weihnachtsmarkt wird hauptsächlich vom Kita-Team organisiert, der Elternrat übernimmt jedoch inhaltliche Punkte wie z.B. Kinderschminken, Ponyreiten etc. Wird dann noch was benötigt, z.B. Kuchen für den Kuchen Basar, werden alle Eltern um Unterstützung gebeten.
Garteneinsätze, Flohmarkt oder ähnliches organisiert nur der Elternrat. Oma und Opanachmittage nur die Kita selber. Und immer wenn Hilfe benötigt wird, werden die Eltern per Aushang informiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Aufgabenbereich von Erzieherinnen und Elternbeirat

Antwort von Mila-2012 am 03.06.2017, 22:28 Uhr

Hallo

Wir hatten heute gerade unser Sommerfest. Das Rahmenprogramm wurde vom KIGA organisiert, vermutlich hauptsächlich während der Arbeitszeit. Anwesend waren heute alle Erzieherinnen, mussten aber nicht viel helfen. Sie haben mit den Kindern ein Programm einstudiert, waren aber nachher nicht grosss weiter beteiligt. Die Verpflegung der Besucher und deren Verkauf hat der Elternbeirat organisiert. Geholfen haben ein paar Eltern (wie immer zu wenige).
Ansonsten organisiert der Elternbeirat noch z.B. einen Waffelverkauf am Herbstfest im Ort und eine Kinderkleiderbörse. Die Einnahmen kommen dann dem Kindergarten und den Kindern zugute.
Es gibt, glaube ich, zwei Mal im Jahr eine Veranstaltung ausserhalb der Arbeitszeiten, da sind dann aber meist alle Erzieher anwesend (ob freiwillig oder nicht, dass kann ich nicht sagen).
Grundsätzlich macht der Elternbeirat bei uns im KIGA sehr viel. Schwierig ist wohl immer die Suche nach hilfsbereiten Eltern.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Abschiedsgeschenk für Erzieherinnen

Hallo! Meine Zwillinge verlassen im September die Kita und kommen in den Kindergarten. Bei unss in der Kita sind insgesamt 7 Damen,3 davon sind in der Gruppe meiner Zwerge. Nun überlege ich langsam nach einem Abschiedsgeschenk. Ich dachte an einen Obstbaum für den ...

von Winnie666 06.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erzieherinnen

Wieviel sollten die Erzieherinnen wissen?

Huhu, meine Tochter hatte gestern die U8 und heute sprach mich die Erzieherin an, ob wir darüber reden könnten?! Die U8 war unauffällig und selbst die Sprache hat der KiA nicht bemängelt, obwohl mir seitens der Kita sie wegen Logopäde in den Ohren liegen. Der Arzt ...

von hurraeinszwei 26.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erzieherinnen

Kasse Elternbeirat aufbessern

Mit welchen Aktionen erwirtschaftet bei euch der Elternbeirat Geld für die Kasse. Würde gerne unsere Einnahmen etwas ankurbeln, bin seit jeher für die Kasse zuständig. Bei uns gibt es bisher ein e n Laternenumzug mit Glühwein Verkauf und Plätzchen und ein Sommerfest mit Esse ...

von Tuxuin 03.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternbeirat

An die Erzieherinnen: Wie geht ihr mit "Stänkern" um? (Sorry, lang)

Hallo! Ich habe eine Frage an die ganzen Erzieherinnen hier, denn ich habe den Eindruck in unserer Krippegruppe ist die Erzieherin gerade etwas unsicher, was sie mit meinem Sohn machen soll. Seine Bezugserzieherin ist krank und seitdem höre ich im Moment nur jeden ...

von lilke 24.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erzieherinnen

Elternbeirat

Hallo könnt ihr mir bitte helfen? Ich bin leider zur Vorsitzenden des Elternbeirats im Kiga gewählt worden. Mir liegt sowas leider überhaupt nicht. Ich weiß jetzt nicht ob ich es dieses Jahr durchziehen soll oder zurücktreten soll. Habe auch Angst das jetzt die ganze Kiga Zeit ...

von Baby072015 20.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternbeirat

Zum ersten mal im Elternbeirat

Hallo zusammen, ich wurde zum ersten mal zu einem Elternbeiratsvertreter gewählt und ich freu mich sehr auf meine neuen Aufgaben. Ich habe auch einige Ideen die ich gerne umsetzen möchte. Und wollte nun mal Meinungen bzw. Tipps holen, das ich die anderen aus dem ...

von Kasto 07.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternbeirat

Elternbeirat

Ich habe seit 3 Wochen mein erstes Kiga-Kind und es gibt jetzt die Frage, ob man sich als Elternbeirat zur Verfügung stellen möchte. Prinzipiell wären mein Mann oder ich schon offen für solche Ämter. Aber was macht ein Elternbeirat genau? Das es regelmäßig Sitzungen gibt weiß ...

von hazelbrave 27.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternbeirat

An Erzieherinnen und Eltern

Hallo Ich weiß jetzt nicht so recht wohin mit meiner Frage. Deshalb hier. Meine Tochter 16 ist seit einer Woche Prakticantin zur Erzieherinnenausbildung in einem Kindergarten. Sie erzählt das sie oft alleine für 12 bis 15 Kinder zuständig ist. Und das für Stunden. Ich ...

von rega 16.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erzieherinnen

Frage zum Elternbeirat

Hallo zusammen Seit Anfang August gehöre ich nun auch zum Club der Kindergartenkindermuttis (was für ein Wort *lach*). Mein Sohn (3 seit Juni) ist ruckzuck gut im Kindergarten angekommen. Geschrei und Geheule gibt's nur am Wochenende, wenn kein Kindergarten ist. Verkehrte ...

von JaMe 01.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternbeirat

Abschiedsgeschenk für 5 Erzieherinnen!

Hallo, vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen... Meine Tochter geht noch bis Ende Juli in den Kiga. Eigentlich wollten die Eltern der Vorschulkinder zusammen legen, aber leider tut sich da gar nix! Nun bräuchte ich 5 Abschiedsgeschenk oder eben ein schönes Geschenk für alle ...

von jule0308 11.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erzieherinnen

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.