Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von IngeA am 29.11.2019, 6:39 Uhr

Doch, weil du eine Diagnose stellst und so einiges mehr

Dann hat der Notarzt das ABCDE-Schema nicht eingehalten:

A: Kontrolle / Sicherung der (oberen) Atemwege geht immer vor
B: Belüftung

Man kann Läuse und Flöhe haben. Nur weil jemand Asthma hat, ist es nicht ausgeschlossen, dass er wegen z. B. einer Lungenembolie Atemnot hat.

Das Medikament hat nicht geschadet und schon gar nicht irgendwas verschleiert, der Notarzt hat sich halt auf Asthma festgefahren und nicht nach anderen Ursachen gesucht. Das ist nicht die Schuld der Kindergärtnerin (die übrigens bei der Medikamentengabe nach Anordnung des Arztes versichert ist!).
Sie hat das Medikament entsprechend der Anordnung gegeben, fertig.

Ich bin mit dem RTW auch schon auf "Sturz" gerufen worden und habe den NA auf Lungenembolie nachbestellt. Oder auf "Psychisch" und dann wars ne allergische Reaktion. Das ist OFT so und sollte dem NA bekannt sein!

Dass die Ursachenforschung oft schwierig ist, ist Teil des Berufsbildes.

LG Inge

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Herbaria Kindertees - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.