Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sternchen41 am 11.02.2020, 13:16 Uhr

Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Was mich mal interessieren würde: Was muss man in etwa für eine relativ kleine Hochzeit mit etwa 50 Gästen rechnen? Also mit Essen und Getränken, aber auch DJ und Kleidung? Was haben eure Hochzeiten so gekostet? Und wo kann man sparen? Mir würde eine Feier vorschweben, wo man realtiv viel selbst macht (z.B. Einladungen, Deko), aber man dann bei der Feier nicht viel selbst machen mus (also schon mit Bewirtung). Denkbar wäre ja auch, eine Location zu mieten und einen Caterer zu nehmen. Oder ist das dann eh genau so teuer wie in einem Restaurant? Ich habe leider keine Ahnung.

 
15 Antworten:

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von bea+Michelle am 11.02.2020, 17:33 Uhr

Das kommt auch auf die Location an. Da würde ich mich erst mal erkundigungen.

Machen die Festpreis incl Getränke oder Getränke und essen getrennt?

Meine Tochter und ihr Zukünftiger haben einen Festpreis. Dj ist auch unterschiedlich, meine haben einen Super Dj, der kostet 450,00. Mein Neffe heiratet im halben Jahr, die haben einen , von einem Freund, empfohlenen Dj(den sie aber nie gehört haben), der nimmt 1000,00


Das kann man nicht pauschalisieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von Laneybucks07 am 11.02.2020, 18:20 Uhr

Kommt halt drauf an, worauf du größeren Wert legst. Uns war die Feier und die Kleidung weniger wichtig , darum haben wir da "gespart". Ringe und Hochzeitsreise waren uns wichtig. Da haben wir das Geld "rausgeschmissen".
Kleidung: unter 250.-€
Essen mit ca. 25 Leuten: 2000.-€ (nur Essen, DJ hatten wir nicht)
Ringe : 5000.-€
Hochzeitsreise: 8000.-€

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das kann keiner pauschal sagen

Antwort von Ellert am 11.02.2020, 20:37 Uhr

Ich glaube wir hatten damals keine 30 Gäste und in einem Gasthaus gefeiert
Mittags gabs Hochzeitstorte und Kuchen den wir alle mitgebracht bekamen
Abends dann normales Menue und Getränke,
wir hassen tanzen, also Musik fiel schonmal weg an Ausgaben.

Heute würde ich anders heiraten, aber das war ja auch nicht die Frage.
ich habe Kollegen da lagen zwischen 10.000 und 15.000 € ohne Hochzeitsreise
das wäre es mir nicht wert gewesen.
Wir haben auch Kirche und Standesamt an einem Tag gehabt, nur einmal eingeladen, nur ein Kleid etc gebraucht
Fotograf hatten wir damals auch gebucht,
die liegen heutzutage je nach Wunsch schon mal bei 1000.- wenn er den ganzen Tag begleitet und was taugt.

Habt Ihr in Budget und plant drumherum
oder eine Wunschvorstellung und richtet das Budget danach aus ?
heute im gesetzten Alter würde ich eher wert auf gutes Essen legen und eine schöne Örtlichkeit
lieber weniger Leute und tolle Hochzeitsreise.

Im Prinzip kannst Du nichtmal die gleiche Hochzeit vergleichen denn jede Gegend kostet unterschiedlich

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von mausebär2011 am 12.02.2020, 1:51 Uhr

Wir haben mit 40 Gästen gefeiert.
In einem Restaurant mit Saal. Kein spezielles Hochzeits Buffet, eher normale "Hausmannskost". Inkl Getränke.
Dazu sehr günstige Kleidung, Kleid 250€ und Anzug 100€.
Kein Friseur (hat meine Schwester gemacht). Fotograf und Videograf 350€.
DJ wurde vom Trauzeugen geschenkt.
Dreistöckige Torte. 14 Tage Ferienwohnung an der Nordsee mit Mietwagen und täglich auswärts Essen.
Und dann halt das klimbim drum herum (Kosten fürs Standesamt, Spende für Kirche, Brautstrauss, Einladungen, Ringe, etwas Deko etc)

Zur Verfügung hatten wir 8000€.
Davon wirklich für die Hochzeit ausgegeben haben wir ca 6000-6500€


Aber ob dir das weiterhilft?
Kommt ja drauf an was ihr unter "klein" versteht. 50 Gäste finde ich persönlich nämlich überhaupt nicht klein! Unter einer kleinen Hochzeit verstehe ich eher mit den engsten Verwandten hinterher schick essen gehen.
So hat's meine Freundin vorletztes Jahr gemacht.
14 Gäste, Trauung im Standesamt, danach zum Italiener. Kleid günstig von ebay, Anzug ein bereits vorhandener. "Flitterwochen" eine Nacht in Hamburg.
Nur wegen der teuren Ringe (knapp 2000€) wurde es etwas teurer. Insgesamt waren es aber keine 3000€.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von Cutiepie am 12.02.2020, 10:30 Uhr

Hello
Also ich lasse Ringe und Hochzeitsreise jetzt mal außen vor und beschränke mich auf die reine Feier.
Wie alle anderen ja schon gesagt haben, ist es echt schwer da zu pauschalisieren, auch mit 50 Leuten kannst du locker 15.000 raushauen... Oder auch nur 1000 kommt drauf an was du möchtest und der Geldbeutel hergibt.
Sagen wir mal ihr habt 50 Gäste mietet ein Restaurant oder einen Caterer, da müsst ihr schon für ein eher einfaches Essen ca. 15,- pro Person rechnen plus Getränke. Je nachdem wer was trinkt, wie lange ihr feiert kommt da auch nochmal was zusammen. Dann muss die Location noch bezahlt werden. Wenn ihr nicht in ein Restaurant geht müsst ihr euch überlegen wie ihr das organisiert, ob ihr Bedienungen anstellen wollt oder wie. Dann noch DJ, Torte, Deko und Einladungen... Ich würde sagen eher nicht unter 3000,-
Bei den meisten Leuten die ich kenne war das Fest durch die Geschenke ausgeglichen. Also 0:0.
Wir haben, da wir im selben Jahr umgezogen sind wie wir geheiratet haben und sonst auch noch einige große Ausgaben in dem Jahr hatten alles so schlicht wie möglich gehalten.
Wir haben am Ende vom Sommer geheiratet, haben das Glück, dass wir mit großem Innenhof, alter Scheune und Garten wohnen. Mit entsprechender Deko war das wirklich wunderschön. Da mein Mann einem anderen Kulturkreis entstammt, haben wir traditionelle Gerichte am Vorabend in ca. 4 verschiedenen Küchen gekocht und unsere Gäste haben Kuchen oder Salate o.ä. mitgebracht.
Hier mal unsere Ausgaben, war halt viel Organisation über Freunde... Ca 60 Gäste.
-Einladungen ca. 35,- selbst gebastelt
-Deko ca. 120,- aber viel Arbeit
-Bänke, Tische, Stehtische Pavillion, Hussen, Geschirr, Besteck, Gläser Cavendish, Brennpaste 350,-
-Anlage mit Mikro etc für Vorträge Gesang etc. 100,-
Getränke ca. 300-350,-
-Einkauf für das Essen ca. 200,-
...billiger geht glaube ich nicht.
Viel Spaß bei der Vorbereitung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Er hat ja gesagt?

Antwort von albaconi am 12.02.2020, 11:02 Uhr

https://www.rund-ums-baby.de/hochzeit/Heiratsantrag-machen-als-Frau_2849.htm

Was die Kosten angeht, muss ich den anderen beipflichten. Das ist immer sehr individuell.

Ich wünsche dir viel Glück.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von Hase67 am 12.02.2020, 12:35 Uhr

Unsere Hochzeit ist schon 15 Jahre her, deshalb kann man da sicherlich noch einiges draufschlagen, aber wir haben damals auch eher "klein" gefeiert (ca. 40 Leute, Familie und Freunde mit Kindern, in einem Ausflugslokal im Wald, s. hier: https://www.sanktvalentin.eu/, in dem wir ein Buffet zusammengestellt und die auch die Tische dekoriert haben, das war im Preis enthalten). Wir haben verschiedene Vorschläge für Menüs und Büffet bekommen, die von ca. 20 bis 35 Euro reichten, Getränke kamen noch on top. Die Reservierung des Lokals war kostenlos, weil wir den Mindestverzehr erreicht hatten. Getanzt wurde auf der Hochzeit nicht, wir haben stattdessen eine längere Waldwanderung zwischen Kaffeetrinken und Abendessen mit unseren Gästen gemacht.

Vorher gab's nach dem Standesamt bei uns zu Hause einen Sektempfang mit Catering-Häppchen für entferntere Freunde und Nachbarn, die nicht auf die eigentliche Hochzeitsfeier eingeladen waren (so ca. 30 Leute). Kostenpunkt waren ein paar Hundert Euro.

Für Kleidung und Brautstrauß haben wir zusammen weniger als 1.000 Euro ausgegeben, Blumenschmuck am Auto gab's nicht, da wir kein Auto haben, hochgefahren sind wir mit Carsharing-Auto und die Gäste mit ihren jeweiligen PKWs.

Man kann eine Hochzeit finanziell sicher auch noch kleiner halten, aber wir haben auch verhältnismäßig günstig gefeiert, glaube ich. Schön war es trotzdem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von starlight.S am 12.02.2020, 20:59 Uhr

Hi, also das ist echt schwer zu beantworten. Ich kann dir sagen, dass wir sehr günstig geheiratet haben und trotzdem Megaspaß hatten. Wir waren noch sehr jung und haben sofort nach der Hochzeit mit dem Hausbau begonnen, das waren quasi unsere Flitterwochen... Ich kann dir also sagen wo man sparen kann, ABER ob man das so will ist halt echt typsache! DJ würde ich z.B kein Geld für ausgeben. Playlist kann man easy selbst zusammen stellen und auch spontane Wünsche noch schnell einfließen lassen. Wir haben (etwa 60 Leute) in einem Gemeindezentrum, gegen eine Spende, gefeiert. Kuchen hat die Familie gebacken, meine Patentante hat eine mega Hochzeitstorte gezaubert... gut, so eine Familie muss man halt erstmal haben. Essen kam vom Catering, Highlight war die Spansau die vor Ort gegrillt wurde... Getränke haben wir selbst auf Kommission geholt und Freunde meiner Eltern und Brüder haben bedient. Ach ja, Deko hat meine Cousine (Floristin) gemacht... Einladungen hatte ich selbst gebastelt.
Also alles in allem haben wir 4000€ gezahlt (mein Kleid und die Fotos waren neben dem Essen wohl der größte Posten), bzw. haben unsere Eltern sich das Geld schlussendlich sogar geteilt und damit die Hochzeit gezahlt-was wir vorher aber auch beide nicht wussten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von Leena am 12.02.2020, 21:44 Uhr

Für die Hochzeitsfeier unserer Tochter mit rd. 30 Gästen im Restaurant haben wir letztes Jahr um die 700 € gezahlt, DJ gab es nicht, Deko unaufregend, aber nett vom Restaurant, Kuchenbüffet selbst mitgebracht.

Kleidung und Ringe haben das Brautpaar selbst gekauft und bezahlt, dazu kann ich nichts sagen. :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von bellis123 am 12.02.2020, 21:59 Uhr

Das kann man doch so pauschal überhaupt nicht sagen und kommt auf eure Wünsche und Vorstellungen an. Ich kann dir sagen dass wir für 5 Stunden eine Pauschale von 130,-€ pro Person für Essen, Getränke und Tischdeko bezahlt haben. Uns ist ein sehr gutes Essen mit begleitenden Weinen in stilvollen Ambiente einfach wichtig. Wem es darauf nicht so ankommt kann für Essen und Getränke natürlich wesentlich weniger ausgeben. Am Essen bzw. Location kann man unterm Strich wahrscheinlich am meisten sparen wenn es möglichst preiswert sein soll. Weil du die Einladungskarten ansprichst: ich glaube du sparst nicht wirklich viel wenn du sie selbst bastelt. Verschiedene Materialien aus dem Bastelladen summieren sich auch und es macht wahnsinnig viel Arbeit (hab ich bei meiner besten Freundin gesehen, sie hat selbst gebastelt).

Als Tipp hätte ich für euch, dass ihr euch ausschließlich Geld wünscht und das auch in die Karten reinschreibt. Dann habt ihr dadurch schonmal einen Teil der Feier bezahlt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von sunnydani am 13.02.2020, 13:24 Uhr

Wir heiraten auch heuer und möchten auch sparen, wo es geht.
Wir werden ca. 70 Personen sein, wenn alle kommen. Wir heiraten recht einfach und auch "nur" in einem normalen Gasthaus. Was das Hochzeitsmenü dort kosten wird, weiß ich noch gar nicht, den Endpreis bzw. das genaue Menü haben wir noch nicht ausgemacht. Aber wir kennen das Gasthaus schon lange und wissen, dass das Essen gut und trotzdem günstig ist, von demher wird uns das schon nicht umhauen.

Für die Einladungen haben wir 42 € für den Druck bezahlt, die Grafik hat eine gute Bekannte von uns gemacht. Das selbe wird mit allen anderen grafischen Sachen sein.

Friseur brauche ich auch keinen, da meine Schwägerin Friseurin ist und mir die Haare machen wird.

Deko wollen wir auch sehr viel, was eben sonst noch so anfällt und geht, selber machen.

Fotografen brauchen wir noch einen, da bin ich gerade beim Angebote einholen.

Für Mittag haben wir uns erkundigt, bezüglich Caterer, aber die sind bei uns schon sehr teuer, wir hatten Angebote von 15 bis 22 Euro/Person und dann noch einiges dazu, sodass es auf mehrere 1.000 € kam und das ist uns zu teuer und wir haben jetzt beschlossen zum Empfang doch nur Getränke und Brötchen herzurichten. Immerhin gibt es dann eh das richtige Essen im Gasthaus am Abend.
Nach Standesamt und Kirche und während der Fotos wird die Taufpatin meines Mannes eine Agape bereitstellen, damit die Gäste mit Essen in der Zwischenzeit beschäftigt sind. Das ist ihr Geschenk an uns und somit brauchen wir uns darum auch nicht kümmern.

Kekse für die Hochzeit wird eine Tante meines Mannes backen, das kommt uns somit auch günstiger. Die Hochzeitstorte kommt vielleicht auch aus der Familie, das ist noch nicht ganz fix.

Ringe und Kleidung müssen wir noch schauen, in wie weit wir da so günstig, wie möglich, auskommen. Das hat noch Zeit.

Unser Musiker fürs Gasthaus verlangt 100 € in der Stunde.

Wir heiraten aber auch erst im Oktober und haben somit noch ein bisschen Zeit.
Ein ganz eng gestecktes Budget haben wir nicht, aber wir möchten einfach schauen, dass wir überall sparen, wo es geht und dass es trotzdem zu unserer Zufriedenheit wird.
Hochzeitsreise werden wir übrigens keine machen, wir haben noch kleine Kinder. Das holen wir irgendwann nach, wenn die Kinder älter sind ;-)

Meine Freundin hat 20.000 € für ihre Hochzeit ausgegeben, das möchten wir auf keinen Fall erreichen. Aber ein paar 1.000 € werden es schon werden.

Im Endeffekt kannst du dir nur selber Gedanken machen, wie viel du wofür maximal ausgeben willst und dich dann erkundigen bzw. in manchen Bereichen dann eben mehr und in anderen weniger Abstriche machen. Aber jede Hochzeit ist so individuell und jeder hat so verschiedene Prioritäten, dass man keinen Pauschalpreis für alles nennen kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von Summer80 am 18.02.2020, 19:18 Uhr

Na ja, das lässt sich nicht sagen.

Du kannst das Gemeindehaus für 150 Euro mieten oder eine exklusivere Location. Bei uns hat die Location inkl. Stellen und Eindecken der Tische und Endreinigung alleine schon 3.400 Euro Miete gekostet. Und man kann noch wesentlich mehr ausgeben... du siehst, bereits das Mieten einer Location kann einen enormen Preisunterschied machen. Da hast noch keine Deko, kein Essen, keine Getränke und kein "Programm"... nur den "Ort".

Lass dir Angebote machen und vergleiche.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von Lovie am 23.02.2020, 18:32 Uhr

Gerade wurde in der Familie geheiratet mit 30 Erwachsenen und 8 Kindern, standesamtlich, Mittag und Kaffee.

Roundabout 2500 bis 3000 Euro, inkl. Kleidung für Braut und Bräutigam und 2 Kinder, Ringe, Gebühr am Standesamt, essen und Getränke, Einladungen, Blumen und Kuchen (Torte war eines der geschenke) und deko, Friseur und schminke.
Gefeiert wurde im Gasthaus, gutbürgerlich, ohne Tanz und Musik.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von Jeanette1985 am 03.03.2020, 15:52 Uhr

Wir haben 3500 Euro bezahlt.
Darin enthalten :

Ringe
Bekleidung
Buffett
Standesamt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was kostet eine relativ kleine Hochzeit ungefähr?

Antwort von Philo am 16.04.2020, 10:35 Uhr

Wir haben letztes Jahr mit ca. 50 Gästen in unserem Garten gefeiert.
Ausgegeben haben wir:
mein Dirndl/Schuhe/Brautstrauß: 600,-€
Lederhose meines Mannes: 50,-€
Essen und Getränke: 400,-€
Rikscha: 130,-€
Trinkgeld für Chor, Ministranten etc: 100,-€

Dirndl und Lederhose hätten wir eh gebraucht, von daher waren die Ausgaben überschaubar.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.