Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Belinda05 am 08.01.2020, 16:32 Uhr

Einladungen selbst gestalten

Hallo, hat hier jemand ein paar Tipps/Ideen, wie man die Hochzeitseinladung selbst schön gestalten kann? Also ohne Grafiker?

 
16 Antworten:

Re: Einladungen selbst gestalten

Antwort von Trini am 08.01.2020, 19:00 Uhr

Wir haben vor 27 Jahren edlen Karton gekauft und die in Word entworfenen Karten selbst gedruckt.
Damals gab es noch gar kein Internet.

Jetzt würde ich bei den einschlägigen Kartendruckern nach geeigneten Vorschlägen schauen und drucken lassen.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einladungen selbst gestalten

Antwort von Biene88 am 09.01.2020, 8:24 Uhr

Wir haben die Karten und Umschläge blanco gekauft. In der selben Farbe dann auch die Tischkarten und Dankeskarten und die Programme in der Kirche (in passenden Größen). War sozusagen ein durchlaufendes Farbenmotto. Die Einladung war DIN lang hoch, aber wir haben sie quer beschrieben. Es war rechts ein Foto von uns drauf und dann hatten wir eine schöne Schriftart in Word rausgesucht. Formatiert geschrieben, also so dass es auf die Einladung passte, "Einladung zu unserer Hochzeit" ausgedruckt. Dann hab ich das Papier auf die Einladung gelegt und mit dem Zirkel die Umrisse nachgezeichnet. Dann hab ich den Durchdruck auf der Karte mit schwarzem Fineliner nachgezeichnet. Auf diese Weise hatte die Karte sogar noch eine Vertiefung. Die Buchstaben waren also nur durch die Umrandung sichtbar.
Ich weiß nicht, ob einer der Gäste das gemerkt hat, aber ich fand es total schön.
Den Innentext haben wir dann am Rechner ausgedruckt, gefaltet und eingelegt. Dann mit einem Wollfaden umbunden, sodass die Einlage nicht rausfallen konnte und auf den Wollfaden haben wir noch drei gefärbten Holzkugeln (gekauft) aufgefädelt.
Das selbe Prinzip dann bei den Tischkarten.
Es war ne ziemliche Arbeit aber wie gesagt, ich fand das Ergebnis super schön und deswegen hatte es sich für mich gelohnt.
Das war vor 7 Jahren. Wir haben das gemacht, weil wir kein Geld gehabt hätten und bestimmt hätten wir auch nichts gefunden, das uns gefallen hätte ;)

https://www.creative-sumico.de/
Bei dieser Seite haben wir gekauft und bestellen auch heute noch dort Faltkarten, die wir als Postkarten oder Karten zu Geschenken benutzen. Z.B. Schulanfang, die haben wir vorne bemalt und Aufkleber drauf gemacht. Viel schöner als Vorgedruckte ;)

Ich wünsche euch eine schöne Hochzeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wie bei uns

Antwort von Ellert am 10.01.2020, 11:05 Uhr

30 Jahre her
kein Internet
damals konnte man mit dem Cursor am PC zeichnen...
Heute betrachtet gruselig, damals sehr ausgefallen und schön...

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einladungen selbst gestalten

Antwort von Belinda05 am 10.01.2020, 13:00 Uhr

Oh toll, vielen Dank für deine tollen Tipps!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einladungen selbst gestalten

Antwort von Summer80 am 11.01.2020, 20:29 Uhr

Ich würde empfehlen, es entweder komplett selber zu machen - also selber basteln und auch selber von Hand schreiben - oder es komplett in Profihände zu geben. Da gibt es tolle Seiten wie z.B. kartenmacherei.de Die bieten tolle Rohlinge, bei denen man dann Farben usw noch selber auswählen kann. Die Wunschkarte wird dann von einem Profi angepasst. Und vom Preis echt gut.

Word, Powerpoint usw. sind keine Satzprogramme für Druckvorlagen. Die arbeiten noch nicht mal mit einem druckbaren Farbraum (Cmyk), sondern mit RGB (digitale Farben). Klar bekommst du da ein Ergebnis, sieht aber auch dementsprechend aus.

Wenn ich ganz ehrlich bin: man sieht es halt und ich habe wirklich noch nie etwas selbstgedrucktes aus Word gesehen, dass schön war. Und das waren jede Menge Einladungen zu Hochzeiten, Taufen, Geburtstagen usw... Man sieht halt sofort, dass es jemand gemacht hat, der das hobbymäßig oder sonst nicht macht. Und dann am besten noch auf einem Tintenstrahldrucker ausgedruckt. Natürlich geben sich die Menschen Mühe und stecken ihr ganzes Herzblut rein. Aber es sieht halt trotzdem nix aus.

Wenn du es wirklich qualitativ hochwertig haben möchtest (und das möchte man doch bei so einem einzigartigen Tag), lass Profis ran. Du kochst ja auch das Buffet nicht selber oder steckst deinen Brautstrauß selber - weil es eben wirklich gut sein soll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einladungen selbst gestalten

Antwort von Philo am 12.01.2020, 19:12 Uhr

da schließe ich mich an. Meine Schwester hat selbst gebastelt und - nun ja, es sah selbstgebastelt aus. Nichts war wirklich gerade, hin und wieder Kleberflecken etc.
Wenn es selbstgebastelt sein soll, dann würde ich z.B. in einen Workshop wie bei stampinup gehen und dort mit Profiwerkzeug und unter Anleitung basteln. Bei uns gibt eine (wie nennt man diese "Tanten"??) Dame Kurse oder berät zu Karten und stellt Material und Werkzeug zur Verfügung. Man zahlt dann halt die Raummiete für die Stunden, die man arbeitet und das verbrauchte Material. Billiger als gekaufte Karten sind diese nicht.
Ich würde gerade Hochzeitskarten immer drucken lassen.
Nicht soo teuer sind die beispielsweise von dm oder rossmann. Dort habe ich sie für unsere Hochzeit im letzten Jahr drucken lassen - und das Design gespeichert für die DANKE-Karten, die ja auch zeitlich nah zur Hochzeit und passend im Design hergestellt werden wollen. Somit war es eine "runde Sache".
LG, Philo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mein Patenkind hatte gebastelt

Antwort von Ellert am 12.01.2020, 20:56 Uhr

und die waren wirklich wunderschön

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ganz ehrlich!

Antwort von Trini am 13.01.2020, 8:12 Uhr

Was macht der Gast mit einer Hochzeitseinladung?
Er schreibt sich den Termin uaf und schmeißt sie irgendwann weg.

Ich bich echt erstaunt über diesen Trend zum perfekt durchgestylten Tag.
Ganz davon abgesehen ist die Hochzeit selbst i.d.R. NICHT der schönste Tag im Leben. Da folgen in hoffentlich vielen Jahren noch viele Tage, die schöner sind.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich!

Antwort von Philo am 13.01.2020, 11:13 Uhr

Bei uns kommen alle Einladungen mit ins Fotoalbum. Nicht nur unsere eigenen, sondern die Einladungen zu Taufenaus der ganzen Sippe, (runden) Geburtstagen, Hochzeiten, ebenso wie Sterbebilder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

solche Alben habe ich zB nicht

Antwort von Ellert am 13.01.2020, 12:20 Uhr

und wenn würde mir eine schöne liebevoll gebastelte Karte besser gefallen als so eine fremdgestylte
Wir heben eher dann eine Dankekarte auf und da mag ich die mit dem Hochzeitsbild gerne

Ausser natürlich die eigene Einladung die klebt auch im Hochzeitsalbum

Was sind denn Sterbebeilder ?

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einladungen selbst gestalten

Antwort von Jomol am 13.01.2020, 12:20 Uhr

Wir hatten bei einem der Online- Fotodrucker Fotokarten machen lassen. Für die Einladungen, die Menüliste, die Dankeskarten. Wirkte nicht selbstgebastelt und hat uns gefallen.
Das ist für Klappkarte mit Foto und Text nicht irrsinnig teuer oder viel Arbeit oder anderweitig ein Problem. Sie waren von mir selbst gestaltet unter Mißachtung der 0815 Designvorlagen und ohne Grafiker, aber auch schlicht (weil wir das so wollten) und nicht direkt von der Stange.
Ich gebe Trini recht, die meisten derartigen Karten, die wir bekommen, hebe ich nicht auf. Insofern würde ich weder finanziell noch zeitlich zu viel Aufwand betreiben wollen. Muß ja keine rausgerissene Heftseite sein für eine Hochzeitseinladung, aber übertreiben würde ich persönlich das eben nicht.
Grüße,
Jomol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich!

Antwort von Leena am 13.01.2020, 14:16 Uhr

Ich mache mir immer ein Foto von einer Hochzeitseinladung und schmeiße die dann weg, beim Foto weiß ich wenigstens, wo ich es wiederfinde. Manchmal hänge ich sie auch mit Magneten an den Kühlschrank... Aber perfekt durchgestylte Einladungskarten sind für mich auch nicht nötig.

Auf den Fotos sehe ich allerdings auch nicht, ob die Karte jetzt nobel in der Druckerei gestaltet wurde oder selbst gestylt auf dem heimischen Drucker ausgedruckt. Bin aber auch nicht vom Fach, sonst wäre ich bestimmt anspruchsvoller. :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: solche Alben habe ich zB nicht

Antwort von Philo am 13.01.2020, 18:52 Uhr

Sterbebilder sind kleine Kärtchen mit Foto, Namen und Lebensdaten der/des Verstorbenen, die man bei Beerdigungen am Friedhof erhält.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einladungen selbst gestalten

Antwort von malini am 14.01.2020, 20:44 Uhr

Von mir gibt es auch den Tipp mit Stampin'up!

Ich hab damit bereits unsere Einladungen vor 7 Jahren gestaltet und - ja, es sieht selbstgemacht aus. Aber lieber mit Liebe selbstgemacht und auch ein paar "Mängel", als so 08/15 Karten aus dem Internet, die auch relativ teuer sind!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einladungen selbst gestalten

Antwort von malini am 14.01.2020, 20:45 Uhr

Ach so - wenn du magst, schick ich dir gerne ein Foto von unserer damals per PN!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sowas kenne ich garnicht

Antwort von Ellert am 17.01.2020, 7:32 Uhr

in unserem Raum nicht üblich

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.