Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mummy rasta am 02.12.2007, 10:25 Uhr

wann in kiga nach krankheit?

Mein Sohn geht seit 3 wochen vormittags in den Kiga. er war die ganze letzte woche krank undsomit zuhause. er musste Antibiotika nehmen (von mi-fr)dieses AB bleibt noch 10tage im körper.mein sohn ist seit freitag wieder richtig fit.würde ihn morgen wieder in kiga bringen, oder findet ihr das zu früh?

 
3 Antworten:

Re: wann in kiga nach krankheit?

Antwort von misty am 02.12.2007, 11:06 Uhr

Hallo,

nein ich finde es nicht zu früh. bei uns wird es immer so gemacht, dass wenn das Kind nicht mehr ansteckend ist oder auf Medis angewiesen ist. Denn sie verabreichen nix und meine geht bis Nachmittags!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wann in kiga nach krankheit?

Antwort von laetitiae am 02.12.2007, 14:33 Uhr

Solange er kein Fieber hat und nicht mehr ansteckend ist, würde ich ihn in Kiga gehen lassen. Ansteckend ist er ja nicht mehr, weil er ja schon über 24Std. sein Antibiotika genommen hatte.


LG und alles Gute
laetitiae

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wann in kiga nach krankheit?

Antwort von Tanja N. am 02.12.2007, 14:35 Uhr

Hallo,

also wenn er sich wohlfühlt, spricht doch nichts dagegen.

Grüße
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.