Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mama-Mu am 07.12.2003, 23:02 Uhr

Verdacht auf Kleinwuchs

Hallo !!

Ich habe da ein Problem, was mich seit meiner Schwangerschaft beschäftigt.

In der 30ssw wurde bei einer Doppler-Untersuchung festgestellt, daß die Arme und Beine meines Babys etwas kürzer sind, als sie es eigentlich sein sollten. Er war auch insgesammt eher zierlich und auch recht leicht.

Man schickte mich zu einem "Spezialisten" der eine Form von Kleinwuchs vermutete. Er diagnostizierte dies als Hypochondroplasie.

In der 39ssw kam er dann zu Welt. Er war 46cm groß und wog 2259g.

Mittlerweile ist er fast 9 Monate alt und entwickelt sich gut.
Auch die Größe ist okay (meint der Doc).
Allerdings finde ich, daß er schon etwas kleiner ist als andere in diesem Alter. Zum Beispiel wächst er jetzt erst in die Größe 74. Oder ist das noch normal ?

Meine Sorge ist nun, daß sich der Verdacht des Kleinwuchses vielleicht doch als richtig erweist, jedoch er in ein oder zwei Jahren. Ist dies möglich, daß er sich bis jetzt normal entwickelt?

Wenn sich hier jemand damit auskennt der mir ein paar Tipps geben kann, wäre ich sehr glücklich.

Ich hatte meinen Kinderarzt diesbezüglich schon befragt und er meinte, daß es keine Anzeichen dafür diese Diagnose gäbe. Auch meinte er, daß sich ein späterer Wachstumsstop wohl eher nicht einstellen wird.

Ich warte auf Eure Infos und wünsche allen eine schöne Vorweihnachtszeit!

 
3 Antworten:

Re: Verdacht auf Kleinwuchs

Antwort von berita am 07.12.2003, 23:28 Uhr

Hallo,

meine Tochter war mit 12 Monaten 74 cm gross und lag damit genau im Durchschnitt. Schau doch mal in die U-Heft-Kurven, aber fuer mich klingt das normal. Wenn du dir trotzdem solche Sorgen machst, kannst du ja nochmal zum Speziallisten gehen.

Alles Gute
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verdacht auf Kleinwuchs

Antwort von junge_mami am 08.12.2003, 9:22 Uhr

Hallo!

Ich denke da brauchst du dir keine Sorgen machen. Mein Kleiner ist jetzt 2 jahre alt (Geburtsgeicht: 2140gr und 45cm). Er passt gerade mal in Größe 74/80 rein. Wir haben heute die U7 und ich denke wir bekommen heute gesagt mit welcher GRöße wir mal rechnen können.

Liebe GRüße

Astrid!

www.jungemamis.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verdacht auf Kleinwuchs

Antwort von max am 08.12.2003, 19:41 Uhr

Lisa gehörte auch immer zu den Kleineren! Geburtsgröße 49cm/3450g.
Mit einem Jahr war sie 70cm.Jetzt, mit 4,5 hat sie genau 1m. Sie ist immer im unteren Drittel, aber noch normal. Ihre Freunde (1 Jahr jünger) sind alle so groß wie sie. Allerdings hat sie auch einen Freund (genau 1 Jahr jünger), der 1 Kopf kleiner ist.

Wenn der KiA sagt, es ist normal würde ich mir keine Sorgen machen. Er muss ja keine 2m groß werden. ich kenne viele Männer, die gerade mal so groß wie ich sind, oder sogar kleiner (bin 173cm). Zum Glück gibt es auch kleine Frauen.

Ich sage mir immer, spätestens in der Pubertät kommt dann der Wachstumsschub.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.