Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von anders am 19.01.2005, 11:43 Uhr

@ Toms&Neo Mama

hallo, mal micheinmisch...
wir haben unseren sohn auch immer sitzbäder machen müßen nach der hypospadie op und wir hben kamillebäder machen sollen (aus der apotheke-wir haben sie verschrieben bekommen...)
damit löste sich auch gut der "schorf" ab den er noch hatte weil es soviel geblutet hatte
und man sagte uns das die fäden sich auch gut dadurch "auflösen " würden
auch sollten wir kompressen vor den penis in der unterhose legen damit der penis in der ersten zeit geschützt war

lg melanie

 
3 Antworten:

Re: @ Toms&Neo Mama

Antwort von NeoMamma am 19.01.2005, 11:51 Uhr

Hy Melanie
Wann war die op? und war es tatsächlich ambulant? erzähl mal!
lg
Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@anders:sorry,das war ja marend mit der amb.op ;-) o.t.

Antwort von NeoMamma am 19.01.2005, 11:56 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Toms&Neo Mama

Antwort von TomsMama am 19.01.2005, 12:36 Uhr

Bei Tom ist der Wundschorf seit gestern schon ab. Kompressen mit Wundsalbe sollen wir auch in die Unterhose legen.
Gruss Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.