Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Tobiasmama am 02.10.2004, 19:29 Uhr

Schnupfen - was hilft

Ätherische öle weglassen. Bei einigen Kindern hilft es wenn man eine Zwiebel, die löst den Schleim etwas und wirkt abschwellend, kleinschneidet und neben das Bett stellt in Kopfhöhe. Bei meinem Sohn fängt sie meist dann an zu wirken wenn die NT nachlassen. Dann kannst du noch ein Handtuch unter die Matratze am Kopfende legen, so dass der Oberkörper höher liegt. Man kann auch noch Anis- oder Majoranbutter, gibt es in der Apotheke, von aussen an die Nasenwände schmieren, und auch unter die Nase falls sie schon rot ist. Ansonsten ist Muttermilch prima zum Nasefreimachen. Gruss Marion

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.