Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von goldmarie1977 am 25.10.2019, 22:51 Uhr

Lehrerin kontaktieren?

Hallo und guten Abend!

Mein Sohn geht in die zweite Klasse.
Heute Abend beim Zubettgehen erzählte er mir, dass ein Mitschüler ihn beschuldigt hat, dass er die Brille eines Schülers der Parallelklasse kaputt gemacht habe, wir nun 500 Euro dafür zahlen müssen. Ausserdem hat er gefragt, wir schon einen Anruf aus der Schule erhalten haben. Der junge habe es auch der halben Klasse erzählt, dass er der Schuldige sei.
Mein Sohn hat gesagt, dass er nichts von einer kaputten Brille wisse.
Würdet ihr da nächste Woche bei der Lehrerin nachfragen, ob euer Sohn in so einem Vorfall verwickelt war? Wenn ja, würde ich natürlich gerne die Brille des betroffenen Kindes ersetzen.
Zumal er sich nun Gedanken macht, dass wir viel Geld bezahlen müssen, und dass alle glauben, dass er die Brille kaputt gemacht hat.
Oder würdet ihr es auf sich beruhen lassen, und hoffen, dass der Mitschüler ihn nur ärgern wollte, und dies am Montag vergessen ist?
Es beschäftigt meinen Sohn schon.

Liebe Grüße und danke für eine Antwort.

Goldmarie

 
15 Antworten:

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von Lelo317 am 26.10.2019, 6:44 Uhr

Ich bin selber mal in eine ähnliche Situation geraten, es war die Hölle (Parallelklasse ist geschlossen auf mich los gegangen, obwohl ich völlig unschuldig war). Ich würde es klären, bevor es die Kinder tun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von IngeA am 26.10.2019, 7:54 Uhr

Ich würde es auch klären. Und selbst wenn dein Sohn die Brille kaputt gemacht hätte, muss der Mitschüler das nicht überall rumschreien.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von goldmarie1977 am 26.10.2019, 8:14 Uhr

Dankeschön für deine Antwort.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von goldmarie1977 am 26.10.2019, 8:14 Uhr

Dankeschön für deine Antwort.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von goldmarie1977 am 26.10.2019, 8:16 Uhr

Eben, das habe ich auch gedacht.
Ausserdem würde ich dann auch gerne Schadensersatz leisten, dass er lernt, dass man Dinge, die man kaputt macht auch ersetzt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von cube am 26.10.2019, 9:05 Uhr

Also ein Mitschüler beschuldigt ihn, er habe die Brille eines anderen Kindes kaputtgemacht?
Ja, ich würde nachfragen. Auch, was denn überhaupt vorgefallen sei, es wird ja hier über mehre Ecken erzählt und die Brille kaputt gegangen sein kann, aber nicht zwangsläufig ein anderes (dein) Kind daran Schuld gewesen sein muss. Kinder erzählen es so, wie sie es verstehen/sehen - da reicht es, dass x mit y gespielt hat und dann war die Brille kaputt. Weil y irgendwo hängen geblieben ist. Aber weil x ja dabei war, war er sicher schuld usw.

Ein Mitschüler unseres Sohnes trägt auch eine Brille und die war jetzt bereits mehrfach kaputt - ohne das ein anderes Kind schuld war. Und die Brille musste nie komplett ersetzt werden, sondern mal ein Bügel zB - der kostet aber keine 500 Euro.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von wowugi80 am 26.10.2019, 12:20 Uhr

Eine Kinderbrille kostet im Leben keine 500 Euro. Außerdem greift da die Haftpflichtversicherung. Ich würde deinem Sohn als erste Mal die Sorgen dazu nehmen, er hat die Brille mit Sicherheit nicht mit Absicht kaputt gemacht, falls er es überhaupt war.

Und dann würde ich auch die Lehrerin anrufen. Und am besten auch die Eltern des anderen Kindes kontaktieren. Vielleicht setzt man sich dann auch mal gemeinsam mit beiden Kindern hin und fragt ganz in Ruhe, was da eigentlich vorgefallen ist. Einer von beiden schwindelt ja offenbar. Das ist nicht mehr so leicht, wenn fremde Erwachsene dabei sitzen, vielleicht findet ihr so raus, was passiert ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von goldmarie1977 am 26.10.2019, 12:58 Uhr

Dass die 500 Euro nicht korrekt sind, ist auch klar, die sorge könnte ich ihm hoffentlich schon nehmen.
Ich möchte halt nicht, dass er, wie im Kindergarten, dann irgendwann als Aussenseiter wieder d as steht, nur weil eventuell Gerüchte erzählt werden.
Mal schauen, was die Lehrerin sagt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von goldmarie1977 am 26.10.2019, 13:00 Uhr

Ich werde nachfragen, danke.
Mein Sohn ist auch Brillenträger, und da ist auch mal öfter was defekt. Kommt vor bei Kindern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von Windpferdchen am 26.10.2019, 14:48 Uhr

Ja, betreffende Lehrerin und ggf. betroffene Eltern kontaktieren. Und nötigenfalls dann die Haftpflicht (die Ihr ja hoffentlich habt) informieren, Du musst das nicht selbst bezahlen.

Vorher aber fragen, WER genau das gesehen hat, dass Dein Sohn überhaupt etwas damit zu tun hatte. Den Jungen mit der Brille und auch eventuelle Zeugen-Kinder ruhig einzeln von der Lehrerin befragen lassen, damit nicht eine Clique irgendeinen Mist erzählt, nur weil einer damit angefangen hat.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von luvi am 26.10.2019, 19:38 Uhr

Hallo,
Auch ich würde bei der Lehrerin nachfragen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Geschichte so stimmt, denn euer Sohn tatsächlich der Schuldig wäre, hättet ihr sicher eine Info von der Schule bekommen.

Was mir noch in den Sinn gekommen ist :
Vielleicht sucht der andere auch einen Schuldigen?

Berichte bitte, wie das Gespräch verlaufen ist.

LG luvi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von goldmarie1977 am 28.10.2019, 19:27 Uhr

Am besten hätte ich die Lehrerin nicht kontaktiert.
Jetzt hat mein Sohn eine Woche Pausenverbot und darf einen Entschuldigungsbrief schreiben.
Warum Weiss er nicht, bzw. steht im Hausaufgabenheft, das er Streit gehabt hätte.
Mein Kind sagt, er hat sich nur gewehrt, der Andere habe angefangen. Klingt für mich nach normaler Jungsstreiterei.
Ich werde nie wieder bei dieser Lehrerin was nachfragen was unklar ist. Es gab leider schon ein paar Geschichten mit dem größeren Bruder. Nicht wegen Streitigkeiten unter Kindern sondern weg n seiner Legasthenie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von Philo am 28.10.2019, 19:27 Uhr

Ich würde das Gespräch schnellstens suchen.
Das kann in Richtung Mobbing gehen und Leidtragender ist Dein Kind.
Kinder in der 2. Klasse können das nicht selbst lösen.
Ich würde da nicht fragen sondern die Schule am drauffolgenden Tag kontaktieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lehrerin kontaktieren?

Antwort von pauline-maus am 29.10.2019, 8:14 Uhr

ohne das ganze jetzt runterzuspielen aber besteht nicht die möglichkeit, das dein sohn gar nicht so unschuldig ist?
nicht unbedingt die brillensache aber vom streitfaktor her , kennst du nur seine aussagen und kein kind gibt zu , das es mitschuld ist, es sind immer die anderen .
wer weiss wie sich eine streitigkeit hochgeschaukeltt hat und dann ebenm eklat mit der brille enden musste

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1 Woche??

Antwort von cube am 29.10.2019, 12:44 Uhr

Bzgl. der kaputten Brille? Oder eine andere Streiterei?
Aber davon ab: eine Woche??! Das wäre bei uns aber eine Sache, weswegen die KL mich informiert hätte. Also schon etwas mit Handgreiflichkeiten.
Ich persönlich würde genau wissen wollen, was denn angeblich vorgefallen ist.
Ich gebe aber der anderen Userin auch Recht - ich würde nochmal bei meinem Kind genau nachfragen. Die pauschale Aussage "ich weiß nicht warum, der andere hat angefangen" würde bei mir ein wenig das Gefühl wecken, das Kind doch weiß, was war. Gerade wenn Kind meint, es hätte gar keine Schuld, wird es doch erklären können, warum er das so sieht. Ist zumindest bei unserem so. Fühlt er sich ungerecht behandelt, kann er ziemlich gut sagen, was passiert ist - aus seiner Sicht. Und dann ist es eben doch auch mal so, das sich aus der Schilderung ergibt, das eigene Kind hat zwar nicht angefangen, aber zB zu heftig gegenagiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Geburtstagsgeschenk Lehrerin

Hallo, mein Sohn ist gerade eingeschult worden und ich wollte mal fragen, ob man der Klassenlehrerin zum Geburtstag etwas schenkt, so aus der Elternschaft. Ich bin auch eine der Elternvertreter, aber da es mein erstes Schulkind ist, noch nicht so informiert. Darf man ...

von Ellie80 13.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Lehrerin schikanierte Sohn

Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und wollte euch mal um Rat fragen, weil mich dieses Thema sehr mitnimmt und ich seit Tagen nicht mehr schlafen kann. Mein Sohn (8 j.) ist nun in der 3. Klasse mit einem neuen Lehrer, in den ersten beiden Schuljahren hatte er eine ...

von PepesMama 03.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Abschiedsgeschenk Lehrerin

Meine Große kommt nach den Ferien in die 3. Klasse und bekommt eine neue Lehrerin. Sie ist recht traurig, da sie die Lehrerin sehr mochte. Was habt ihr der alten Lehrerin zum Abschied geschenkt? habt ihr ein Sammelgeschenk der Klasse gemacht oder einzel etwas ...

von sumsebiene_1977 07.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Darf man Lehrerin kritisieren?

Mein Sohn ist in der vierten Klasse und hat letztens einen Test geschrieben. Eine Frage lautete: "Wann wurde München gegründet?" Er hat geschrieben: 1158 Dafür hat er aber nur einen halben Punkt bekommen. Als ich die Lehrerin gefragt habe, warum nur einen halben Punkt, hat ...

von Housewife21 06.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Lehrerin dichtet den Kindern in der Klasse (1) Krankheiten an ...

Hi, mein Bub ist in der ersten Klasse. Er schreibt mal mit links, mal mit rechts, ist fit und in Mathe seiner Klasse voraus. Die Mathelehrerin ist von ihm begeistert. Er bekommt seit Sommer 2018 Logopädie, da er etwas lispelt. Im Herbst ging das Theater mit ...

von fünf-kleine-hüpfer 28.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

auch an die Lehrerinnen (oder auch andere)

Hallo, was meint ihr ihr? Wird der Klassenzusammenhalt gestärkt indem die Sitzordnung häufig wechselt? Oder hat es damit gar nichts zu tun da die Kinder die sich mögen in der Pause immer wieder finden und Außenseiter bleiben ...

von Milia80 10.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

An die Lehrerinnen unter euch

Kind 1. Klasse lernt schreiben mit der Methode "Schreiben nach Gehör". So zumindest ja der umgangsprachliche Name und ich kann bestätigen, der ist sehr zutreffend .... leider (was jetzt übrigens nicht heißt, ich würde diese Methode grundsätzlich nicht gut heißen - ich war im ...

von cube 10.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Lehrerin verbietet Kindern die Pause

Hallo Zusammen, meine Tochter geht in die 3. Klasse und erzählte mir, dass gestern eine kleine Gruppe von 5 Kindern (incl. ihr) nicht in die Pause gehen durften, weil sie in Handarbeit noch nicht in alle Beine der gehäckelten Krake Knoten gemacht hatten. Ein Mädchen hatte ...

von FlipFlop 10.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Mathe - Lehrerin - mit den Nerven am Ende

Hallo, vor einiger Zeit hatte ich das Problem von unserem jüngsten 2. Klasse geschildert. Ich bin echt am verzweifeln, ich möchte keinen schlecht reden. Wie schon gesagt, Sohn hat große Schwirigkeiten zu rechnen. Es ist ein abzählen der Finger. Wir haben hier ...

von Toadie 14.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Bemerkungen im Zeugnis *lach* so wenig kennt die Lehrerin mein Kind "Silopo"

Wortwörtlich: "Ihre häusliche Übung ist eine Grundlage für viele gute Leistungen" Nun noch eine kleine Erklärung. Mein Kind hat ADS und wir sitzen, nein wir saßen, oft Stundenlang an dan Hausaufgaben. Also KEINE Zeit für Lernen usw. Mittlerweile macht Kind "nur" noch 1 ...

von Hinze 24.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lehrerin

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.