Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Happyg00d am 26.11.2017, 18:41 Uhr

Hamburg: Friedrich Ebert Gymnasium Erfahrung?

Ich habe gerade herausgefunden, dass mein Mann will, dass unsere Tochter ab 2018 dieses Gymnasium für 5. Klasse besucht.

Kennt jemand, ob dort sehr strukturiert lehrt? Kind braucht sehr strukturierte Lehrinput (eher traditionelle Unterricht). In Reform Unterricht kann sie leider nicht lernen, braucht eine homogene Klasse mit anspruchsvolles Frontalunterricht um zu lernen.

Scheint auch als ob in der letzten Zeit sehr viel nicht deutschsprachige Kinder in der Friedrich Ebert Gymnasium zu sein, besonders in Klasse 5, und obwohl es ein Gymnasium sei, ist 'Lesen Lernen' jetzt ein grosses Thema für Klasse 5,6, und 7! dort geworden. Ich spreche Deutsch leider nicht richtig aber Tochter ist in Deutsch sehr fit.

Ich und meine Tochter leben extrem nah zu Helene Lange (5 Min zu Fuß) und auch nicht weit von Sophie Barat, ich hatte deswegen an diesen gedacht (Kind ist EN-DE beides fließend und mag Frontalunterrricht auf hörem Niveau und Tempo).

 
2 Antworten:

Re: Hamburg: Friedrich Ebert Gymnasium Erfahrung?

Antwort von lubasha am 26.11.2017, 21:22 Uhr

Sophe Barat ist toll! Wäre ich in der Nähe, würde ich mein Kind dort anmelden.

Ich würde es bevorzugen.

Friedrich Ebert geht. Sie haben sehr schönes Musikzweig (laute tolle Mädchen, schönes Chor, Orchester Kinder sind auch toll und nicht zickig).
Mathe ist in Harburg allgemein gut, besser als Hamburg Stattmitte (um halbe bis ganze Note besser haben sie unkorrigiert bei dem Abi-Vortest abgeschnitten. 75% bestanden. In Hamburg Durchschnitt waren es 50%). Aus dem Musikzweig verlassen kaum Kinder zwischen 5 und 7. Aus dem Mathezweig etliche. Lustigerweise sind in Mathe, Physik & Co Mittelstuffe die Kinder aus Musikzweig stärker, als aus Mint Zweig. Ein Schelm, wer heir böses ahnt.
Ich habe nicht gehört, das Gymnasium mit einem offenem Konzept wäre. Es ist bei uns eins der Wahlschulen. Nils-Stelsen ist aber in Laufnähe, und Kind will hin.

Aber es ist schon eine Stecke zwischen Friederich-Ebert und Sophie Barat. Es täglich dem Kind antun. Oje....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hamburg: Friedrich Ebert Gymnasium Erfahrung?

Antwort von Geisterfinger am 29.11.2017, 11:55 Uhr

Wenn Ihr zwischen Helene Lange und Sophie Barat wohnt, dann sind im unmittelbaren Umfeld ja noch viele weitere Schulen (Kaifu, Emilie Wüstefeld, Gymn Hoheluft, Wilhelmgymnasium fallen mir jetzt so ein). Was hat denn das Friedrich Ebert, das (wenn ich mich nicht irre) in Harburg ist, das so einen langen Weg rechtfertigt? Für mich ist immer wichtig, dass das Kind die Schule selbständig und in zumutbarer Zeit erreichen kann, auch die Klassenkameraden wohnen ja im Umfeld. So einen weiten Weg würde ich nur in Kauf nehmen, wenn die Schule wirklich etwas bietet, was ich im Umfeld nicht kriegen kann.
Abgesehen davon werden die Plätze in Hamburg nach Entfernung zum Wohnort vergeben. Ich weiß jetzt nicht wie gefragt das Friedrich E ist, aber an den Schulen, die bei dir im Umfeld sind, bangen viele Leute schon um ihren Platz (bei Erstwunsch), wenn sie 1-2 km entfernt wohnen. Im Zweitwunsch wirst du da an vielen der genannten Schulen nicht kriegen. Und wo muss dein Kind dann hin fahren?

Du schreibst in deinen Beiträgen oft von Frontalunterricht und Reformunterricht. SO ganz ist mir nicht klar, was du damit meinst. Ich vermute aber, dass dein Kind schlechte Erfahrungen in einer Grundschule hatte, an der viel eigenverantwortlich mit Wochenplänen, Stationen usw gearbeitet wurde. Mein Eindruck ist, dass im Gymnasium mehr Frontalunterricht gemacht wird, wenige individualisiert gearbeitet wird. Vielleicht ist die Bandbreite geringer oder vielleicht kriegt man den Stoff sonst nicht in G8 Jahren rein? Ich vermute, dass Schulen eher mit ihrer Differenzierung und Individualisierung werben als mit ihrem Frontalunterricht. Insofern kannst du da Rückschlüsse ziehen (Hoheluft ist vielleicht dann nicht so geeignet?). Aber letztendlich hängt es immer vom Lehrer ab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Hamburg Brecht Schule - Gymnasium - Erfahrung?

Ich habe gelesen, dass in der Brecht Grundschule ist es in Mathe, z.B., eher Aufgaben-zentriert, ein Kind macht Aufgaben für Klasse 2 während ein andere im gleichen Zimmer macht was für Klasse 4. Das würde für meine Tochter zu wenig Lehrer-input und Struktur bedeuten. Wie ...

von Happyg00d 29.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Gymnasium, Erfahrung

Erfahrungen gesucht nach 1 Jahr Gymnasium bzw. Realschule

Hallo, wir hatten gestern einen Infoabend der weiterführenden Schulen, mich würde mal interessieren was die Mütter sagen, deren Kinder 1 Jahr Gymnasium/Realschule hinter sich haben. Wie seht ihr das? Wie kommen eure Kinder zurecht? Richtige Entscheidung (wenn man das ...

von jumanu 06.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Gymnasium, Erfahrung

Sachsen - Wer hat Erfahrung mit der Eignungsprüfung für Gymnasium

Auszug aus: www.sachsen-macht-schule.de Ein Schüler, dem die Bildungsempfehlung für die Mittelschule erteilt wurde und der seine Ausbildung am Gymnasium fortsetzen will, kann auf Antrag der Eltern an einer schriftlichen Eignungsprüfung für das Gymnasium teilnehmen. Es ist ...

von Huhn 14.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Gymnasium, Erfahrung

An die REalschul- und Gymnasiums-Mütter: Eure Erfahrungen?

Hallo, weil ich grade in nem anderen THread nach den Übertritts-Regelungen gefragt hatte, kam das Thema wieder auf, dass viele Eltern ihre Kinder TROTZ 1er-Noten auf die Realschule schicken, weil sie Angst vor G8 und dem ganzen Druck haben. Und da ich schon so viele ...

von MiniMama 04.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Gymnasium, Erfahrung

Gymnasium trotz Realschulempfehlung?

Hat hier jemand sein Kind auf dem Gymnasium angemeldet, obwohl es eher auf die Realschule gehen sollte? Ich bin Hin und Her gerissen. Unsere Tochter möchte unbedingt aufs Gymnasium. Die Lehrerin meinte, eher Realschule. Durchschnitt Mathe und Deutsch ist 2,6. Unsere Tochter ...

von Carina 16.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Sondergenehmigung-----Wechsel auf das Gymnasium im anderen Ort

Ich hoffe ich nerve euch jetzt nicht mit meinen Fragen. Was für Gründe gibt man an, damit das Kind auf die andere Schule kann. Es ist mir klar, dass wir nicht lügen werden, allerdings weiß ich schon jetzt, dass meine Gründe leider nicht ausreichen werden für eine ...

von Joosy 22.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Kriterien Auswahl Gymnasium

Ich habe heute die Anmeldung meiner Tochter am Gymnasium abgegeben. Wir haben diese Schule besichtigt, sie hat uns und das Kind überzeugt und gefallen und die Entscheidung war recht flott getroffen. Wir hätten 8 Gymnasien zur Auswahl die sich auch in ihren Zweigen nur ...

von lilly1211 11.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

plädoyer für das Gymnasium (ne ich glaubs nicht, auch für Bayern!)

Ich möchte mal der gängigen Meinung widersprechen Es wird nicht überall gnadenlos gesiebt in der vierten Klasse. Naja, wo es das dreigliedrige Schulsystem gibt, muss man nach Intelligenz der Kinder differenzieren. Logo. -> Dagegen kann man protestieren und ich bin auch ...

von Mondreise 11.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Gymnasium in Münchener Westen

Hallo an alle Münchner! Ich brauche Eure Hilfe! Wir ziehen demnächst in den Münchner Westen, unsere Tochter (jetzt in der 4.Klasse) soll dort im September ins Gymnasium gehen. Wir tun uns mit der Entscheidung wahnsinnig schwer, in welches Gymnasium sie denn gehen soll, da wir ...

von gruna 11.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Regelschule oder Gymnasium?

Bei uns steht die Entscheidung vor der Tür RS oder Gym. Rein notentechnisch hat meine Tochter keine Probleme aufs Gym zu kommen. Allerdings frage ich mich manchmal ob das Wissen und die Logik die sie derzeit an den Tag legt dafür ausreichend sind oder ob das derzeit noch ...

von thueringerin73 06.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
melden Sie sich jetzt im test an

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.