Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Joosy am 22.11.2016, 15:17 Uhr

Sondergenehmigung-----Wechsel auf das Gymnasium im anderen Ort

Ich hoffe ich nerve euch jetzt nicht mit meinen Fragen.
Was für Gründe gibt man an, damit das Kind auf die andere Schule kann. Es ist mir klar, dass wir nicht lügen werden, allerdings weiß ich schon jetzt, dass meine Gründe leider nicht ausreichen werden für eine Sondergenehmigung.

Verzweifelte Grüsse.

Bitte versteht mich jetzt nicht falsch, aber sollten wir eine Absage bekommen dann wird meine Tochter natürlich in die zuständige Schule gehen werden.
Ich hoffe ich eröffne jetzt nicht eine Grundsatzdiskussion.

PS
Morgen habe ich ein Gespräch mit dem zuständigen Direktor der neuen Schule, die für uns zuständig wäre.

Wie ich solche Entscheidungen hasse.
Wir kennen natürlich keine Schule persönlich.Wir haben leider auch nur 1 Schule zur Auswahl.so ganz offiziell

 
9 Antworten:

Re: Sondergenehmigung-----Wechsel auf das Gymnasium im anderen Ort

Antwort von Anne123456 am 22.11.2016, 15:26 Uhr

Meine Tochter hat ein Wechsel hinter sich, sie hat von dem Gymnasium vor Ort auf ein privates Gymnasium gewechselt, kosten sind nur 50 Euro im Monat. Das lief problemlos ab. Sind auch in Niedersachsen. Habt ihr vielleicht so eine Schule in der Nähe?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sondergenehmigung-----Wechsel auf das Gymnasium im anderen Ort

Antwort von Anne123456 am 22.11.2016, 15:26 Uhr

Meine Tochter hat ein Wechsel hinter sich, sie hat von dem Gymnasium vor Ort auf ein privates Gymnasium gewechselt, kosten sind nur 50 Euro im Monat. Das lief problemlos ab. Sind auch in Niedersachsen. Habt ihr vielleicht so eine Schule in der Nähe?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sondergenehmigung-----Wechsel auf das Gymnasium im anderen Ort

Antwort von streepie am 22.11.2016, 15:50 Uhr

Wegen der möglichen Fächerkombinationen / angebotenen Fremdsprachen? G9 vs G8? Das wären meine Gründe.

Eigentlich sollte es doch möglich sein, das Kind auf das Gymnasium im anderen Ort zu schicken - meine Nichte (jetzt in der 6.) hatte zwei in zwei verschiedenen Orten (sowie eine GS) zur Auswahl, und hat sich dann fûr das Naturwissenschaftliche mit G9 entschieden.

Kann aber sein, dass es von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt ist, meine Nichte ist in BW.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@streepje

Antwort von leaelk am 22.11.2016, 20:07 Uhr

Es ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.
Hier entscheiden die Eltern zu welcher Schule sie ihre Kinder schicken wollen.
Haben die Platz, dann wird das Kind i.d.Regel auch aufgenommen. Auch städteübergreifend.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @alle

Antwort von Joosy am 22.11.2016, 22:07 Uhr

Ich befürchte ich muss das Gespräch mit dem Rektor der zuständigen schule besprechen.
So wie ich gehört habe steht und fällt alles mit seiner Beurteilung und stellundanahme.
Drückt mir für morgen die daumen.
Gute Nacht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sondergenehmigung-----Wechsel auf das Gymnasium im anderen Ort

Antwort von Mutti69 am 23.11.2016, 9:42 Uhr

Hier zieht nur und ausschließlich eine Begründung über Betreuung. Wenn das Kind z.B. nachmittags von den Großeltern/die Tante/die Freundin der Familie betreut wird und die eben näher an der anderen Schule wohnen.

Kam schon vor, dass Eltern “pseudoumgezogen“ sind ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sondergenehmigung-----Wechsel auf das Gymnasium im anderen Ort

Antwort von IngeA am 23.11.2016, 10:00 Uhr

In welchem Bundesland wohnst du denn?

In Bayern gibt es zumindest bei Realschule/Gymnasium keine "zuständige" Schule. Da hast du freie Schulwahl. Immer vorausgesetzt natürlich, dass die Schule das Kind annimmt.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sondergenehmigung-----Wechsel auf das Gymnasium im anderen Ort

Antwort von Ani_k am 23.11.2016, 11:09 Uhr

Wo soll dein Kind denn zur Schule gehen?
Wir haben im Ort eine Real- und eine Hauptschule. Man kann das Kind aber auch in der nächsten Stadt bei der Schule anmelden.
Hier gibt es im Ort kein Gymnasium also kann sie entweder in der Stadt X oder der Stadt Y zum Gymnasium gehen.
Auch Niedersachsen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sondergenehmigung-----Wechsel auf das Gymnasium im anderen Ort

Antwort von 2auseinemholz am 23.11.2016, 14:11 Uhr

Hallo!

Hier kenne ich es so, dass grundsätzlich auch nicht mit Rechtsstreit ein Kind auf ein Gym im anderen Landkreis genommen wird. Es gilt grundsätzlich, das zunächst die Versorgung der Kinder im eigene Landkreis gesichert werden muss, dann sofern Plätze der Rest (in der Realität ist es so, dass dort so viele Kinder sich aus dem eigenen Kreis bewerben, dass "Rest" nicht vorkommt.)

Wir haben hier seit 40 Jahren das "Problem", dass die Schule im Nachbarlandkreis zeitlich in halber Zeit zu erreichen ist, während die "zuständige" Schule eben weiter weg ist. - Ist seit 40 Jahren für ca. 10 Kinder grundsätzlich pupsegal als Argument. da gab es Einzel-Rechtsstreitigkeiten, Petitionen, Gespräche, ..... gelöst bekommt man es nur, wenn man nach der 6. die Schule wechseln will. das hatte mein Mann seinerzeit so gemacht, meine Kinder werden es nicht tun.

LG, 2.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Kriterien Auswahl Gymnasium

Ich habe heute die Anmeldung meiner Tochter am Gymnasium abgegeben. Wir haben diese Schule besichtigt, sie hat uns und das Kind überzeugt und gefallen und die Entscheidung war recht flott getroffen. Wir hätten 8 Gymnasien zur Auswahl die sich auch in ihren Zweigen nur ...

von lilly1211 11.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

plädoyer für das Gymnasium (ne ich glaubs nicht, auch für Bayern!)

Ich möchte mal der gängigen Meinung widersprechen Es wird nicht überall gnadenlos gesiebt in der vierten Klasse. Naja, wo es das dreigliedrige Schulsystem gibt, muss man nach Intelligenz der Kinder differenzieren. Logo. -> Dagegen kann man protestieren und ich bin auch ...

von Mondreise 11.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Gymnasium in Münchener Westen

Hallo an alle Münchner! Ich brauche Eure Hilfe! Wir ziehen demnächst in den Münchner Westen, unsere Tochter (jetzt in der 4.Klasse) soll dort im September ins Gymnasium gehen. Wir tun uns mit der Entscheidung wahnsinnig schwer, in welches Gymnasium sie denn gehen soll, da wir ...

von gruna 11.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Regelschule oder Gymnasium?

Bei uns steht die Entscheidung vor der Tür RS oder Gym. Rein notentechnisch hat meine Tochter keine Probleme aufs Gym zu kommen. Allerdings frage ich mich manchmal ob das Wissen und die Logik die sie derzeit an den Tag legt dafür ausreichend sind oder ob das derzeit noch ...

von thueringerin73 06.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Anteil Migration / Empfehlung Gymnasium an euren Grundschulen

Hallo, mich würden mal interessieren, wie das an euren Schulen ist: Die Schulleiterin unserer Grundschule hat heute folgende zwei Aussagen getroffen, über die ich nachdenken muss: 1. Der Anteil der Kinder mit Migrationshintergrund an unserer Schule beträgt 45%. (für mich ...

von Lona 22.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Immer kompliziertere Schulformen Gymnasium neue Oberschule

Hä, Was ist denn das wchin wieder. Im nächsten ort hab ich gehört gibt es eine schule unter dem Namen: Neue Oberschule Gymnasium Was ist denn bitteschön das schon wieder? Kein wunder , dass Eltern und Kinder immer mehr Schwierigkeiten haben eine Schulform zu wählen Lg ...

von disi 25.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

mein Kind möchte nicht auf´s Gymnasium

hallo zusammen, großes Thema im Moment( leider) Also meine Tochter wird wohl eine Empfehlung fürs Gymnasium bekommen. Ihre ältere Schwester hatte damals auch eine ,aber wir haben uns mit ihr für die Oberschule entschieden,was auch eine gute Entscheidung war. Es wäre für sie ...

von kastina 15.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Anforderungen Gymnasium

Wir stehen demnächst vor der Wahl,auf welche Schule unser Sohn nächstes Jahr gehen soll. Was mich interessiert, sind die Anforderungen der einzelnen Schulen unterschiedlich? Wir haben drei Gymnasien in zwei unterschiedlichen Nachbarstädten und man hört sehr unterschiedliche ...

von roti120392 02.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Gymnasium

Guten Tag:) Hat hier jemand sein Kind mit nur eingeschränkter Gym Empfehlung trotzdem dorthin geschickt? Warum habt ihr das gemacht und wie ist das Kind dann dort zurecht gekommen? Muss ein Kind wirklich perfekt sein in allem, um aufs Gymnasium gehen zu können? Oder reichen ...

von Hummelbiene 07.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Gymnasium

Und was macht man mit einem Schüler, der unbedingt auf's Gym möchte, weil ja alle Cousins und Freunde dort hingehen .... Der aber nur eine eingeschränkte Empfehlung hat und eigentlich auf der Realschule besser aufgehoben wäre ... (wenn es die denn gäbe - sie wurde in eine ...

von roti120392 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gymnasium

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.