Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von MartiSmarti  am 22.11.2017, 17:22 Uhr

Wieder mal Lesen

So Elternsprechtag hinter uns gehbracht.

Er ist so überhaupt nicht auffällig in Schulischen Leistungen...

Außer im lesen....
Sie haben da einen Test gemacht von 30 Fragen konnte er nur 17 beantworten weil er zu langsam gelesen hat ...
4%sind schlechter 96%in seinem Alter besser.

Haben gesagt das es eben sehr an seiner(nicht vorhandenden) Konzentration liegt.

Weiß nicht was ich noch machen soll wegen dem lesen...
Wir üben jeden Tag er bekommt auch noch Ergotherapie.

Hab wirklich Bedenken das das nie besser wird.... Und Lesen ist sehr wichtig

 
12 Antworten:

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von Lina_100 am 23.11.2017, 0:01 Uhr

Huhu,

was hat die Lehrkraft denn sonst noch dazu gesagt? Wenn die Leistungen sonst ok sind kann es doch nicht nur an mangelnder Konzentrationsfähigkeit liegen, die braucht er auch in Mathe.

Bei uns ist es bei uns ähnlich (ansonsten alles top) allerdings laut Lehrerin und auch meinem Eindruck gegenwärtig noch kein unüberwindbares oder gravierendes Problem.

Ich glaube der einzige Weg ist, Bücher oder sonstigen Lesestoff zu finden welche begeistern - auch wenn wir diese möglicherweise nicht so toll finden.

Üben könnte eher frustrieren und noch mehr Ablehnung verursachen.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von lubasha am 23.11.2017, 6:45 Uhr

In seinem Alter oder in seiner Klassenstuffe?
In seinem Alter wundert es mich nicht. In der Klassenstuffe auch?


Lesen. Laut lesen, ständig und immer wieder. Und wenn es 4 Seiten im Erstlesebuch sind.
Sinnerfassend lesen üben (mit Liesmal oder ähnlichen Heft). Denn Sinnerfassend ist das, was in den Tests zählt.

Aber lieber Täglich 5 Minuten, als 1x diie Woche 1 Stunde. Und Sachen, die das Kind spannend findet. Sachbücher, Starwars, hier Monster, Polizisten und Feuerwehr, Rennfahrer etc...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von MartiSmarti am 23.11.2017, 8:05 Uhr

Er hat generell ein Konzentrationsproblem durch sein ADHS aber er bemüht sich so sehr das hat sie noch nie gesehen meinte sie.
Er hat sehr schwankende Noten von 0 Fehler bis 5 Fehler.
Sie meinte er ist im guten Mittelfeld
Beim Lesen fällt es eben stark auf.
Am Anfang liest er gut und bald darauf immer schlechter...

Wir sind auch erst gerade am Anfang der Multimedialen Therapie (Medikamente+Therapie)

Ja wir lesen jeden Tag er hat so viele Bücher zuhause über Detektive, Ritter das was ihn Interessiert.
Auch kauf ich ihm Starwars Hefte er liest auch immer brav darin.

Ja so wie du sagst er soll das so machen denn je mehr ich üben will desto mehr will er dann nicht mehr....

Die Lehrerin meinte nur immer fleißig weiter lesen mehr bekam ich als Tipp leider nicht und das weiß ich ja auch Selber.

Ein Wunder wäre mit am liebsten und schwupps liest er schneller (Scherz)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von MartiSmarti am 23.11.2017, 8:11 Uhr

Sie meinte in seinem Alter.
Ja das machen wir auch jeden Tag und er kann es auch, er ist viel zu langsam und mit der Zeit noch mehr...

Sie hatten in Mathe einen Test da waren 2 Text Aufgaben dabei die hatte er richtig also Dinner fassen die lesen kann er. Wenn es eben nicht zu lange dauert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von MartiSmarti am 23.11.2017, 8:15 Uhr

ich denke der Test wurde auch nach Alter dann strenger benotet weil 8n der Klasse viele Unterschiedlichen Alters sind.

3 Kinder (mit meinem) werden ja schon bald 9j
Viele werden bald 8j und manche sind 6j

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von MartiSmarti am 23.11.2017, 9:45 Uhr

Das hab ich zB. Zusätzlich zuhause.
Die Lehrerin hat auch extra nochmal was gekauft für die Klasse und Bücher hat er auch

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von nils am 23.11.2017, 10:50 Uhr

Meine Tochter tat sich auch total schwer beim Lesen und die ganze Grundschulzeit meinte die Lehrerin sie muss mehr üben und sie gehört zu den schlechtesten Leser.

Irgendwann als Teenie fing sie von selbst an Bücher zu lesen und plötzlich las sie viel und von selbst.
Mittlerweile macht sie die Reifeprüfung

Jedes Kind hat sein eigenes Tempo.
Viel wichtiger finde ich ihm das Lesen nicht ins negative zu rücken.
Du machst es glaube ich richtig, ihm das lesen zu lassen was er möchte (Star Wars,...). Das wird schon!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von Ju2Mutti am 23.11.2017, 13:58 Uhr

Hallo,

bitte entspann dich.
Ja, lesen ist wichtig.
ABER du hast geschrieben, dass die Lehrerin gesagt hat, dass dein Sohn gut lesen kann, jedoch beim längeren Lesen die Konzentration nachlässt.

Ich würde mit ihm nicht mehr lesen, als ihr das jetzt schon macht.
Das Leseverständnis ist wichtig. Lass dir einfach immer erzählen, was auf den letzten beiden Seiten am spannendsten war.

Wenn die Therapie bei deinem Sohn anschlägt und er gut auf die Medikamente eingestellt ist, kann er sich damit länger konzentrieren, dann hat er wahrscheinlich keine Schwierigkeiten mehr.

VG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von niccolleen am 23.11.2017, 15:13 Uhr

Ich habe dasselbe Problem, und da wir in der Familie einige Legastheniker haben, habe ich sie jetzt austesten lassen. Es ist tatsaechlich eine leichte Legasthenie vorhanden, aber generell setzt sich das "Lesevermoegen" aus vielen Aspekten zusammen. Da gehoert Konzentration und Aufmerksamkeit dazu, serielles Bilddenken, serielles Gehoer, Bildgedaechtnis, Hoergedaechtnis, Raeumliche Wahrnehmung, etc.... Und fuer all diese Teilgebiete gibt es Spiele und Uebungen, um diese zu trainieren und die Wahrnehmung zu foerdern.
Einiges sieht sicher eure Ergotherapeutin, vielleicht kann euch auch eine Legasthenietrainerin noch ein paar Tipps geben nach einer Austestung. Diese findet standardisiert und objektiv am Computer statt inklusive einer persoenlichen Testung mit Zeichnen und Reden und so.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von niccolleen am 23.11.2017, 15:14 Uhr

Oft kann man ueben, bis man gruen und blau wird, und nichts tut sich, bis einem jemand, der sich auskennt, zeigt, WIE und WAS man im konkreten FAll ueben muss.
Vieles kommt einfach durch Lesen ueben, und vieles muss anders geuebt und gelernt werden, die Aufmerksamkeit geschult, etc. Halli Galli spielen zum Beispiel. Hat gar nichts mit Lesen zu tun und hilft trotzdem enorm.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von MartiSmarti am 23.11.2017, 15:20 Uhr

Danke für deine Aufbauenden Worte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieder mal Lesen

Antwort von lubasha am 23.11.2017, 15:57 Uhr

Dein Kind ist doch eine Klassenstuffe niedriger, als sein Alter. (Oder 2?)
Also kann er gar nicht so gut sein, wie der Durchschnitt seines Alter .

Also ruhig, Blut. Wenn er mit dem Schulstoff klar kommt und ihr immer wieder zu Hause kurze Leseeinheiten habt, ist doch alles gut.

Nicht die Leistungen von seinem Alter erwarten. Sondern von seinee Klassenstuffe (und sich zusammen mit dem Kind freuen, weil es stimmt).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Lesen durch Schreiben/Fibel/Rechtschreibwerkstatt Sommer- S

Liebe Alle, letztens habe ich ein Praktikum in der Grundschule gemacht habe. Dort bin ich auf die Methode "Lesen durch Schreiben" gestoßen, die ganz neu für mich war. Es geht um Schreiben nach Gehör?! Jetzt würde ich mich sehr dafür interessieren, wie Eure Erfahrungen mit den ...

von sternchen17 07.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen

Sind hier vl ein paar Lehrer? Oder vl jemand der sich auskennt. Mein Sohn 2 Klasse ließt so lala Er hat manchmal probleme be “Ö Ü“ da ließt er “O U“ und umgekehrt. Oft ließt er auch statt “sein“ “ein“ oder “sei“ also lässt vorne oder hinter mal einen Buchstaben ...

von MartiSmarti 20.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

4 jähriger will lesen und rechnen

Hat jemand von euch schon die Erfahrung gemacht, dass ein 4 jähriger bereits lesen (einfache Sätze) und rechnen (+/-/teilweise x) kann? Wir haben noch 2 Jahre bis zur Einschulung und ich bin natürlich stolz, mach mir aber auch immer wieder Gedanken wie das in Zukunft weiter ...

von Jana-Lina 24.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen

Wie lesen eure 1 Klasser Kinder den ? Schon flüssig oder noch Stockend? Wieviel können sie lesen bis die Konzentration nachlässt? Bekommen eure auch jede Woche einen Lesezettel mit heim , mit den Buchstaben wo sie gerade in der Schule ...

von MartiSmarti 07.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

stottern beim Lesen - Tips

Meine Kleine, nun 1.Klasse, liest ja bereits seit einiger Zeit flüssig. Seit sie schneller lesen kann, fängt sie jedoch oft an, an Wörtern hängen zu bleiben, also beispielsweise "u-und so-o" oder "das i-ist", also bei solchen einfachen und kurzen Wörtern. Ich weiß nicht, wie ...

von inessa73 03.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen

Hallo, meine 8-jährige hat noch nie gerne gelesen. Als Kleinkind habe ich versucht, ihr die Bücher schmackhaft zu machen. Solange diese noch Klappen zum Öffnen hatten, war es ok, aber danach hat ihr Interesse rapide abgenommen. Ich habe ihr abends immer im Bett vorgelesen, ...

von kaktuuss 20.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Endungen weg lassen beim Lesen

Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zum Lesen. Meine Tochter kommt in die 4.Klasse nach den Ferien. Sie liesst auf jeden Fall gerne, macht Antolin nach jedem Buch und hat auch ein gutes Leseverständnis. Sie lässt allerdings oft Endungen weg beim Lesen und zwar bei ...

von frauhand 31.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen schmackhaft machen

Hallo an alle! Mein Sohn 8Jahre geht seit September in die 1.Klasse.Wir hatten ihn noch 1Jahr zurückstellen lassen,da er noch etwas Zeit brauchte.War ein Frühchen aus der 26.SSW.(855g) Er macht alles soweit ganz gut.Am liebsten mag er rechnen.Mit lesen hat er es überhaupt ...

von Spuni 06.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

1. Klasse lesen, ab wann flüssig?

Mein Patenkind ist letztes Jahr in die Schule gekommen, da jetzt Ostern vor der Tür steht dachte ich, ich schenke ihm ein Buch. Jetzt hab ich ihn neulich durch Zufall mal gehört wie er liest und glaube fast ich sollte mit dem Buch lieber noch warten. Wann können das die ...

von Stuff84 02.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Zu schnelles Lesen

Hallo, eigentlich bin ich mehr stille Mitleserin aber jetzt bräuchte ich auch mal Tips. Unsere Tochter geht jetzt in die 3. Klasse. Lesen hat sie sich mit 5 selbst beigebracht. Sie liest extrem viel und schnell (7 Bücher in 3 Tagen, in den Ferien!) und erfasst und versteht ...

von monchen68 24.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.