April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von stegeh am 15.08.2019, 17:08 Uhr

Immer wieder diese Sorgen...

Ihr Lieben, ich würde mir das gerne kurz von der Seele schreiben...

Ich mache mir ständig über irgendwas Sorgen...Bestimmt unbegründet und einige Versuche ich mir irgendwie selber auszureden...Aber das klappt meist nur für kurze Zeit, dann klopfen sie wieder an...

Ständig kommt mir in den Kopf: der HCG war so hoch - vllt sitzt ja ein 2. Ei im Eileiter!? Jedes Ziepen wird gleich wieder überinterpretiert...
Dabei hat das Herzchen von unserem Schatz am Dienstag Abend so schön beruhigend geschlagen

Dann war der Dottersack schon etwas geschrumpft...Eigentlich doch noch zu früh (in der 6./7. SSW)!? Wird das kleine dann in den nächsten Tagen irgendwann nicht mehr richtig versorgt? Kann die Plazenta vllt auch ein paar Tage vor der 10. Woche schon seine Aufgabe übernehmen...?

Dann ab und an minimal verdunkelter Ausfluss...Damit verbunden die Angespanntheit bei jedem Toilettengang...

Zum Thema Toilettengang...Seit 3 Tagen habe ich immer wieder sehr weichen Stuhl (sorry)...nicht wirklich Durchfall...aber ich mache mir trotzdem über die Ursache und die Auswirkungen auf die Nährstoffversorgung Gedanken...
habe eine Laktoseintoleranz...vllt ist auch eine fructoseintoleranz im Spiel - esse ja jetzt wieder mehr Obst wegen dem Baby...oder ist es das mehr an Jod? Soll, nachdem ich ein paar Wochen wegen der Schilddrüse streng auf jod verzichtet habe, wegen der ss nun wieder supplementieren...vllt. beschleunigt das jetzt auch wieder meine Verdauung

Ob man in der SS einen fructoseintoleranztest machen kann!?

Ich weiß ja, dass es nichts nutzt sich zu viele Gedanken zu machen und man positiv bleiben soll...Das versuche ich ja auch zu sein! Aber nach der Fehlgeburt zu genau der Zeit im vergangenen Jahr, mache ich mir einfach meine Gedanken...
Wieso ist der 3.9. noch so lange hin!? Da ist der nächste Termin...netterweise nach 3 Wochen und nicht erst nach 4, weil die Gyn sich schon dachte, dass ich 4 Wochen nicht aushalte
Noch lieber wäre mir ja eine wöchentliche Kontrolle

Naja - danke fürs „zuhören“...
Ich hoffe, dass sich die Gefühle nach dem nächsten Termin verflüchtigen!
Bis dahin heißt es wohl oder übel: Abwarten und Tee trinken...

Habt ihr auch so viele Sorgen/Ängste? Vllt können wir uns ja gegenseitig die ein oder andere sorgen nehmen? Manchmal hilft es ja auch schon, sie zu teilen oder zu wissen, dass man mit einem Problem nicht alleine ist...

Fühlt euch gedrückt

 
2 Antworten:

Re: Immer wieder diese Sorgen...

Antwort von Sommerpause am 15.08.2019, 18:17 Uhr

Du musst dich etwas mehr entspannen. Der FA hat garantiert deine Eileiter geschallt, da wird nichts sein. Dein Minibaby wird auch die wüstesten Durchfälle aushalten. Ich drück dir die Daumen das da keine weitere Intoleranz kommt!!
Deine Freude ist fast spürbar. Nutze diese Energie für positive Dinge! (Natürlich wird immer ein Rest Sorge bleiben, das kriegt man nie ganz weg! )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Immer wieder diese Sorgen...

Antwort von Pippi_Lotte am 15.08.2019, 21:59 Uhr

Das klingt nach entweder zu viel Doktor Google oder zu viel Zeit zum Grübeln nutz deine Energie für Hobbys, Freunde, Familie oder um dich positiv auf das Baby einzustimmen (nach bettchen stöbern usw).

Verdauungsprobleme kommen häufiger in der ss vor und sind kein Grund zur Sorge.

Und ein hoher hcg wert.... eigentlich kenne ich Sorgen bezüglich dem hcg wert nur bei einem zu geringem Wert? Sei doch froh darüber? Das ist doch Positiv!

Nicht das ich falsch verstanden werde. Natürlich sind alle Ängste total in Ordnung und es ist normal das man sich ein Kopf macht.
Aber so wie es scheint, ist doch alles gut mit dir und deinem knirps.
Also durchatmen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Sorgenvolles Hallo

Hallo, ich würde mich gerne vorstellen und mit in den April-Bus einsteigen Kurz zu mir: ich bin 29 und das ist meine erste Schwangerschaft. Sie war definitiv gewünscht, obwohl wir eigentlich erst Ende September anfangen wollten (wir ...

von Klümpchen88, 6. SSW 25.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Große Sorgen :/

Hi Mädels, Mache mir gerade große Gedanken darüber, ob es normal ist oder nicht. Befinde mich in der 6.ssw und habe bis jetzt noch keine einzige Anzeichen einer SS, mein UL hat noch nie gezogen, Brüste tun auch nicht weh und übel war mir auch nicht... Habe echt Angst, dass ...

von FleurFrancaise, 6. SSW 21.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Ist es normal oder muss ich mich sorgen machen?

hey ihr lieben ich bin zwar noch im extrem frühen Stadium meiner Schwangerschaft. Ich habe ein wenig Angst eine Fehlgeburt zu erleiden da ich heute "sorry" (nur einmal heute 12.08.16) Durchfall gehabt nun ist meine sorge ob es dem ungeborenen schaden nehmen kann ich weiß das ...

von Glücklichemama2016, 3. SSW 12.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Rießiges Glück und viele Sorgen

Hallo ihr Lieben, geht es euch auch so, dass ihr mega happy seid aber auch Ängste habt, vorallem im ersten Trisemster? Was sind eure Schwangerschaftsbeschwerden? Das würde mich sehr interessieren. Würde meine auch noch aufzählen :-) LG ...

von VanyBlack, 6. SSW 26.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Weder zurück vom ersten Termin... mit noch mehr Sorgen

Hallo ihr Lieben! Ich bin wieder zu Hause. Ich berichte mal kurz: Es wurde noch ein Urintest gemacht und dann Ultraschall. Man sah eine wunderschöne Fruchthöhe mit Anlagen vom Embryo. Soweit ist auch alles gut, ich bin ca. Ende 6. Anfang 7. ssw. Mehr hat mein ...

von Melli2901 07.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

sorgen...

Ich mache mir Sorgen :-( Heute hab ich total viel Ausfluss . Sehr flüssig und 8ch mache mir 730 endete siegen, dass der dunkler wird. Und das nächste ist, dass mir in den vorherigen Schwangerschaften immer negativ übel War und nun irgendwie nicht. Vielleicht kommt es noch und ...

von drei-er-lei, 5. SSW 06.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Sorgen...

Eigentlich habe ich ja meinen ersten Termin erst am 15.8. da mein FA im Urlaub ist, aber ich hatte Unterleibsschmerzen und ein komisches Bauchgefühl, dass ich es doch nicht mehr ausgehalten habe und heute zur Vertretungsärztin gefahren bin (übrigens sehr nett). Sie erklärte mir ...

von KölscheMama, 7?. SSW 01.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.