Februar 2020 Mamis

Februar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Puenktchen84, 41. SSW am 23.02.2020, 20:42 Uhr

Einleitung trotz Erkältung

Hallo,
Bei mir soll morgen bei 40+1 Eingeleitet werden, da ich mit zu hohem Blutdruck Kämpfe und auch schon 2 mal Stationär im Krankenhaus war.
Jetzt habe ich durch meinen Sohn eine Erkältung und heute Abend 38,2 grad Fieber (ist ja noch sehr gering, normalerweise habe ich aber nie Fieber).
Wird dann morgen trotzdem Eingeleitet?
War jemand schonmal in der Situation?
Ich mag meinem Sohn nicht nochmal erklären müssen, dass die Mama das nächste mal mit Baby heim kommt aus dem Krankenhaus...

 
4 Antworten:

Re: Einleitung trotz Erkältung

Antwort von D. Nessi, 20. SSW am 23.02.2020, 21:50 Uhr

Grüße aus dem julibus :)
Ich hatte bei beiden damals gegen ende ne dauer erkältung mit erhöhter tempi. Unter den wehen ist es mir kaum aufgefallen, da der körper voll auf die wehen konzentriert war. Meine nase war, laut meiner erinnerung auch ohne spray frei. Allerdings sind das nur meine erfahrungen. Versuch so gut es geht zu entspannen und wenn die wehen kräftiger werden, kraft zu tanken, in den wehenpausen.

Dir alles liebe und eine schnelle geburt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung trotz Erkältung

Antwort von diesesüßen, 36. SSW am 23.02.2020, 22:58 Uhr

Das ist ja blöd ... so halb krank will bestimmt niemand gerne entbinden...
Letztendlich bist du diejenige dir entscheidet, ob eingeleitet wird, kein Arzt oder such sonst niemand
Wenn es sich für dich besser anfühlt noch ein paar Tage zu regenerieren und gesund zu werden, würde ich das so machen. Solange sich dein Baby munter bewegt ist noch alles im Rahmen. (13 Tage ab heute wäre es ja eh noch pünktlich, erst danach dann womöglich „übertragen“.)
Hör auf dein Gefühl!

Alles alles gute!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung trotz Erkältung

Antwort von Puenktchen84 am 24.02.2020, 20:06 Uhr

Danke für die aufmunternde Antwort!
Also heute geht es mir allgemein viel besser als gestern und ich glaube das wird auch ganz gut gehen, wenn die Nase frei ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung trotz Erkältung

Antwort von Puenktchen84 am 24.02.2020, 20:11 Uhr

Danke für die Antwort!
Mir wurde heute morgen erklärt, dass ich die Einleitung wegen des Blutdrucks und einer verkalkten Plazenta doch machen sollte.

Mit nem Ok für Nasenspray habe ich den ganzen dann auch zugestimmt.
Da Einleitung schon ab 37+0 immer wieder ein Thema war, was dann auf maximal ET verschoben wurde, denke ich auch, dass es notwendig ist.
Jetzt hoffe ich nur, dass sie schnell kommt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Sanfte Einleitung, hat jemand Erfahrung?

Hallo, Bin neu hier und dachte ich schreibe auch Mal eine Frage rein, die mich beschäftigt. Und zwar bin ich in der 40ssw und die Geburt wird am Mittwoch sanft eingeleitet mit einem Zäpfchen, bin daher dann stationär. Eingeleitet ...

von MaraSchuster, 40. SSW 13.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Wie bekommen alle eine Einleitung durch?

Hallo ihr lieben :) Ich bin total verwirrt. Seit 4 Wochen habe ich neurologische Ausfälle, eiweiß im Urin, erhöhten RR und Kopfschmerzen. Seit Montag weiß ich dass das fruchtwasser in der unteren norm ist. Dennoch weigert sich die Geburts ...

von Jackie_Ben_Mila, 40. SSW 01.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Dicke Erkältung, was tun?

Hallo, ihr Lieben, meine Tochter hat aus dem Kindergarten erstmal schön ein paar Viren angeschleppt und mich direkt angesteckt - sowas braucht man auch 3 Wochen vor dem ET Es ist tatsächlich meine 1. Erkältung in dieser Schwangerschaft, ...

von Lsg88, 37. SSW 16.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung

Erkältung/Mandelentzündung und Vorsorgetermin verschieben

Hallo ihr Lieben, ich habe seit Anfang der Woche eine ziemlich nervige Erkältung wahrscheinlich mit einer Mandelentzündung obendrauf (extreme Halsschmerzen, trockener Husten, keine Stimme). Wie auch immer, es geht mir ziemlich mies, ich schaffe es gerade noch, die große ...

von Charlotte16, 30. SSW 28.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung

Erkältung - was darf man nehmen?

Hallo ihr Lieben, Ich merke, dass mich doch schon langsam eine Erkältung erwischt! Ich fühle mich etwas schlapp bekomme nachts immer Halsweh so sehr, dass ich davon aufwache und huste auch immer wieder mal. Jetzt werde ich das ganze gerne in der Entstehungsphase ersticken! Nun ...

von Tamina83 05.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung

Erkältung - was tun?

Hallo wieder :) seit gestern Abend liege ich flach mit eine richtige Erkältung mit Nebenhöhlenentzündung, traue mich aber nichts zu nehmen, falls das Baby etwas mitkriegt. Gestern habe ich eine Tablette Paracetamol (500 mg) genommen um schlafen zu können, und habe eine ...

von Gris, 13. SSW 29.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung

Dicke fette Erkältung

Jetzt hat es mich natürlich doch erwischt. Meine Maus hat aus dem Kindergarten ne schöne Rotznase mitgebracht, die war nach 2 Tagen wieder weg. Aber angesteckt hab ich mich natürlich und seit gestern Abend gehts mir richtig elend. Fieber, höllische Kopfschmerzen, Schnupfen, ...

von Menixe 24.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung

Empfehlung Medikament bei Erkältung

Draußen bekommt es heute 36 grad und ich bin stark verkühlt, so richtig mit Schnupfen, Halskratzen und Bisi Husten Hab meine Frauenärztin gefragt, die hat mir die Pilka-Tropfen (Tyhmian) verschrieben,außer dass die grauslich sind ...

von Sisi13, 13. SSW 02.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Erkältung

Puh, Einleitung geschafft!

Hallo, ich wollte kurz von der Einleitung und Geburt meines zweiten Sohnes erzählen. Er ist heute bei 40+6 geboren. Aufgrund einer Gestationsdiabetes die ich diätisch im Griff hatte, durfte ich nur 5 Tage drüber gehen. Und das war schon ein Kampf. Gestern Mittag kam ich dann ...

von MiLi87, xx. SSW 22.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Plötzlich panische angst vor einleitung und Krankenhaus

Huhu ihr lieben, ich wollte ja eigendlich am Freitag die Einleitung machen da mein Freund ja morgen selbst in Krankenhaus muss. Als ich aber am Freitag im Krankenhaus war um die Einleitung zu bekommen, wurde mir der Katheter gelegt und ich sollte die erste Tablette ...

von Steffi367, 42. SSW 19.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.