Finanzen, Recht und Versicherung

Finanzen, Recht, Versicherung ... wer kennt sich aus?

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Christine70 am 04.08.2019, 17:11 Uhr

Versicherungen - Finanzielle Absicherung der Kinder

Nie wieder eine BU - für uns

Die meines Mannes hat die Zahlung verweigert, trotz mehrerer Gutachten.
Dann hat die BU meinen Mann nochmal zu einem IHRER Gutachter geschickt und der kam selbstverständlich zu einem anderen Ergebnis - zugunsten der BU.

Es ging vors Gericht und am ende kam es "nur" zu einem Vergleich.

Wenn jemand krank wird und die BU "belästigt" wird, fangen sie an zu graben, sie graben verdammt tief und manche Erkrankungen (vor allem solche, die man von Außen nicht sieht) werden generell erstmal abgelehnt.

Alles in allem war es ein Kampf über 4 Jahre :(

Ich kenne auch einen Fall einer Frau, mit der wir Kontakt haben. Diese wurde aufgrund einer angeborenen Krankheit igendwann ein Härtefall. Selbst bei ihr hatte sich die BU geweigert, weil es eine angeborene Immunerkrankung ist, von der sie aber nix wußte. Selbst die Ärzte meinten, diese Krankheit erkennt man erst wenn sie ausbricht!
Diese arme Frau kämpft immernoch

Ich habe eine private Pflegeversicherung, die mich 12 Euro im Monat kostet und die nach meinem Unfall 2016 ohne zu murren bezahlt hat. Ich bekomme von dieser Versicherung jetzt ein monatliches Pflegegeld zusätzlich zum normalen Pflegegeld. Hier war ich positiv überrascht. Mein Mann hat die gleiche.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.