Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von melli_24 am 11.01.2007, 13:05 Uhr

@ mama von joschua

hey

du hast geschrieben mit 11 wochen??
wie bzw womit hast du denn dan angefangen??
wie bist du da vorgegangen??
lg
melanie

 
1 Antwort:

Re: @ mama von joschua

Antwort von Mama von Joshua am 11.01.2007, 13:13 Uhr

Ja, mit 11 Wochen- allerdings nicht, weil ich das so wollte, sondern weil meine Kleine eine Stoffwechselerkrankung hat und Gemüse besser verträgt und verarbeiten kann als die Milch. Die Gläschen enthalten mehr Kohlenhydrate und weniger Fett als die Milch und mir wurde es von der Stoffwechselambulanz ans Herz gelegt, damit gleich zu beginnen.

Hmmm...wie ich vorgangen bin ? Ich hab mit Karotte/Apfel (beides gemischt) angefangen, mit ein-zwei Löffelchen. Anfangs hat sie es ständig wieder rausgeschoben (ist ja klar, denn eigentlich war sie noch zu klein dafür), aber mit der Zeit hat sich das gegeben und jetzt mit knapp 5 Monaten isst sie den Gemüsebrei ganz problemlos.

Ich weiss nicht, wie alt dein Kind ist, aber wenn es unter 5 Monate alt ist und du willst zufüttern, solltest du das vorher mit dem Kinderarzt abklären.

LG
Nicole

LG
Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.