Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von hannahmarie am 18.01.2007, 9:57 Uhr

@Sphynxie

hallo,

habe unten gelesen, dass du außer stillen nichts an milch gibst. meine hannah wird jetzt ein jahr und wir stillen noch 3mal. das werden wir hoffentlich jetzt so beibehalten..... ich habe mir schon den kopf zerbrochen, was ich ihr nun zusätzl. an milchprodukten geben soll. gibst du käse auch nicht? bei mir ist es so, dass ich wegen lakt.intoleranz sowieso ohne milch etc. koche..

lg bettina

 
1 Antwort:

@hannahmarie

Antwort von Sphynxie am 18.01.2007, 15:35 Uhr

Hallo hannahmarie,

bei uns gibt es Gottseidank keinerlei Allergien, aber da meine Maus (wie gesagt) noch genug Muttermilch bekommt, sehe ich nicht ein ihr "Artfremde" Milch zu trinken zu geben (wozu denn?)... Allerdings bekommt sie schon einmal am Tag Käse (mit Butter) oder Philadelphia auf's Brot, und das ist auch OK laut meinem schlauen Buch (Babyernährung gesund und richtig, von Gabi Eugster). An sonstigen Kuhmilchprodukten gebe ich ihr nix, also noch keinen Joghurt, erst recht keinen Quark und schon gar nicht diese Giftzwerge...ähhh...Fruchtzwerge ;-) Dadurch dass ich in Mexiko lebe ist die Auswahl an "speziellen" Babyzeugs eh sehr begrenzt, was mir die Sache, sie am Familientisch so normal wie möglich mitessen zu lassen, ungemein erleichtert, weil man nicht von dem ganzen Mist, den es in Deutschland zu kaufen gibt, verfolgt und erschlagen wird... Zum Thema Laktoseintoleranz weiss ich leider nicht viel, kann dir aber einen guten link (Allergien allgemein) empfehlen, falls du diese Seite noch nicht kanntest:

http://www.pina-infoline.de/

LG
Sphynx

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.