Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Zwilling5 am 01.06.2007, 15:36 Uhr

Brei warm halten.........

für unterwegs.
Am kommenden Mittwoch tritt das ein, wovor ich mich bis jetzt drücken konnte! Genau in der Mittagsmahlzeit meines Sohnes haben wir einen wichtigen Termin. bzw. der Termin ist um elf und der kleine bekommt seinen Brei so gegen zwölf. Wie soll ich das machen, wenn ich keine Möglichkeit habe den Brei warm zu machen?

 
11 Antworten:

Re: Brei warm halten.........

Antwort von Flexi am 01.06.2007, 15:47 Uhr

Gemüsebrei aus dem Glas oder Milchbrei?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brei warm halten.........

Antwort von nurse am 01.06.2007, 15:51 Uhr

hallo,

ich hab schon mal gelesen, das jemand den brei für unterwegs in eine thermoskanne gibt.

du hast ja dann bestimmt auch keine möglichkeit den brei in der mikrowelle warm zu machen , oder?

was wäre wenn du einfach, ausnahmsweise mal mittag einen GOB gibst, der kann ja kalt sein/zimmertemperatur haben. oder essen deine kleinen den nicht.

ich habe auch schon mal, weil ein termin so blöd lag, wieder die flasche zu mittag gegeben, da war ich echt froh,das er sie getrunken hat. aber wenn der hunger groß ist, essen sie doch bestimmt was!

alles liebe
nurse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brei warm halten.........

Antwort von Sarah-Michelle06 am 01.06.2007, 16:06 Uhr

Oder du gibts ihm die flasche und später den Brei. Die Kleinen haben noch keine Uhr :))
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brei warm halten.........

Antwort von Andrea25 am 01.06.2007, 16:10 Uhr

das selbe problem werde ich im juni auch haben, da haben wir die U und genau zur mittagszeit. wir werden es so machen, dass wir alles mitnehmen, es dort in die mikro tuen lassen und dann im wartezimmer oder stillzimmer füttern. hast du nicht ein cafe in der nähe oder so? in der stadt hat doch an sich jedes geschäft ne mikro die machen das sicherlich gerne warm und bei den wetter kann man ja auch draussen in der karre füttern...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brei warm halten.........

Antwort von feli74 am 01.06.2007, 16:16 Uhr

ähm, bin ich jetzt hier die Einzige, die den Brei in solchen Fällen kalt gibt? Dem Kleinen schmeckts, scheint ihm völlig egal zu sein, ist praktisch und hygienischer.
Manchmal ißt er auch nur, wenn´s kalt ist. Ich vermute, dann hat er mit den Zähnen zu tun.
GOB ist in solchen Fällen auch immer gut, aber ich habe fast sowieso immer alles dabei, dann kann er sich aussuchen, worauf er gerade Appetit hat.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brei warm halten.........

Antwort von Jungmum89 am 01.06.2007, 16:16 Uhr

ich seh das nciht als problem. das passiert mir ständig und ich geb den brei einfach vorher oder nehm obstbrei mit. oder du gibst dem krümel nen keks zwischendurch, wenn du nicht so lange weg bleibst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nö...

Antwort von Felis am 01.06.2007, 16:26 Uhr

...mein Zwerg futtert den Brei gerne kalt, bei der Wärme sowieso...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mittagsbrei, Kartoffeln Möhren und Rindfleisch........

Antwort von Zwilling5 am 01.06.2007, 16:55 Uhr

.........ist der Brei......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

............

Antwort von zwilling5 am 01.06.2007, 16:59 Uhr

........er darf diesen GOB noch nicht. Und bekommt auch abendbrei erst ab nächste Woche Montag. Das Problem ist, ich mußte die letze Woche schon wieder auf Milch umstellen und bin erst seit Montag wieder mit dem Mittagsbrei dabei. Ich würde ihm auch dann die Flasche geben, aber bring ich ihn damit nicht durcheinander????
Und kalt mag diesen Brei wohl keiner, oder? *gruebel* Ich mag ihn nicht mal heiß! :-/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brei warm halten.........

Antwort von Martina A. am 01.06.2007, 19:24 Uhr

Meine Lösung für dieses Problem heißt auch: Entweder Brei kalt (doch, die Zwerge essen das) oder ausnahmsweise halt nur Milch - geht beides. Probier doch einfach aus, ob er den Brei kalt nimmt, und wenn nicht, hast Du sicherheitshalber alles für Milch dabei. Dann kann doch gar nichts shiefgehen!

Martina A.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Zeitverschiebung???

Antwort von Hagarun am 01.06.2007, 22:31 Uhr

Kann man nicht einfach mal z.B. um elf statt um zwölf füttern? Ich hab Freitag um 12 einen Termin und wollte das so machen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.