Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bienschen am 10.03.2006, 20:53 Uhr

Wie sag ichs meinem Chef??

Hallo ich weiß das klingt jetzt etwas albern aber ich bin schwanger in der 7 SSW!!!Und hab es noch nicht auf der Arbeit gesagt!!!Denn mein Chef ist so ein Idiot der hat mich damals schon bei meiner ersten Schwangerschaft so blöd angemacht zb.wie kann man in der heutigen Zeit so blöd sein!! etc und hat keine Rücksicht auf meine Schwangerschaft genommen er hat mich Kisten schleppen lassen und hat mich immer zur Sau gemacht wenn ich Krankenschein abgegeben haben!!!Nun weiß ich einfach nicht wie ich es ihm sagen soll hab keine Lust auf so ein blödes Gespräch!!! Und nicht mehr arbeiten gehn kann ich ja nicht dann bekomm ich ja nach 6 Wochen nur noch Krankengeld und das ist mir zu wenig!!!

 
6 Antworten:

Re: Wie sag ichs meinem Chef??

Antwort von maroulein am 10.03.2006, 22:21 Uhr

hallo
es gib tin der schwangerschaft ne sonderregelung,da kann dich jeder arzt freistellen un ddu bekommst weiter volles geld,weiß leider nicht genau wie das geht-erkundige dich mal,ich mußte in der ss auch alleine als krankenschwester arbeiten,nachdem arbeitsschutz...nichts gebracht hat bin ich zu miener hausärztin und sie hat mir berufsverbot erteilt
lg marou

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie sag ichs meinem Chef??

Antwort von yymamayy am 10.03.2006, 23:06 Uhr

das heisst BERUFSVERBOT,den schein stellt die dein FA aus,hatte ich auch musste auch ab 3. monat zuhause bleiben un dein vollen gehalt bekomst du auch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie sag ichs meinem Chef??

Antwort von yymamayy am 10.03.2006, 23:10 Uhr

bekomst mit mm
un mit d

sorry aber ist schon spät....:o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Es heißt Beschäftigungsverbot. LG Daniela oT

Antwort von Dany1978 am 11.03.2006, 0:10 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie sag ichs meinem Chef??

Antwort von Lizzy am 11.03.2006, 11:21 Uhr

Hallo
das nennt sich Beschäftigungsverbot.
Ich würde mein FA drauf ansprechen.
Du bekommst auf jeden Fall dein Volles Gehaht und deun Urlaub ausbezahlt.
Ich z.B. habe einen Teil - Verbot .Ich darf höchstens 4 Std. am Tag arbeiten und auch das bei volles Gehalt.
Alles Gute Lizzy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Es heißt Beschäftigungsverbot. LG Daniela oT

Antwort von Bienschen am 18.03.2006, 17:31 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten aber leider ist das mit diesem Beschäftigungsverbot gar nicht so einfach hab mich mal erkundigt und da ich im Einzelhandel arbeite gibt es ja schonplätze und das leben von Mutter und Kind ist ja auch nicht gefährdet war jetzt eine Woche krank und probiere es einfach mal!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.