Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von prinzesschen am 30.05.2007, 22:29 Uhr

Was würdet Ihr als Preisvorstellung vorschlagen?

Hallo,

ich brauche demnächst eine Tagesmutter, die meine 7-Jährige 2x die Woche vom Hort abholt und sie dann ca. 1 Stunde betreut. Sie braucht Ihr nichts zu essen zu machen, Hausaufgaben sind bis dahin auch schon gemacht. Was könnte die Tagesmutter dafür verlangen? Ich habe leider keine Ahnung, was ich als Bezahlung vorschlagen könnte.

LG Ivonne

 
6 Antworten:

Läßt sich das nicht anders organisieren???

Antwort von Trini am 31.05.2007, 8:27 Uhr

Die gängigen Preise liegen wahrscheilich jetzt bei ca. 5 € pro stunde.

Aber, ich kann es mir kaum vorstellen, daß das jemand macht.
Viel nächer liegt doch da eine Lösung aug Gegenseitigkeit. Wenn nun eine andere Mutter aus dem Hort Deine Tochter die zwei Tage mitnimmt und Du im Gegenzug ihre Tochter regelmäßig betreust. Wäre das nicht zu organisieren???

Ansonsten fällt mir noch eine sportliche Aktivität ein, die unmittalbar an den Hort anschließt und zu der ein Schulkind vielleicht auch schon alleine gehen könnte.
Bei uns schickt die Betreute die Kinder ja auch pünktlich zu VHS-Kursen oder zum Training.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was würdet Ihr als Preisvorstellung vorschlagen?

Antwort von speedy am 31.05.2007, 8:30 Uhr

Das ist nicht ganz einfach. Eigentlich könnte die Tamu ja mehrere Kids gleichzeitig betreuen und käme dann bei z.B. 3 Kindern mit 15,- Eur auf einen einigermaßen akzeptablen Stundensatz. Wenn sie jetzt aber deine Tochter abholen muss, ist das mit den anderen Kindern wohl schwieriger. Allerdings hat sie mit einer 7jährigen auch nicht so viel Arbeit wie mit Kleinkindern.

Ich denke, ich würde ihr 5-7 Eur anbieten - in der Stadt kann das aber auch deutlich teurer sein.

Gruß, Speedy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was würdet Ihr als Preisvorstellung vorschlagen?

Antwort von doreen_fynn am 31.05.2007, 8:45 Uhr

hallo,

ich weiss ja nicht, wo du herkommst, aber bei uns hier in sachsen ist es so, dass ich als tamu kinder von 8 wochen bis 3 jahre, in ausnahmefälle (nur in einigen gemeinden bis zur einschulung) betreuen darf. erkundige dich erst einmal, wie das bei euch geregelt ist - auskunft gibt das jugendamt. ich als tamu dürfte also deine tochter so gar nicht betreuen, auch nicht für die eine stunde.

ansonsten liegen die preise zwischen 5 und 10 euro pro stunde - die frage ist, ob sich das lohnt. ich würde auch versuchen das ganze anders zu organisieren.

aber da fällt mir nur mal wieder ein, dass sich unsere eltern da keine gedanken drum gemacht haben - ich bin nach der schule allein nach haus und war dann auch bis zu 3 stunden allein ... ist aber schon eine weile her und wird dir vermutlich nicht helfen.

lg doreen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was würdet Ihr als Preisvorstellung vorschlagen?

Antwort von Engel2409 am 31.05.2007, 10:45 Uhr

Wie wäre es eine anzeige aufzugegen suche babysitter oder eine Oma die langeweile hat (*g*)naja ist zwar kein baby mehr aber es gibt bestimmt Schüler die das gerne machen würden um sich das Taschegeld aufzubessern Und wie du shcon sagts sie muss ihr ja nichts zuessen machen einfach mit ihr eine Stunde spielen sie beschäftigen.

LG Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Doreen hat völlig Recht...

Antwort von Trini am 31.05.2007, 11:05 Uhr

und das war auch MEIN erster Gedanke.

Wenigstens den Weg vom Hort zur Betreuungsperson müßte3 ein Schulkind doch allein bewältigen.

Mein Großer ist damals in der ersten Klasse nach den Herbsferien allein heim kekommen. Der Kleiner erst nach den Osterferien.

Jetzt sind sie (fast) immer schon zu Hause, wenn ich komme und haben mit ihren Hausaufgaben angefangen. Wenn ich komme, koche ich und es gibt gegen 14 Uhr Essen.

Wenn Dein Kind schon fix und fertig ist (mit Hausis und Essen), und ihr nette zuverlässige Nachbarn habt, ist doch auch allein bleiben nicht völlig unmöglich.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was würdet Ihr als Preisvorstellung vorschlagen?

Antwort von prinzesschen am 31.05.2007, 16:51 Uhr

Danke schonmal für Eure Antworten. Alleine heimgehen lassen würde ich Leonie noch nicht lassen, der Schulweg beträgt ca. 2,5 km und führt über mehrere stark befahrende Hauptstrassen. Ich denke, ich werde einen Aushang im Kiga/Hort machen, vielleicht findet sich ja eine Mutter, deren Kind dieselben Abholzeiten hat und die Leonie dann 2x die Woche mit heimnimmt.

LG Ivonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.