Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dini24 am 08.04.2006, 12:29 Uhr

Vormulierungshilfe---bitte ;-)

Huhu an Alle!

Ich brauch mal Euren Rat,vielleicht auch zwei....

Vor knapp 2 Jahren,bin ich mit meinen Mann wegen der Bundeswehr umgezogen und habe damals(was ich heute fürchterlich bereue) meinen gut bezahlten Job im Pflegeheim aufgegeben und bin dann mit nach Meck Pom gezogen. Hier war ich vergeblich arbeitssuchend und bin dann schwanger geworden--bekam für ein 3/4 Jahr arbeitslosengeld und anschließend mußte ich den Hartz 4 Antrag ausfüllen=abgeschmettert. Seit dem werde ich nicht mehr vom Amt geführt und bin raus aus den "Statistiken" und bin ""nur ""Hausfrau. Beziehe kein Geld.
Jetzt wird es für mich höchste Zeit mich wieder als Altenpflegerin zu bewerben und habe das Problem,wie ich diese Lücke vormulieren kann. Das ist soooo doof jetzt für mich.......*Haarerauf*
Bitte helft mir mal......

Gruß Nadine

 
3 Antworten:

Re: Vormulierungshilfe---bitte ;-)

Antwort von LoveMum am 08.04.2006, 13:01 Uhr

Hallo!

In der Bewerbung willst du das formulieren, oder wo?
Also ich schreibe sowas nur in den Lebenslauf und würde die Zeit als Familienphase verkaufen. Ist ja nicht mal gelogen, wenn ich das richtig verstanden habe.

LG Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vormulierungshilfe---bitte ;-)

Antwort von Dini24 am 08.04.2006, 13:04 Uhr

Danke Dir für Deine Meinung.
Ja,ich wollte das schon in den Lebenslauf reinbringen.

Mal schauen obs klappt.....

Grüße

Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich wünsch dir viel Glück!!! oT aber lG

Antwort von LoveMum am 08.04.2006, 13:06 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.