Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lexey am 06.04.2006, 13:19 Uhr

Kleiderfrage Versandhaus ??

Hallo,

seit 1.2. arbeite ich nun wieder. Und habe leider viel zu wenig Klamotten die auch arbeitstauglich sind. Ich arbeite in einer Bank und da sind die Jeans und Turnschuhe vom Spielplatz leider nicht sooo geeignet. Ich war zwar kurz vor arbeitsbeginn mal ausgiebig shoppen, aber 1x einkaufen reicht da leider nicht. Ich will ja auch nicht nur 3 pullis und Hosen im Wechsel anziehen. Leider bin ich auch ein ziemlicher Einkaufsmuffel, da da die Kids noch zuszätlich betreut werde müssen und mir der Stress einfach zu groß ist zu einer bestimmten Zeit wieder da sein zu müssen.

Daher überlege ich mir mal was aus dem Katalog zu bestellen. Hat jemand Tipps für mich welcher am besten ist und vor allem paßt das dann auch was man bestellt hat???

Welches Versandhaus hat auch flotte Sachen und welches ist am günstigste???

LG

Lexy

 
13 Antworten:

Re: Kleiderfrage Versandhaus ??

Antwort von tinai am 06.04.2006, 13:26 Uhr

Hi,

ich oute mich mal als überzeugte Versandkäuferin - komme selbst sonst kaum dazu.

Der Vorteil ist, dass Du alles in Ruhe zu Hause anprobieren kannst und angucken. Und dann kannst Du nichtpassendes zurückschicken (oft auf Kosten der Versenders, manchmal aber auch nicht, hängt von der Größe ab, mir tut das Porto aber nicht weh, ich schätze diese Möglichkeit sehr).

Ich habe schon gekauft bei hess-natur, deerberg(Schuhe), mass-natur (billiger als hess, aber auch nicht so überzeugend), Otto-Versand (wer liest bloß diesen riesenkatalog, kann ich den wieder abbestellen?), pro idee,

Allerdings suche ich am liebsten online aus, Kataloge gefallen mir seltenst und guck ich auch kaum an - außer der von Hess, weil der sehr schön aufgemacht ist (wenn das Dein Geschmack ist).

So für die Bank würde ich es am ehesten mal bei Otto versuchen.

Oder guck mal hier: www.katalogkiosk.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleiderfrage Versandhaus ??

Antwort von DorisL am 06.04.2006, 14:21 Uhr

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem und bin bei Ebay fündig geworden (Neuware). Allerdings sind die Rücksendebedingungen je nach Verkäufer sehr unterschiedlich. Ich habe dort viel von Benetton und Zero gekauft.

Sonst kann ich dir auch www.landsend.de empfehlen.

Liebe Grüsse,

Doris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bonprix...

Antwort von Trini am 06.04.2006, 15:10 Uhr

hat flotte preiswerte "dienstliche" Sachen, auch online.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bonprix...dazu....

Antwort von tinai am 06.04.2006, 15:32 Uhr

die Sachen sind aber wirklich billig (und nicht "preiswert" im eigentlichn Sinne). Außerdem liefern die die erste Bestellung nur gegen Nachnahme oder Vorkasse und sowas mach ich shcon gleich gar nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleiderfrage Versandhaus ??

Antwort von Leta am 06.04.2006, 15:48 Uhr

Hier die Versandhäuser, die ich schon ausprobiert habe:

Otto : Die meisten Klamotten treffen meinen Geschmack nicht so ganz, aber hier kann mehr sehr gut Basics wie z.B. Hosen und Unterwäsche bestellen. Die Preise finde ich ok. Außerdem gibt es die Hosen auch in Lang- und Kurzgrößen. Andere Hosen muss ich meist umnähen - die Otto-Hosen passen immer direkt und fallen eigentlich genauso aus wie beschrieben...

3 Suisses: Tolle Auswahl und die Klamotten sind im Vergleich zu Otto wirklich modisch ;) Die Preise sind ok. Allerdings hatte ich jetzt schon ein paar Mal Pech mit der Qualität und den Größen. Die "Zurückschickquote" ist schon höher als bei Otto. (Aber da die Retouren nichts kosten ist das nicht so schlimm...)

Conleys: SAUTEUER aber da gibt's soooo tolle Klamotten! Die Qualität ist spitze (auch die der Eigenmarken). Ansonsten ist das eher was für besondere Anlässe... Wenn ich mal was Schickes für eine Feier brauche oder so...

Demnächst möchte ich mal Cyrillus ausprobieren. Leider auch ziemlich teuer, aber dort gibt's so süße Kinderklamotten, und ich brauche was zum Verschenken...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleiderfrage Versandhaus ??

Antwort von EmmaTeresa am 06.04.2006, 19:06 Uhr

Hallo,

hol´dir den LA REDOUTE Katalog (sehr elegant).
In dem ist superschicke Kleidung, genau das richtige für die Bank. Ist zwar etwas teurer, dafür aber gute Qualität. Haben aber immer wieder günstige Angebote und bis zu 30% Rabatt.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

www.qiero.de..schon mal geguckt??

Antwort von HEnni am 06.04.2006, 19:39 Uhr

ist jako-o für erwachsene

LG HEnni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

zu bonprix...es lohnt aber...

Antwort von phifeha am 07.04.2006, 11:26 Uhr

ich arbeite im hotelgewerbe und brauche auch immer schicke klamotten...
dort bekomme ich sie billig ( preisleistung total oki)und versand kostet 5 euro...bestelle mir immer ne grössere auswahl und sende den rest zurück! die 5 euro sind es mir allemal wert, da ich schon einiges fahren muss um klamotten zu kaufen und die parkgebühren...dann wäre reines schopping für klamotten teurer als die 5 euro ;o)

lg phi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @EmmaTeresa

Antwort von Sylvia1 am 07.04.2006, 13:29 Uhr

Hallo,
gibt es das Versandhaus La Redoute wieder in Deutschland? Vor ein paar Jahren gab es das und einen deutschen Katalog. Zu der Zeit habe ich da manchmal was raus bestellt (fand ich übrigens auch nicht teuer als die üblichen anderen Versandhäuse) und die Sachen fand ich echt schön, sowohl für mich als für meine Tochter. Dann gab es das Versandhaus La Redoute in Deutschland auf einmal irgendwann nicht mehr und man konnte nur noch einen französischsprachigen Katalog des Mutterhauses in Frankreich bekommen und auch nur noch direkt in Frankreich (gegen Kreditkartenbezahlung oder Vorauskasse, das hat mich jedenfalls davon abgehalten weiterhin dort zu bestellen) bestellen.

Wäre schön, wenn es das Versandhaus wieder hier in D. geben würde oder die Bestellung/Bezahlung wieder einfacher wäre.

Viele Grüße
Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleiderfrage Versandhaus ??

Antwort von Sylvia1 am 07.04.2006, 13:48 Uhr

Hallo,

früher habe ich auch häufiger was aus diversen Versandhäusern bestellt. Aber mittlerweile bin ich doch wieder davon abgekommen, weil mich das dauernde Zurückschicken von Klamotten nervte.

Außerdem haben mir die Sachen oft auch nicht gefallen im Original (im Katalog natürlich schon) oder ich fand die Qualität nicht so doll (meistens). In der ganzen Zeit, die dann für das Aussuchen, Bestellen, Anprobieren und allgemeine Enttäuschung beim Auspacken, wieder Einpacken und den anschließenden Rückversand draufgegangen ist, hätte ich auch in die Stadt gehen können (kenne meine Geschäfte) und dort ganz normal etwas anprobieren und kaufen können.

Versandhäuser, die ich noch ganz tauglich finde, sind 3suisses (schöne Sachen, viel recht elegant, Preis normal) und auch Heine ist nicht so schlecht.

Bonprix finde ich ziemlich unmöglich, weil ich hier von der Qualität her ganz oft sehr enttäuscht war (echt billig, im negativen Sinn - aber für die schlechte Qualität preislich noch nicht billig genug!) und auch die Schnitte sind nicht gerade vorteilhaft. Zumindest bei der Damenbekleidung fällt i. d. R. alles größer aus und die Schnitte sind eher "sackig". Ich finde die Sachen im allgemeinen auch nicht Besonders pfiffig, sondern ziemlich 08/15. Ich werde leider immer noch mit den Katalogen von denen zugemüllt, obwohl ich schon lange nichts mehr bestellt habe und auch schon dort angerufen habe, dass ich keine Kataloge mehr bekommen möchte. Wir haben sogar auch einen Bonprix-Laden bei uns, dort kann man sich viele Kleidung aus dem Katalog (nicht alles, aber das meiste) angucken und wenn ich mal was sehe im Katalog (mir gefällt da nur noch selten was auf den ersten Blich), dann gucke ich dort im Geschäft. Meistens bin ich dann bei näherer Begutachtung doch wieder geheilt und kaufe das Teil nicht, weil ich wieder von der Qualität, dem Schnitt oder der Passform enttäuscht bin.

Eher groß ausfallen tut auch die Kleidung von qiero! (wie auch bei jako-o), aber hier ist die Qualität wenigstens in Ordnung (es kostet natürlich auch mehr) und die haben auch ganz pfiffige und schöne Sachen, finde ich.

Wenn ich preiswert schöne, pfiffige und auch elegante oder etwas ausgefallene Sachen möchte, dann bin ich persönlich eigentlich wieder dazu übergegangen, mein Geld bei H&M, Lindex oder TaraM zu lassen und damit den lokalen Einzelhandel zu "erfreuen".

Viele Grüße
Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleiderfrage Versandhaus ??

Antwort von dianar34 am 07.04.2006, 16:56 Uhr

für die Arbeit kann ich Heine sehr empfehlen. Ist aber nicht ganz billig...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleiderfrage Versandhaus ??

Antwort von tinai am 07.04.2006, 17:32 Uhr

Hi,

ich teile Deine Meinung zu bonprix, aber mit H&M unterstützt Du nicht den lokalen Einzelhandel.

Die anderen Marken kenne ich nicht.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleiderfrage Versandhaus ??

Antwort von Sylvia1 am 09.04.2006, 2:38 Uhr

Hallo Tina,

doch sicher unterstütze ich damit den lokalen Einzelhandel. Es arbeiten schließlich Leute dort. Und auch in den anderen umliegenden Geschäften. Wenn da keiner mehr hingehen und kaufen würde, (bzw. wenn alle nur noch ausschließlich im Versand bestellen würden) dann würden diese Geschäfte, auch wenn es nur Filialen von großen Ketten sind, auch noch zumachen, die Innenstädte würden weiter aussterben und die Leute, die dort arbeiten, würden ihre Arbeitsstelle verlieren.

Ich muss allerdings gestehen, dass ich dort hauptsächlich kaufe, weil ich dort häufig etwas finde, was mir erstens gefällt und zweitens passt, und weil ich einfach absolut "keinen Bock mehr" auf diese ganze Versandhaus-Bestellerei, die damit verbundenen ewigen Enttäuschungen und dann die lästige Zurückschickerei habe. Dann geh ich liebe in den Laden rein und guck mir die Sachen an und wenn nix für mich dabei ist, oder das Zeug nichts taugt, dann geh ich halt wieder raus.

Viele Grüße
Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.