Baby und Job

Baby und Job

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jo2003 am 04.07.2006, 21:16 Uhr

Arbeitsunfall/Wegeunfall

Also: Wir hatten ein Betriebsfest in Mannheim - unser Institut ist in Frankfurt.
An dem Samstag fuhr meine Kollegin (und gute Freundin) mit der Auszubildenden zu mir nach Hause und dann bin ich weiter nach MA gefahren - und zurück. Meine Arbeitskollegin wollte unseren Azubi (w, 17 Jahre) nach Hanau fahren (selber wohnt sie in Frankfurt) und auf dem Weg nach Hause kam der große Unfall auf der A3 - ein Besoffener rammte den BMW meiner Freundin. Das Auto ist Schott. Sie kam mit der Azubine in KH, wurden noch in der Nacht entlassen (sie ist seit dem krankgeschrieben). Ist es ein "Arbeitsunfall/Wegeunfall"?

 
1 Antwort:

Sehr verwirrend!

Antwort von Trini am 05.07.2006, 8:09 Uhr

Aber wahrscheinlich war die Veranstaltung kein Dienst, sondern freiwillig - und dann greift auch nicht der Unfallschutz durch die BG.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.