Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von jannas am 26.06.2017, 22:54 Uhr

Tochter möchte Junge sein-wie es weiter ging

Danke für dein Lob.

Was ich gerade als so schwierig finde, ist die Ungeduld meiner Tochter.
Für sie gibt's nur dieses eine Thema.
Ok, wahrscheinlich ist sie so erleichtert, weil sie endlich drüber reden kann.
Sie äußerte vorhin den Wunsch, ob wir sie nicht ab sofort mit ihrem Wunschnamen ansprechen können.
Da tue ich mich ja doch noch schwer mit.
Und ich bin auch unsicher, ob das psychologisch sinnvoll ist.
Gerade jetzt ist sie ja, ob sie will oder nicht, ein Mädchen.
Wobei ich nicht wirklich begründen kann, was dagegen spricht, sie anders zu rufen, wenn sie es so gerne möchte.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.