Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Einstein-Mama am 24.11.2009, 20:44 Uhr

Gibt es auch Impfbefürworter?

ich bin geimpft weil ich in einer klinik arbeite in der a-eh schon viele infektionskrankeiten auftreten,b-ich keinen bock auf die sg habe und c-ich mich gerne als versuchskarnickel zur verfügung stelle.
ich habe nur allergisches asthma, allerdings mit merklicher abnahme der symptome (der letzte sommer war phänomenal, kaum heuschnupfen, keinerlei atmenot der ERSTE sommer der so ablief)

mein mann, sowie die 2 kinder sind auf der warteliste, wobei ich paul runternehme weil es sicher die sg war (meine diagnose)
albert hat keine erkrankungen und das soll auch so bleiben.

meine nw waren ein dicker arm und schüttelfrost, war aber nur kurzfristig.
grippe hatte ich in der frühschwangerschaft, brauch ich nie mehr.

meine kinder und ich sind auch gegen die saisonale grippe geimpft, sowie alle anderen impfungen (bis auf pneumokokken glaub ich)

keine neurodermitis, keine cka`s, keine entwicklungsverzögerung und weiß der geier was sonst noch als impfschaden zählt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.