kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von tinai am 17.02.2006, 10:59 Uhr zurück

Re: Zu HÜLFE: Komischer Schulfreund - WAS TUN??? m.T.

Hallo,

ich habe Dir ja schon im Grundschulforum geantwortet. Aber je mehr ich darüber nachdenke, muss ich auch sagen. Es lebe die Toleranz.

Der einzige Grund ihn nicht hinzuschicken wäre, wenn die Eltern "unmöglich" sind (grob oder die Kinder werden geschlagen oder sie trinken oder was immer). Das lese ich aber nicht raus. Im Gegenteil, sie haben den Hund angebunden, weil Euer Sohn Angst hat - das ist eine sehr freundliche Geste.

Hmmm und tatsächlich würde ich ein so junges Kind nicht mit Leuten mitschicken oder zu Leuten geben, die ich überhaupt nicht kenne. Insofern mein Rat, nächstes Mal mitgehen.

Wenn unsere Kinder Besuch kommen, merke ich immer, dass die Mütter gerne noch mit rein möchten und mir wird klar, warum. Schlimm ist nur, wenn ich sie nicht mehr loswerden :-((( Aber ich will ja auch wissen, wie es zugeht.

Ob die "bildungsfern", schlicht, einfach, vielleicht auch nicht so "sauber" wie man selbst und Raucher sind, sagt ja noch nicht wirklich was über ihren Charakter aus und schon gar nicht über den des Freundes.

Freunde suchen sich die Kinder selbst aus! Man kann nur beeinflussen, "wo" die Freundschaft stattfindet.

Also nächstes Mal, den Jungen zu Euch einladen und den Vater oder Mutter noch kurz reinholen und beim Besuch dort, selbst hinbringen und ganz arglos nach den Schlagen fragen, von denen Dein Sohn geredet hat, dann darfst Du sie bestimmt anschauen und kannst Dir selbst ein Bild von den Wohnumständen machen.

Gruß Tina

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht