1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schnitte78 am 28.04.2010, 13:52 Uhr

wie motoviert man ein lernfaules Kind

Mein Sohn geht in die 1. Klasse und schlängelt sich so durch. In Mathe hat er grosse Probleme, er kann immernoch nicht die einfachsten Aufgaben im Kopf addieren (z.B. 3+2)

Seine Lehrerin möchte, dass ich mit ihm übe.
Er weigert sich aber, nach den Hausaufgaben, noch etwas zu tun. Schreit, und macht Theater.
Wenn wir dann mal üben, ist er jammerig, heult ständig, es ist schlicht und einfach UNERTRÄGLICH.

Bin kurz davor, einen älteren Schüler als Nachhilfe zu organisieren, denn bei anderen macht er kein Theater

Jemand Ideen?

 
5 Antworten:

Re: wie motoviert man ein lernfaules Kind

Antwort von Patti1977 am 28.04.2010, 14:33 Uhr

Versuch es nicht nach Üben aussehen zu lassen. Kniffel ist gut zum addieren. Oder Mensch-ärger-dich-nicht mit 2 Würfeln. Alltagsdinge: 2 Eier aus der Packung und 3 aus der neuen. Wieviele sind es.

Bei dem Wort üben macht meiner auch: . Verpackt im Alltag macht es ihm Spaß.

Auch eine Tafel hat bei uns viel gebracht. Da war er der Lehrer.

Versuch es darüber. Beim festen Üben am Tisch nur mit Aufgaben auf einem Blatt, da sperrt er sich nur.

Oder Ballwerfen in Kästchen mit Zahlen und dann Punkte addieren oder gibt so Dart mit Klettbällen. Geht auch gut zu rechnen.

Meiner bekommt beim Milchgeld bezshlen meine Geldbörse hingelegt und er muss es passend raussuchen.

Gibt viele Dinge, schau nach Mathe im Alltag. Und immer Loben. loben. loben.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie motoviert man ein lernfaules Kind

Antwort von Birga2 am 28.04.2010, 16:02 Uhr

Hallo,
ich hab auch so ein Exemplar zu Hause
Wir haben dann ganz viel Kniffel gespielt. Außerdem "Elfer raus". Das hat viel gebracht.
In Deutsch hat er momentan etwas Schwierigkeiten. Wir haben jetzt angefangen, "Stadt, Land, Fluss" zu spielen". Bei uns gibt es dann: Tier, Name, Land und irgendein Wort. Das klappt auch ganz gut.
Lieben Gruß,
Birga

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie motoviert man ein lernfaules Kind

Antwort von mma ramotswe am 28.04.2010, 17:02 Uhr

hallo

versuch es doch in den alltag einzubauen - sprich mit gummibärchen oder smarties oder gar beim einkaufen,tischdecken usw. - es gibt genug möglichkeiten es nicht direkt nach lernen ausschauen zu lassen

mfg

mma

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie motoviert man ein lernfaules Kind

Antwort von KKM am 28.04.2010, 18:32 Uhr

Bei meinen Kindern gibt es Punkte...

Meine Tochter (10) übt täglich mit mir ein Diktat - dafür gibt es 1 Punkt (ist aber wirklich kurz, meist nur 20 Wörter).
Bei 30 Punkten bekommt sie von mir ein neues Buch (5 Freunde, ihr Herzenswunsch).

Mein Sohn (7) bekommt für sehr sauberes Schreiben (fällt ihm sehr, sehr schwer) und fürs Üben für Diktate auch einen Punkt.
Für 10 Punkte bekommt er 50 Cent (er ist hinter Geld her wie verrückt)...

Beide sind glücklich, meine Große hat sogar erkannt:
Wenn ich übe, werde ich doppelt belohnt:
einmal mit einem Buch und einmal mit einer guten Note (das letzte Diktat war gut + mit nur einem Fehler)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

evtl. mit kleinen Belohnungen

Antwort von Leseratte am 29.04.2010, 8:15 Uhr

unsere wollte am Anfang nicht so recht lesen ... irgendwann haben wir mal eingeführt (damals waren Match Attax Karten der Renner), für jedes Buch wo sie mir vorliest, kriegt sie ein Pack Match Attax Karten beim nächsten Einkauf. Der Euro war es mir dann echt wert. Mittlerweile haben wir das System aber abgeschafft - sie liest jetzt einfach viel mehr und das ist mir dann doch zu teuer ;-)

Unsere liebt als Mathespiel das 3 x 4 Klatsch. Eigentlich ein 1 x 1 Spiel, wir haben es aber abgewandelt. Zahlen von 1 - 20 liegen aus, und es werden Aufgaben gestellt - wer dann am schnellsten das Ergebnis erklascht (also mit der Fliegenklatsche auf das richtige Ergebnis schlägt) bekommt die Aufgabe (Zettel). Wer am Ende die meisten Zettel hat hat gewonnen. Das liebt unsere!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.