1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ClaudiP68 am 06.10.2012, 15:49 Uhr

Wie lange Hausaufgaben 1. Klasse

Hallo!

Wie lange müssen Eure HA machen? Also unsere haben seit dem 1. Tag jeden Tag Hausaufgaben. Sie können sie im Hort erledigen. Da ist 1 Stunde Hausaufgabenzeit! Die sitzen sie aber auch ab. Und machmal bringt meine Tochter trotzdem noch eine mit oder muss noch lesen.
Wir haben es zum Elternabend angesprochen. Aber es hat die Lehererin nicht zum Umdenken gebracht.
In anderen Bundesländern gibt es einen Erlass ( 1. Klasse max 1/2 Stunde) , hier in Sachsen hab ich noch nix gefunden, worauf ich mich berufen kann.
Vielleicht hat jemand einen Link zu Sachsen.
Ist das normal oder übertreibe ich???Ich finde das sehr viel!! Wenn sie die Hausaufgaben zu Hause macht , ist das ein Kampf. Nach einer halben Stunde ist die Luft raus.

LG Claudia

 
22 Antworten:

Re: Wie lange Hausaufgaben 1. Klasse

Antwort von dieElle am 06.10.2012, 15:53 Uhr

Hier in NRW ist es eine halbe Stunde. Sowohl Schulleitung, als auch Lehrerin haben da auch des Öfteren drauf hingewiesen.
Eine halbe Stunde soll konzentriert gearbeitet werden (Pipi-Pausen und Durch-die-Gegend-gucken wird nicht mitgerechnet *gg*), dann soll es reichen.
Meine Tochter hat bisher max. 20 Min. für ihre Hausaufgaben gemacht.
Lese-Hausaufgaben sind allerdings bei uns on-top. Jeden Tag sollen nach Möglichkeit 10 Min. Daheim gelesen werden.

LG, Elle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Hausaufgaben 1. Klasse

Antwort von dhana am 06.10.2012, 17:07 Uhr

Hallo,

in Bayern gibts diesen Erlass nicht - in der Grundschulordnung steht nur was von ca 1h Hausaufgabenzeit. Nicht auf Klassen bezogen.

Die Lehrerin von meinem Großen meinte damals sie findet Hausaufgaben sehr wichtig und gibt sie so auf, das ein gutes Kind sie in einer Stunde konzentriert arbeiten schaffen kann.. tja - mein Sohn war wohl kein gutes Kind (obwohl er immer prima Zeugnisse hatte und den Schulstoff eigentlich sehr gut verstand) - der schaffte die nie unter 1,5h.. waren aber auch 2h und mehr...
Aber die Lehrerin war davon überzeugt und dann ist das halt so.

Mein Jüngster jetzt hat eine Lehrerin, die eigentlich nicht viel aufgibt.. mein Sohn erledig das in 20-30min - gibt aber auch Kinder, die daran über eine Stunde sitzen... Mein Neffe ist in der gleichen Klasse und der arbeitet zwar eigentlich konzentriert aber tut sich sehr schwer - gerade mit Rechnungen - der fängt bei jeder Rechnung von vorne an mit Fingern und Kastanien abzuzählen... mein Sohn entdeckt halt sofort, das es bei jeder Rechnung eins mehr ist... 2+3, 2+4, 2+5, 2+6...
Da ist es schwierig zu sagen sind das jetzt 30 min Hausaufgabenzeit oder 1h?

Hier müssen auf alle Fälle alle Hausaufgaben gemacht werden - abbrechen nach einer bestimmten Zeit ist nicht.

Gruß Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich habe nur das gefunden:

Antwort von ansaluli am 06.10.2012, 17:07 Uhr

http://www.revosax.sachsen.de/Details.do?sid=4965413966914&jlink=p17&jabs=25

In Niedersachsen sind in der Grundschule Hausaufgaben von 30 Minuten vorgegeben, wobei es natürlich immer auch auf das Tempo des Schülers selbst ankommt und damit die reine Arbeitszeit gemeint ist.

Du schreibst, dass sie im Hort eine Stunde Hausaufgabenzeit haben - was machen Kinder, die ihre Aufgaben fertig haben? Dürfen die spielen? Rausgehen?

LG
Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Hausaufgaben 1. Klasse

Antwort von katzer am 06.10.2012, 17:42 Uhr

Hallo ich komme auch aus Sachsen.An der Schule meines Sohnes ist auch 1/2 h vorgegeben von 14-14.30 Uhr.Die Hortnerin achtet auch darauf das die Zeit eingehalten wird.Abends sollen sie noch 10 min.lesen wobei mein Sohn dann schon zu müde ist und einfach die Kraft fehlt.Die HA.sind auch schaffbar in 1/2 h.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

20 Minuten

Antwort von Lian am 06.10.2012, 18:06 Uhr

Beim Elternabend sagte die Lehrerin, die Hausaufgaben sollten in 20 Minuten zu schaffen sein. Wenn die Kinder länger brauchen, sollen wir das zurückmelden.

Liebe Grüße
Lian

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich habe nur das gefunden:

Antwort von ClaudiP68 am 06.10.2012, 18:25 Uhr

Hallo,

danke, leider steht ja nix konkretes drin. Wenn sie fertig sind können sie spielen gehen, klar. Meist komme ich so 15.45 Uhr. Da ist noch keiner am spielen :-/ , ich muß bis 16 Uhr warten da sie und auch die anderen nicht fertig sind,

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

maximal 15 minuten

Antwort von biggi71 am 06.10.2012, 20:22 Uhr

in der schule unserer tochter gibt es keine hausaufgaben mehr, sondern lernzeiten.
1te klasse 10 minuten
2te klasse 20 minuten
3te klasse 30 minuten
4te klasse höchstens 45 minuten

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Hausaufgaben 1. Klasse

Antwort von Annas Truppe am 06.10.2012, 22:41 Uhr

Hallo,

mein Sohn braucht für die Hausaufgaben meist mehr als 30 Minuten. Das mag an ihm liegen, weil er feinmotorisch nicht so herausragend fit ist und daher für die Buchstaben und Zahlenreihen länger braucht.
Allerdings finde ich 6 Zeilen Buchstaben schreiben auch nicht wirklich wenig, dazu noch ein Bild malen...

Ich zwinge mein Kind nicht zu den Hausaufgaben, sondern versuche ihn teilweise auch spielerisch am Ball zu halten. Das klappt bisher (erst 3 Wochen). Sollte das einmal gar nicht funktionieren, würde ich sicher der Lehrerin eine entsprechende Nachricht in das Mitteilungsheft schreiben und die Hausaufgaben abbrechen.

Wenn eure Lehrerin da so stur erscheint, ist das ärgerlich. Das wäre - wenn sich viele Eltern aus der Klasse darum Sorgen machen - ein Fall für die Elternvertretung. Eure Elternvertreter tun sich auch leichter damit die Lehrerin anzusprechen, weil sie es nicht als persönliches Anliegen herüber bringen müssen, sondern als "Sorge/Anliegen vieler Eltern" verkaufen können.
(Ich bin selbst seit Jahren Elternvertreter und kenne solche Situationen...)

Gruß und viel Erfolg
Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Annas Truppe

Antwort von ClaudiP68 am 06.10.2012, 23:15 Uhr

Hallo,

ja auch ich bin Elternvertreter und möchte gern das Thema nochmal auf den Tisch bringen aber auch mit Argumenten nicht geizen. Ich suche nächste Woche nochmal Kontakt zu den anderen Eltern und der Horterzieherin, wie ihr Bild über die Situation ist.
Sie war bisher gnädig, wenn ich die HA nicht vollständig habe machen lassen.Jedoch beim Elternabend hat sie ihren Standpunkt hartnäckig vertreten und bisher auch fortgesetzt. Na schaun wir mal...

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ClaudiP68

Antwort von Annas Truppe am 07.10.2012, 0:03 Uhr

Hallo Claudia,

es ist sicher gut, auch nach Rücksprache mit der Hortbetreuung mehr Erfahrungsberichte und Infos zu haben, wie das mit den Hausaufgaben klappt bzw. nicht klappt. Weitere konkrete Erfahrungsberichte der anderen Eltern aus der Klasse sind ebenfalls hilfreich.

Als "alte" Mutter mit nunmehr 5 Kindern in der Schule erlaube ich mir den Rat, es bei der Lehrerin auf die sehr kollegiale Art anzugehen :
Betone euer aller Ziel, den Kindern die beste Bildung zu vermitteln.
(Daran sollte man bei der Lehrerin sowieso nicht zweifeln.. sie meinen es alle gut, aber nicht alle machen es auch gut)

Im Gespräch würde ich daher schildern, dass einige Eltern sich Sorgen machen, weil ihre Kinder trotz Unterstützung und Zuspruchs für die Hausaufgaben sehr lange brauchen und dann irgendwann nicht mehr motiviert sind, was ab und zu dann zu Verweigerung und Abwehr führe. Das sei doch auch schade, weil Schule nicht (schon ;-) in Klasse 1 negativ besetzt sein solle. Dann würde ich die Lehrerin ausdrücklich um Rat bitten, was die betroffenen Eltern denn machen sollten.

Ich bin versucht dir zu garantieren, dass das zumindest ein wenig hilft.
Lehrer sind ja nicht per se Unmenschen und wollen im Job Erfolg und Harmonie, vor allen Dingen aber schätzen sie es - wie alle Menschen ;-) - um Rat gebeten zu werden. In diesem fachlichen Punkt kann die Lehrerin vermutlich auch wirklich guten Rat geben und ist im günstigsten Fall sogar froh über die Rückmeldung und wird ihre Hausaufgaben künftig anpassen.

Einen Versuch ist es wert :-)

Gruß Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Annas Truppe

Antwort von ClaudiP68 am 07.10.2012, 12:30 Uhr

Hallo,

vielen Dank für den Tip!! War auch schon meine Sorge mich auf Kriegspfade zu begeben. Ich möchte ihr ja auch ungern auf die Füße treten.Mit viel Taktgefühl werde ich es angehen .

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nie unter einer Stunde

Antwort von larissa am 07.10.2012, 14:36 Uhr

Bei uns dauern die Hausaufgaben so in der Regel eine bis eineinhalb Stunden. Das ist auch das was die Lehrerin uns am Elternabend gesagt hat. Am Freitag ist es öfters auch mehr. Ich finde das relativ viel, aber an unserer Schule zumindest geht unter einer Stunde auch in der ersten Klasse gar nichts.
Larissa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ClaudiP68

Antwort von montpelle am 07.10.2012, 15:14 Uhr

Warum benötigt deine Tochter so viel Zeit für die Hausaufgaben ?

Arbeitet sie zu langsam, tut sie sich schwer mit den Aufgaben oder ist es zu viel ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

damit wären wir nie im Leben ausgekommen, finde ich auch arg wenig

Antwort von Charlie+Lola am 07.10.2012, 17:19 Uhr

.........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schulministerium NRW ist hier

Antwort von Charlie+Lola am 07.10.2012, 17:21 Uhr

http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulrecht/Fragen_Antworten/FAQ/FAQ_Unterricht/Hausaufgaben/Umfang.html

ich lasse sie meist 30 min. hab mich aber auch nicht so wenn es mal 45 min. sind. Meist will sie es auch fertig machen.
Spätestens ab 45 schreib ich drunter und sie hört auf (da bestehe ich dann drauf) hat es aber bis auf sehr wenige Ausnahmen immer geschafft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ClaudiP68

Antwort von Annas Truppe am 07.10.2012, 18:33 Uhr

Hallo Claudia,

freut mich wirklich, wenn mein Tipp dir hilft :-)

Es gibt sicher viele und häufig Gründe, sich über Lehrer aufzuregen (dass sie einen unbestritten schwierigen Job haben ist keine Ausrede für einen schlechten Job).

Im direkten Gespräch funktioniert aber die Anklage- und Kriegspfadmethode garantiert nicht. Was verständlich ist : Niemand möchte sich im Job Fehler (wenn's denn hier oder dort welche sind) mit dem Holzhammer vorhalten lassen.
Eltern scheinen gegenüber Lehrer aber genau dazu zu neigen; bestätigt mir auch mein schulmeisterlicher Schwager (der übrigens als selbst Vater den Kollegen nicht unkritisch gegenübersteht).

Auf eine freundliche und kooperative Ansprache reagieren Lehrer nach meiner Erfahrung fast immer offen und sind gerne bereit, sowohl Tipps für Veränderung zu geben als auch durchaus ihre eigenen Verhaltensweisen zu überdenken.

Berichtest du mal wieder wie das Gespräch war und wie es weiter läuft ?

Viel Erfolg und Gruß Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

völlig ausreichend.

Antwort von biggi71 am 07.10.2012, 20:27 Uhr

außerdem sollen es ja eigentlich auch lernzeiten sein !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Hausaufgaben 1. Klasse

Antwort von mama von Joshua am 08.10.2012, 13:39 Uhr

Hier hab ich schon einige Male von Hortkinder-Eltern oder auch Ganztagsschulkindereltern gehört, dass ihre Kinder Ewigkeiten für die Hausaufgaben brauchen. Ich denke, es liegt schlicht und einfach daran, dass es unruhig ist und sich die Kinder nicht richtig konzentrieren können. Sie werden halt dauernd abgelenkt- da ist ja keine Ruhe.

Meine Tochter ist in der ersten Klasse, mein Sohn in der zweiten. Länger als 10-15 Minuten braucht keiner der beiden für die Hausaufgaben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Hausaufgaben 1. Klasse

Antwort von larissa am 08.10.2012, 15:50 Uhr

Da muss ich aber widersprechen, meine Tochter ist sehr konzentriert hier zu Hause und sitzt eigentlich jeden Tag eine Stunde dran. Das ist hier aber üblich, der Sohn meiner Nachbarin sitzt eher eineinhalb Stunden. Wir haben jetzt seit drei Wochen Schule und die Kinder sind schon beim fünften Buchstaben und gerechnet wird auch schon ganz munter.
Ich finds recht krass, meine Tochter kommt noch ganz gut mit, es gibt aber Kinder, die tun sich jetzt schon schwer. Ist halt Bayern, da kann man nichts machen.
Letzte Woche war sie einen Tag krank und musste dann am Wochenende alles nachholen. Da hat sie schon gestöhnt.
Larissa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Hausaufgaben 1. Klasse

Antwort von mama von Joshua am 08.10.2012, 17:41 Uhr

***Wir haben jetzt seit drei Wochen Schule und die Kinder sind schon beim fünften Buchstaben und gerechnet wird auch schon ganz munter.
Ich finds recht krass, meine Tochter kommt noch ganz gut mit, es gibt aber Kinder, die tun sich jetzt schon schwer. Ist halt Bayern, da kann man nichts machen. ***

Sei mir nicht böse...wir sind nicht aus Bayern und bei uns wird dieses Tempo auch an den Tag gelegt. Die Lehrer müssen halt den vorgegebenen Stoff irgendwie durchkriegen. Am Ende der ersten Klasse war die Druck-und Schreibschrift komplett durch und bis auf wenige Ausnahmen (da haben sich aber auch die Eltern wirklich nicht gekümmert) sind alle gut ohne größere Probleme durchs Schuljahr gekommen.

Hab mir grad mal die Schulordnung für Grundschulen in Bayern angesehen, da steht die Hausaufgaben innerhalb einer Stunde zu bewältigen sind.

Wenns zuviel ist, würde ich vielleicht mal das Gespräch mit dem Lehrer suchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich verstehe

Antwort von larissa am 08.10.2012, 21:16 Uhr

Trotzdem nicht wieso die Kinder in manchen Gegenden 15 min an den Hausaufgaben sitzen und bei uns eine Stunde. Finds echt viel, vor allem wenn sie sechs Stunden hat, ist sie echt platt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich verstehe

Antwort von mama von Joshua am 10.10.2012, 9:07 Uhr

DAS musst du die Lehrerin fragen, welchen Sinn das hat, die laut Schulgesetz genehmigte Zeit für Hausaufgaben voll auszuschöpfen.

6 Stunden für ne Erstklässerin ist echt viel....wir haben in der ersten Klasse jeden Tag nur 4 Stunden, in der zweiten an einem Tag fünf Stunden und ab der 3. Klasse jeden Tag 5 Stunden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Schwimmen in der 1. Klasse

Hallo, mich würde mal interessieren ob eure Kids in der 1. Klasse schwimmen haben? Bei uns ist einmal die Woche schwimmen. Es gibt bei uns 3 Klassen a 21 bzw 22 Kinder. In unsere Klasse können es 2 Kinder nicht, in den anderen Klassen jeweils die Hälfte. Ich bzw. wir sind ...

von muhkuh 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Morgen wird auch für uns der letzte Tag der 1. Klasse sein...

...dann verabschiede ich mich von hier und ziehe ins Grundschulforum. Und allen neuen ABC-Schützen und ihren Eltern wünsche ich ein wunderschönes 1. Schuljahr mit ganz viel tollen Lernerlebnissen und allem, was zur ersten Klasse halt so dazugehört

von Schubia 30.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Matheblatt 1. Klasse als PDF auch hier frag

Hallo, wollte mal fragen, ob zufällig jemand ein Matheblatt für die 1. Klasse als Datei hat, oder weiß, wo ich das im Netz finde? Habe mal kurz gegoogled, aber ich bin nicht fündig geworden. Meine Maus hat die Hausis gebracht bekommen, aber das Kind hat ihr Heft in der ...

von Sabine mit Amelie 12.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Übern 1. Klasse vor Tests? Üblich, unüblich, und wie handhabt ihr das?

Wir haben zwei Klassenlehrerinnen, klappt super, die eine ist aber sehr motiviert und zieht kräftig im Stoff an. Jetzt sagte sie wohl vor jedem Test, der angekündigt wird : "dann übt mal schön" Viele Eltern regen sich jetzt darüber auf das es in der ersten Klass völlig ...

von Charlie+Lola 03.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

hat wer zufällig "Welt der Zahl" 1. Klasse und hat das Minus Segel schon durch?

Darf man auch seitlich rechnen oder nur von oben nach unten? Oder gar schräg das Segel außen runter? Wir suchen grade eine logische Erklärung, ich weiß, peinlich für die Eltern der 1. Klasse. Aber meine Tochter kann uns es nicht erklären, fragt aber am Mittwoch nochmal ...

von Charlie+Lola 30.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Mobbing in der 1. Klasse

Mein Sohn wurde, wie meine Tochter auch schon, 1 Jahr früher eingeschult. Er ist zwar der jüngste in der Klasse aber dank seiner Grösse, körperlich einer der grössten Kinder. Er ist vom Charakter her unheimlich lieb aber manchmal etwas tollpatschig im Umgang mit anderen. Er ist ...

von BarbaraBlocksberg 11.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

1. Klasse schon Langeweile , Gefühlschaos bei mir

Hallo zusammen, ich bin neu hier schreibe nun zum ersten mal. Kurz zur Person, bin verheiratet und wir haben vier Kinder zwei Mädchen und zwei Jungs. Unsere "große" geht in die 2. Klasse und unser "großer" in die 1. Klasse, um ihn geht es. Die kleine geht in den ...

von Zweimalzwei 09.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Bin am überlegen ob mein Junior die 1. Klasse nochmal machen soll

Hat hier jemand schonaml sein Kind in dewr Schulzeit zurückgestellt? Könnt ihr mir sagen wie das vonstatten geht? Mein Sohn war ein Förderkind u. hatte immer schon Probleme mit der Motorik aber jeder sagte mir er wäre Schulreif, also hab ich mich darauf verlassen u. ihn ...

von LouisApril05 05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Frage wegen 1. Klasse NRW

Mich wuerde mal interessieren, wie weit Eure Kinder mit dem Schulstoff (besonders in Deutsch und Mathe) sind. Haben Eure Kinder schon Englischunterricht? Mich interessiert es, weil mein Kind eventuell 1 Tag als Gastschueler in NRW zur Schule gehen wird. Mir ist klar, dass von ...

von germanit1 21.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Verabredungen in der Grundschule - grad aktuell 1. Klasse

Hallo, mich hat das im Kindergarten schon immer genervt das die Kinder sozusagen verabredet wurden. Natürlich hab ich als Start oder als Opener auch mal Angebote gemacht, aber letztendlich hat mein Kind auch das Recht mal nicht zu wollen und selber zu entscheiden. Ich ...

von Charlie+Lola 17.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 1. Klasse

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.